Erotikchat

In Den Mund Spritzen

Versaute weihnachtsgedichte stellung schubkarre

Posted on by Kellye Catoe  

Versaute weihnachtsgedichte stellung schubkarre

versaute weihnachtsgedichte stellung schubkarre

Shakespeare, Schiller, Ibsen, Gorki, Tolstoi. Diese Truppen entfalteten vor allem bildende Tätigkeit. Das Theater wurde Schule für Erwachsene. Auf diese Weise Brennpunkt der Theater- kunst Bulgariens geworden, schlug das Staatstheater leider bald eine Linie des Konservatismus ein, hinsichtlich des Reper- toires wie auch der Kunstrichtungen.

Das Theater verliert den Kontakt mit der Zeit. Diese Truppen führen ein anämisches Dasein, ohne Sub- sidien, ohne schöpferische Ideen, ohne klar bestimmte Aufgaben. Indessen ist das Int eresse des Publikums nicht kleiner ge- worden, trotz der ungünstigen Umstände, die der Entwicklung der szenischen Kunst im Wege stehen. Und eben diese Liebe der breiten Massen zur darstellerischen Kunst und ihre respektvolle Beziehung zur Bühne, geerbt von der Epoche vor der Befreiung, werden dem bulgarischen Theater helfen, aus der Krise herauszukommen.

Von neuem den Interessen und Idealen des Volkes angenähert, wird das Theater ge- nügend schöpferische Impulse in sich finden, um die Bedeutung eines mächtigen sozial- kulturellen Faktors zu gewinnen, d. Theater zu werden in dem lebendigen Sinne des Wortes.

Die nahe Zukunft eröffnet dem Theater Bulgariens interessante und neue Entwicklungsmöglichkeiten. Die dazu erforderlichen Voraussetzungen sind vor- handen: Die Einflüsse, die gegenwärtig das fran- zösische, deutsche und russische Theater auf das bulgarische ausüben, werden für dieses nur eine Schule bleiben und ihm zu seinem eigenen Gesicht verhelfen.

Ganz beschmückt mit Blumen und Laub, bewaffnet mit Beilen und Sagen, mit Flinten und Flöten, wandert ihr hindurch in den ewigen Wald auf euren Wolfsopanken, schreitet über Pfade und Wege, bewundert, beneidet, verborgen im Schatten der ewigen Stämme, deren Höhe und Alter gen Himmel schreit und freut euch wie Kinder über den Widerhall eurer eigenen Stimmen und Schritte O, träumerische Lieder der Wasserfälle und der rauschenden Quellen, wildes Gcknall der Hajdukenflinten und lustiger Schall der Holzfällerbeile und Sägen!

Bildnis einer alten F rau 43 Die bulgarische Musik Iwan Knmburoff Die vom vierzehnten bis neunzehnten Jahr- hundert dauernde Knechtschaft des bul- garischen Volkes unter den 1 ürken hat Bulgarien sowie die übrigen Balkanländer völlig von den kulturellen Strömungen des übrigen Europa isoliert. Aus der Sehnsucht und den Freiheitskämpfen aber werden die pracht- vollen bulgarischen Heldenlieder erschaffen, welche der Breite und Schönheit der melo- dischen Linien wegen mit den russischen Bogatir-Liedern rivalisieren können.

Denn in Bulgarien hat sich, seiner geographischen Lage wegen als Hauptweg von Osten nach Westen, eine Musik gebildet, in deren rhythmischer Besonderheit sich der älteste archaische Stil des frühesten Christentums vorfindet, ver- mischt mit dem des neueren. Nicht minder interessant ist die bulgarische Volksmusik in ihrer tonalen Grundlage. Man kann auch ein anderes wichtiges geistiges Erbe aus der Vergangenheit des bulgarischen Volkes nicht unbeachtet lassen: Nach der Befreiung konnte Bulgarien im Laufe nur eines halben Jahrhunderts freien Lebens bewunderungswürdige Erfolge auf dem Gebiete der Musik realisieren.

Heute verfügt es über eine ganze Reihe von Schöpfern und Interpreten, die es sogar im Ausland würdig repräsentieren. Die Musiker der ersten Generation kulti- vieren die kleinen vokalen Formen: Stammvater des bulgarischen Chor- und Schulliedes ist Emanuel Manoloff Seine Kompositionen sind in allen Schichten des Volkes lebendig, und darum hat er den Namen Volkskomponist verdient.

Angel B o k u r e sc h 1 1 ie f f überragt in künstlerischer Beziehung mit seinen Volkslieder-Potpourris bedeutend das von II Manoloff gesell affcne. Die Opern Atanassoffs haben mehr musikalisch-erzieherische Wirkung, als musi- kalisch-dramatische. Nikola Atanassoff hat unter anderem auch zwei Symphonien geschaffen. Panajot Pipkoff ist unter anderem Autor einiger Kinderoperetten. Heraklit Nestoroff nimmt eine eigene Stellung ein. Seine Musik steht der europäischen Moderne nahe, doch versucht er eine Synthese aus dem neuen universellen Musikgeist und dem spezifisch bulgarischen des Volksliedes zu schaffen.

Der zweifellos bedeutendste aller jungen bulgarischen Komponisten ist Pan t sc ho Wladigeroff, dessen Name weit über die Grenzen der Heimat hinaus bekannt ist. Nach der Beendigung seines Klavierkonzertes op.

Seine schöpferische Persönlichkeit vereinigt glücklich in sich elementare ur- bulgarische Kraft und westliche Kultur. Seine Harmonie ist in ihrem Wesen dissonant, aber nicht atonal.

Mit einem gesunden polyphonen Gefühl ist seine Kontrapunktik eine völlig normale Folge seines breiten tonischen Denkens und seiner Assoziationen. Von den übrigen jungen Komponisten Bulgariens beachtenswert und für die zu- künftige Entwicklung viel versprechend sind Z. Tumangeloff, Dimiter Nenoff und Pavel Stefanoff. Der Weg von Emanuel Manoloff bis heute war für das bulgarische Musikschaffen schwer.

Er stellt ein Streben, ein Suchen und einen Drang nach dem Höheren dar. Der Abend fällt durch den Schornstein wie ein Wollknäuel auf den Boden, wo ich bleich und hungrig darniederliege und den ganzen Tag in Schlaf verbrachte. Lagerung von Gemälden u. Art, Lieferung und Empfang nach uod von ollen Kunstausstellungen des In- u.

Das Werk schildert mit monu- mentaler Gewalt den letzten und den zukünftigen Krieg in allen grausigen Stationen bis zum Giftgasende. Eine Komposition von eigenartiger Unmittelbarkeit und erschütternder Gewalt. Ein Ruf an die Gewissen, der überall gehört werden sollte.

Das Ganze ist eine für die Geschichte des Sprechchors unzweifelhaft bahnbrechende Leistung. Wir empfinden schon beim Lesen das Ver- hängnis, das über unseren Köpfen schwebt, das sich früher oder spater auslösen kann in unausdenkbaren Katastrophen. Man sollte sich überall die Mühe machen, das Werk zu spielen. Auch zum Vortrag durch einen ausdrucksstarken Rezitator zu empfehlen. Die Vermeidung eines oratoralen Charakters macht die Dichtung besonders wertvoll.

Es ist einer der wenigen Chöre, denen wirkliche dramatische Kraft innewohnt. Dieser Ruf ertönt mit einer monumentalen Gewalt. Das ganze ist ein fast spannend zu lesendes Dokument für die neue Ausdruckskunst.

Sach mal, ick hab mir schon im mei n Kopp zerbrochen dariewa, det hier, det soll dochn Arbeeterstick wem, und wenn de dir uinkiekst, denn sichstc kaum een, der so angezogen is, det man denken kann, det interessiertn. Nachn Anzuch jehtetaber nich immer. Det nich, un alle mögen ihre Zwölf- mark platze ooch nich bezahlt harn.

Abgesehn von de Statisten un Klackisten is aber schon n Intresse da. Eben det wolln se wissen, obs jegen is. Wat machen denn die damit? Reden se nachher zesammn, besprechn se sich det, wat wir wollen un wie wir t wollen und wat se dajegen tun können? So wie wir de Burschwasieh studiern, uns mit det, wie un von wat se leben dhun, alsn Problem befassen?

Ja weeste, eigentlich is et rätselhaft, det dhun se eben nich. Awer sc könn doch nich damit ein- verstanden sind? Soweit dürfen set nich kommn lassen. Et is eben wat Neues für sie, ne Sensazion. Wat se aber an Zivilesazion so rum- hängn ham is Jift für die, die vor- wärts wolln. Vorhang geht auf, zwei Arbeiterführer, eskortiert von Soldaten. Beide Arbeiter im Publikum: Die eskortierten Arbeiterführer singen im abgehackten Marschtakt: So nimm denn meine Hääää — nde iin fiihräh mich bis an mein seelig Ääää nde.

Die nehmen die Angelegen- heit noch ernst. Ja, was ich sagen wollte — hast du schon gemerkt, wie kitschig sone Sache ist? Leichnam, Leichnam über alles, hoch am Galgen hängt der Zimt. Deutschland, Deutschland Offizier greift ein: Meine Herren, es ist Ihnen zwar zu- gesagt, sich Ihren Tod so angenehm wie möglich zu machen, sofern wir ohne Kosten davon bleiben. Sie dürfen aber keine Attribute unserer Staats- form, unseres Nationalgefühls, unserer Religion beleidigen. Was nennen Sie eigentlich angenehm?

Soll man seine eigenen Mörder hinter Tüllschleiern und mit Rosen garniert empfangen? Mensch, hast du keine eigene Stimme, wenn du schon fremde Ohren hast?

Schweigen ist Soldaten pf lieh I. Darf ich Ihnen über die letzte Stunde hin- wegh elfen? Offizier bietet ihm eine Zigarette an. Weder Sie, noch Ihr Reklamechef in der Kirche, noch sonst wer soll m i r helfen. Offizier hält ihm den Mund zu und schiebt beide hinter die Kulisse: Es lebe die Weltrevolution. Er kommandiert, Soldaten führen mecha- nisch Befehl aus: Hätte mich in Zivil ganz gern mit den Kerls 50 unterhalten.

Bitte die nächsten Herren! Bürger im Publikum steht auf: Bürger im Publikum, entrüstet: Wir haben doch auch unsre Zeitung gelesen und wissen die Retter vor Spartakus zu schätzen. Das ist ja alles Verdrehung. Ueberhaupt, was soll das hier. Das Wahre, Gute, Schöne. Offizier zu den Bürgern im Publikum: Kommen Sie doch gefälligst her, da Sic so gut Bescheid wissen!

Die beiden Bürger klettern auf die Bühne. Offizier währenddem zu den Soldaten: Zu den Bürgern auf der Bühne: Sic haben sich ein wenig getäuscht. Aber Sie werden sich täuschen, wenn Sie glauben, die Wirklichkeit so sehn zu dürfen, wie die Augen Ihrem patriotischen Gewissen vormachen zu dürfen glauben. Sie haben also nicht gesehen, sondern geglaubt zu sehen, und Sic werden sich der Sicherung Ihrer Ruhe dankbar erinnern.

Die beiden Bürger zusammen: Ein Bursche bringt dem Offizier einen schwarzen Zivilmantcl und einen Zylinder- hut, er schlüpft in den Mantel und setzt sich den Hut auf. Zu den beiden Bürgern: Sie wissen, was Sic zu tun und vor allen Dingen, was Sic zu lassen haben. Auf Wieder- hören beim nächsten Generalsiabs- bericht. Offizier schiebt ein Schild an die Rampe: Bürger holt ihn nahe an der Kulisse ein, redet leise mit ihm, nimmt Hacken zusammen, erhält Instruktionen.

Bürger hat sich inzwischen die Kulisse einer Schule heruntergesenkt, Kinder, beweg- liche Pappfiguren, sitzen auf Bänken. Vom Himmel schwebt ein Rohrstock herunter, der 2. Bürger ergreift ihn und setzt eine Lehrermienc auf. Was also sagte die heilige Monika zum Konzil von Nizäa?

Was ist das für Grinsen! Wollt ihr mit heiligen Dingen Spott treiben? Schüler zeigt auf 2. Frechheit von so einem Bengel! Lümmels, Himmelhunde, ich will euch christliche Verehrung beibringen. Inzwischen hat der Offizier in Zivil den 1. Bürger verabschiedet, und er steigt in den Zuschauerraum, setzt sich. Bürger geht würdevoll zur Schulgruppe. Lehrer, fährt gedehnt fort: Also Pest-a-loz-zi nahm sich der armen Kinder mit weitgehender Unter- stützung der Behörden an. Danke, danke, näher zum Lehrer, leise: Ein solches Thema im Religionsunterricht.

Jawohl, Herr Schulrat, zum 1. Wir sind bei stehen geblieben. Als die heilige Begeisterung ausbrach, was sagte das deutsche Volk da? Not kennt kein Gebot. Ein Fetzen Papier darf uns nicht hindern. Nun aber wollen wir sie dreschen. Und wie siegten wir? Unaufhaltsam vier Jahre hindurch. Sehr gut, sehr gut. Und was raubte uns die Früchte unserer Siege?

Die Meuterei der Juden und Bolsche- wisten von hinten. Und wie kamen wir wieder zu Frieden, Brot und Freiheit? Die Haupthetzer fielen durch die Ge- walt, die sie selber gepredigt haben. Schulrat, wischt Tränen der Rührung. Erst zum Schüler, dann zum Lehrer, dann zur Klasse: Und in welcher Epoche be- finden wir uns jetzt?

Schüler, einen Augenblick stumm, dann scharf und spontan: Schulrat entsetzt, während der Lehrer hinter seinem Rücken drohende Bewegun- gen mit dem Stock macht: Wo befinden wir uns hier? In einer Anstalt zur Verbreitung von Meinungen der herrschenden Klasse. Junge — träume ich oder willst du mit uns Scherz treiben?

Meinst du den Kampf hier in der Klasse um den ersten Platz? Sag, du hast einen dummen Witz ge- macht! Die Tatsachen sind zu ernst, um Witze zu machen. I lol einer sofort den Schuldiener! Kollege, sowas in Ihrer Klasse!

Ich werde ein Disziplinarverfahren gegen Sie einleiten! Herr Schulrat bitte zu bedenken der erste Fall! Ein sonst guter Schüler! Wollen Sie noch verteidigen? Schuldiener, bringen Sie diesen Schüler hinaus und bewachen Sie ihn, bis ich weitere Anordnungen gebe! Ich — Ich Ich Ich — Ich. Inzwischen sind zwei Pappschüler hinaus- geschnellt, der Schuldiener, eine an einer sogenannten Nürnberger Schere befestigte Pappfigur, kommt hereingeschnellt. Der Schulrat tanzt aufgeregt zwischen dem Schuldiener und dem Lehrer hin und her.

Der im Publikum sitzende Offizier imZivil- mantel hat sich inzwischen schon durch Zwischenbemerkungen hörbar gemacht: Sagen Sie mal, Sie führen uns da mitten in eine konfuse Handlung. Wo ist die Exposition des ganzen Spiels, die richtige Vorstellung der handeln- den Personen, die Einführung des Themas — wie soll mail da einen Zusammenhang verstehn? Eleganter Zivilist neben ihm, gleichfalls aufgestanden: Empörend finde ich dies Vorgehen gegen die Gesetze des Theaters.

Lehrer ruft hinter die Kulisse: Wer spielt denn überhaupt hier, spielen Sie uns was vor oder spielen Sie mit 54 dem Publikum? Sind Sie vielleicht Zaungäste einer Zeitgeschichte, aus der nur das dazu geborene Genie herausfindet?

Der Offizier klirrt mit dem Säbel unter seinem Zivilmantel. Eleganter Zivilist, zündet ungeniert Ziga- rette an: Hahalia, die führen uns Impotenz vor, und das Publikum soll das für Wirk- lichkeit halten, weil sich Kunst heute sowieso nicht halten kann. Schulrat, tritt zur Rampe: Aber ich bitte doch, nun verwechseln Sic mich, den Schauspieler X, nicht mit meinem Autor und meiner Rolle. Stellen Sie Ihr Niveau auf die Bretter! Lehrer, entrüstet an die Rampe tretend: In der bürgerlichen Gesellschaft wird jede menschliche Beziehung auf das Niveau barer Zahlung gedrückt!

Arbeiter im Publikum zum Offizier, nimmt den Zivilisten am Arm, geht mit ihm auf die Bühne zu: Er geht auf die Bühne, zieht Zivilinantel aus, linke Hand eingestemmt, rechte Hand befehle risch: Port mit dem erzieherischen Gemüse! Zivil nur soweit zugelassen, als zu verwertbaren Ideen fähig. Bitte sehr, Herr Oberingenieur. Ein Kameramann kommt schnell ange- rannt und kurbelt die Diktatorengeste des Offiziers, rennt wieder weg.

Hinter der Kulisse Rufe: Kulisse Schule wird hochgezogen, die Kulisse eines General- stabs am Tische, Offiziere gleichfalls be- wegliche Pappfiguren, wird herunter- gelassen.

Schulrat und Lehrer gehen nach beiden Seiten dienernd ab, setzen sich unters Publikum. Zivilist, zieht Ingenieurzeichnung aus der Tasche, verbindlich: Der Offizier tritt als Generalstabschef vor die Offizierskulisse: Wieviel Menschen könnte man.

Dann aber ratzen kahl. Zu lange, sage ich. Gestatte mir einwenden zu dürfen: Bedingt Bewegungsfreiheit in der Luft. Lücken zwischen den Flugzeugen. Erst massenweiser Einsatz, Einkrei- sung, Vordringen zur City, staffel- weises Ausschalten, ausgeschaltete Nummern belegen die Fluchtwege.

Dann reichten zwei Stunden zur Ver- sperrung der Auswege. Stadt hat vorher Meldung, natürlich menschenleer. Chef; Häh — Taktik Zerstreuung auf dem Lande. Gestatte fragen zu dürfen: Dann können ebenso Stadtzentren ge- sichert werden. Angriff auf Zentren überhaupt sinnlos. Was aber ist nicht zentrisch organi- siert? Chef, aufspringend, alle Offiziere klappen mit hoch: Fun- ken ja in unsere eigenen Reihen, tauchen auf, wohin die Kerls sich desorganisieren.

W oooooooooo m iiiiit? Pappfigur, Flenid und Flügel beklebt mit Aufschriften: Genf, Locarno, Kollegpakt, II. Internationale, Pazifismus, Völkerbund usw. Wir müssen Zeit gewinnen. Wir haben keine Zeit zu verlieren! Wie lange kann sich Ihr Reformdusel- apparat noch halten? Was geben Sic für Garantie?

Die Mechanik der Gewöhnung. Die Erziehung guter Gesinnung durch er- trägliche Verhältnisse. Das Belegen der Gehirne mit. Na, seien wir offen: Neben der Offizierskulisse erscheint einen Moment die Pappfigur eines Prälaten. Und aus dem Glauben. Sie wollen sagen oder vielmehr, Sie denken, aber Sie sagen nicht: Ihr Gepredige vom Sozialis- mus wird uns beseitigen wollen, auch wenn wir das Rattennest im Osten haben.

Aber hüten Sie sich! Denken Sie an unser historisches Zusammen- arbeiten. Das Dasein des Mili- tärs ist Ergebnis dreier ungelöster Fragen: Wie er- zielen wir Auslese? Wie ändern wir bestehende Verhältnisse? Wir dürfen auch nicht verstehn. Soldat ist nicht zum Diskutieren da. Chef; Zweck Ihrer Rede? Wir sprechen uns wieder bei der nächsten Regierungsbildung! Der Reforniengel geht zur Seite, General- stabschef wendet sich wieder der Sitzung zu: Also, wieviel Menschen könnte mail.

Pappfigur Reforniengel wird hochgezogen, dahinter Minister im Frack, desselbe Ge- sicht blickt durch den Kopfausschnitt.

Die beiden Arbeiter aus dem Publikum klettern polternd auf die Bühne. Noch sind die sozia- listischen Parteien stark genug und die Waffe des Generalstreiks. Kulisse Generalstabssitzung flitzt hoch, Chef rasch zum Reformminister, verhan- delt flüsternd, Ingenieur zur Seite an ein Telefon, nimmt Hörer ab, ruft hinein: Generalstabschef verschwindet, Pappfigur Minister im Frack wird hochgezogen, da- hinter Gesellschaftsanzug, gleiches Gesicht.

Pappfigur Gewerkschaftssekretär hoch, dahinter Arbeiter mit Stehkragen. Mensch — Kollege — nu machn Punkt mit die Chamäleonswitze. Espedeh is doch keen Varjeteh. Also, was ich sagen wollte, wat solln die Verhand- lungen mit der Reaktion in Militär un Zivil. Sehn Sie, Genosse, da kommen wir aus dem Theater mitten in die Wirk- lichkeit. Nun, wenn Sie auch nicht gleich ver- stehen, die in Aussicht stehenden I3il- dungsreforinen werden das in viel breitere Massen tragen.

Die fort- geschrittene Form des Marxismus. Arbeiter packt seinen Arm: Wer eben alles übers Knie bricht und keinen guten Willen zur auf bauenden Reform zeigt. Arbeiter schüttelt den 1. Ihr macht alles vom guten Willen ab- hängig, und der gute Wille wird durch ganz andere Dinge bestimmt! Durch das Wollen müssen! Ich sehe den Genossen um höhere Löhne verhandeln. Pappfigur des Prälaten erscheint kurz, schwenkt Weihrauchkessel zu ihm: Der Glaube ver- setzt Berge!

Mag sin, aber das Leihhaus für so ne Wunder is geschlossen. Das Pfand- system der Dummheit hat im Prole- tariat keinen Platz mehr! Worauf sollen wir als aufsteigende Klasse aber bauen, wenn nich auf den guten Willen? Soll man nich erst den Willen zum Sozialismus allmählich entwickeln? Mensch, merkst du noch immer keen Dunst? Der Schnitt ist da, wo der Bizeps gekauft und der Brägen käuf- lich gehalten wird. Die Zwangslage hier und drüben von de Barrikade gibt die Richtung zum Handeln.

Gibts Versöhnung im Interessengegensatz? Darin liegt das Wolleti- müssen, un jede Reform isn Ventil, durch das ihr nach Güte schnappt, um nich die Organisation der Ausnutzung zu begreifen und mit Organisation der Arbeit zu verwechseln. Pappfigur des Prälaten erscheint wieder: Katastrophen sind von Gott gewollt! Die Unzufriedenheit und der Un- glaube der Menschen schaffen die Katastrophen.

Offizier mit Sipokette rückt an, die Prälatenfigur segnet die vorgehaltenen Gummiknüppel und verschwindet. Wo sehn Sie Massen? Aber Vertreter der Massen! Arbeiter hält Faust entgegen. Arbeiter zum Reform minister, der hinter der Sipo- kette steht: Sie wollten mir Aus- kunft geben! Wozu warn die Ver- handlungen?

Gleich, gleich, lieber Genosse, sobald die Ruhe wieder hergestellt ist. Treten Sie inzwischen in die technische Not- hilfe ein, zum Schutze der lebens- wichtigen Betriebe. Von links Arbeitermassen mit Rufen: Bürger aus dem Publikum: Herr Direktor, wir wollen ein ordent- liches Stück sehen oder unser Geld zurück! Wir wollen für unser Geld was andres wie Programm reden und Demonstrationen nach Hause nehmen.

Zeigen Sie einen Helden, eine Ent- wicklung, einen Konfliktknoten und seine Lösung, einen psychologischen Einblick, ein greifbares Milieu, eine interessante Situation. Eine Frau vor allen Dingen! Dramatik ohne Liebe ist Zechprellerei. Und wenn schon, Herr Direktor! Wenn schon ein politisches Stück, wenn schon deutsche Gegenwart, dann den Helden dieser Gegenwart, den Retter.

Der Direktor erscheint auf der Bühne: Also zurück in die Anklcideräume, die Gagen werden heute zur Hälfte ge- strichen. Die Schauspieler verlassen die Bühne. Aus dem Publikum Protestrufe. Aber gedulden Sie sich doch einen Augenblick! Wir können ja mal sehen. Die Hinterwand der Bühne klappt auf. Lieber Herr, das steht hier gar nicht zur Diskussion, was Sie möchten. Was Sie sind und können, interessiert vielleicht, aber eigentlich gellt das nur Sie selber und Ihre nicht an- wesende Dame an.

Sie haben fertig zu sein für alle! Erlauben Sie mal, sind wir hier im Theater oder in der Kaserne? Sie haben den Kunstfimmel, junger Mann. Sie sind auf der Erde. Was sagt das schon, was Sie zu sein glauben. Ziehn Sie sich lieber rasch an. Endlich ist er feitig, der Aufhänger sieht ihm zum Kragen heraus. Ich möchte aber doch Vorher. Direktor, stopft dem jungen Mann den Aufhänger hinein, schiebt ihn zur Tür heraus: Halten Sie die Augen offen und helfen Sie sich weiter.

Die Schranktür springt wieder auf, bleibt offen stehen. Nicht mal vorgestellt haben Sie ihn! Meine Damen und Herren, es ist nicht anders. Er ist der Mensch der Masse. Der war nicht von edelstem Geschmack. Denn sie war erst vor kurzem zum Range der Königin emporgeraten. Wangen und Lippen traten in unnatürlichem Karmin aus ihrem ruinierten bleichbestaubten Antlitz.

Wuchtiger als die Platinsäulen, die den königlichen Sitz trugen, lasteten ihre unwahrscheinlichen Heine auf dem azurblauen Teppich. Die Knie, wie Sonnen darüber, gingen in massige Schenkel über, für die Untertanen noch sichtbar. In der Linken den Punkt- roller, in der Rechten die güldene Puder- dose, regierte sie launenhaft und tyran- nisch.

Um sie herumgestellt ihr Gefolge: Man soll Uns nicht nachsagen, Wir hätten für Künste keinen Sinn! Unser Leib- pediceur ist dein Freund, er hat für dich gesprochen.

Wir wollen versuchen, dir aufzuhelfen. Ich habe mein Werk in Dunkelheit und Verlassenheit geschaffen. Das Dunkel und die Verlassenheit töten mich jetzt, da es fertigsteht. Helft mir ans Licht! Kennt mein Werk und wertet cs! Ihr werdet reicher an ihm werden! Ich fühle so viel, was euch verborgen bleibt. Das alles gestalte ich. Ich verstand Euch nicht gleich. Arbeitest du etwa in Idealen? Die Höflinge unter- hielten sich schon ganz ungeniert: Ihnen ge- sagt, Sic sind ein unverbesserlicher Idealist!

Nämlich solche, die ihr mit Recht, wenngleich frech belächelt! Die Blumen der dunkelsten, wahnsinnigsten Laster sind in meinen Träumen — und diese Träume sind mein Werk. Auch eure Roheit ist darin noch weit überboten! Sie legen sich hinein, sag ich Ihnen! Ausgerechnet auf die Kunst warten sie mit die Laster! Da mach ich noch lieber in Ideale! Schickt mich nicht fort! Ich kann nicht im Dunkel bleiben! Und ohne euch gelange ich nicht ans Licht!

Was sage ich ihr selbst seid ja das Licht! Ich will meinem bisherigen Werk absagen, ich schaffe ein neues! Ihr braucht nur zu sagen, was ihr wollt! Schininicrndste Reinheit wird es sein oder Ströme von Schmutz, was ihr wollt! Ich will ein Werk über den Waffenstahl schaffen, hört ihr? Die Königin betrachtete ihn lange.

Dann sagte sie milde: Ich kann sein Leid nicht mitansehen. Ueberschlank, Herrenfrisur, Smokingrock, frecher Gang. Der Dichter erhob sich aus dem Staube, neigte sich zum Ohre der Königin.

Er war bleich bis in die Lippen: Die Sinne des Künstlers, da sie feiner sind, entzünden sich allein an monumentalen Formen des Weibes. Er schuf dort, was ihm Freude machte. Denn niemand kümmerte sich um seine Werke.

Aber wenn er noch nicht ge- storben ist, lebt er noch heute. Krüppel Eine helle Stimme hallt durch weite Hallen. Ein voller Körper wiegt sich graziös auf ihnen. Graue Locken fallen auf ein rundes Kindergesicht mit strahlenden Augen. Zwei Arme weit ge- öffnet, aufzunehmen. Ein einarmiges Mädchen schlingt den anderen Arm freudig um die Hüfte. Zwei handlose Arme eines Jungen ergreifen die geöffnete Hand. Das ist ein Leben. Eine Verwachsen heit Verwachsener mit einem erwachsenen Kind.

Ein Direktor ohne Haltung. Ein Halt der Verhaltenen. Auf den freudigen Ruf seiner Lebensenergie laufen Beinlose und klettern Armlose. Er lallt ihnen nicht nur Prothesen geben, er gibt den Pro- thesen das Leben. Das Fehlen des Armes den Tennissportsmann.

Das Fehlen der Hände den Saxophonisten. Und vor den Freuden des Sports und der Kunst wird gehämmert, geschlossert, ge- schneidert, geflochten. Prothesen er- zeugte man sich selbst an Maschinen. Und zur beschaulichen Anschauung zeigt das Museum den unglücklichen Glück- lichen dieses Heims die Menschen, die über ihre Gebrechen hinweg Leben und Menschen besiegten. Und weitere Tausend, die, Gebrochene, den Gesunden halfen. Das Museum zeigt das Unverständnis und den Aberglauben der gebildeten und ungebildeten Menschheit durch Jahrhunderte.

Bis auf die herrliche Gegenwart. Auch heute hält man einen geschenkten Leierkasten noch als aus- reichenden Ersatz für vergebliches oder ungewolltes Heldentum im Weltkriege. Auch heute werden Krüppel noch mit Lustbarkeitssteuer zur Schaustellung aus- gebeutet.

Eine Steigerung des Lebcns- gcfiihls. Eine Freude, nicht ein Leid. Hier wird das Unzulängliche wirkliches Ereignis. Würtz vollbringt keine Wunder, aber Taten. Man sieht auf und man wandelt, weil man an sich glaubt. Er nimmt den Krüppel die grund- lose Scham, in die die Gesunden sie un- verschämt treiben. Die Wunder haben nie funktioniert. Die Funk- tionell funktionieren. Hier ist ein Mensch. Ein entzückend unwirkliches Wesen, hin- dämmernd und sanft. Und aus sehr, sehr guter Familie.

Mit zwanzig Jahren fand es sich endlich am Ziel seiner Wünsche. In der Haupt- stadt nämlich. Aber das ging vorüber. Unter seinen Kollegen waren viele Tschi- nesen. Und selbst jene, die das nicht waren, bekamen, sobald sie sich aus- gehungert dem reizend blühenden Mäd- chen gegenüber fanden, den gewissen geschlitzten Blick, der es erschreckte und abhielt.

Vielleicht ist der da. Hoch anderseits n 11 r golden bebrillte Greise, Bücher, Leichen?! Und auf dessen Nacken ein dicker Haarschopf lastete! Wozu hatte es das Mädchen ihn denn dann eigentlich? Und unter Um- ständen ihr Schicksal. Es aber spürte ihn nicht. Statt dessen vermählte es sich und bekam Kinder.

Von einem durchaus vertrauen- erweckenden Europäer. Die Kinder hatten sonderbarerweise ge- schlitzte Augen. Januar bla 1 3. Mit einer Einleitung von Professor Dr.

Deutsche Ausgabe über- setzt und bearbeitet von Dr. Es ist historische Wirklichkeit in Typenform. Werner Deutsche Bearbeitung von Professor Dr.

Ins Deutsche übertragen mit Vorwort und Anmerkungen von Dr. Carlyles erfolg- reiches Bestreben, England mit deutschen Denkern vertraut zu machen, ist bekannt. Herausgegeben von Willy Storrer u. Hans Reinhart Beiträge und Ausssprüche von C.

Hans Reinhart, Wilhelm Speyer. Lisbeth Dill, Helene Bodilau usw. Nichts für geistig Minderbemittelte! Ich warne Neugierigel Tätigkeit nicht mehr recht umstellen. Sic werden zwar nicht mehr gehetzt und verachtet.

Sie können jetzt nachts ruhig schlafen, sagen sie zufrieden. Aber bekümmert fügen sie hinzu, am Tage auch. Denn der Handel ist vorbei. Aber welcher alte, kluge Jude würde bei sich selbst kaufen, wenn er alles viel billiger in der Konsumgenossenschaft bekommt, in der er Mitglied ist. Man kann auch als Bauer und Arbeiter leben. Selterwasser mit allen möglichen Fruchtessenzen, das Glas für 5 Kopeken, und allerlei Zuckerwerk. Das Getränk wird aus einem geheimnisvollen Ständer mit gradierten Retorten und Nickelbeschlag gemixt.

Das heutige Stadtgespräch sind die Onkel aus Amerika. Sie gibt es wirklich, während sie in Europa nur auf dem Theater vorhanden sind. Aus jeder Kleinstadt sind märchenhaft viele Einwohner nach Amerika ausgewandert. Sie vergessen ihre Heimat nicht, werden auf märchenhafte Weise reich, kommen selbst als Gents zu Besuch oder schicken Liebesgaben.

Auch hier macht man zunächst das, was man überall tut: Es wird ausgepackt, geschätzt und geordnet. Räume sind für solche Kisten nicht gebaut. Wenn die beschenkten Klein- städter erst die Taylor mades, die Breeches, die pelzbesetzten Damenmäntel, die Herrenulsters, die Autoshawls, die Sporthemden tragen werden, wird die Verwechslung mit New- York City nicht mehr zu vermeiden sein.

Der Greis spielt selbstkomponicrte Walzer. Ein kleines Mädchen aber behauptet, es wäre das Lied von zwei Rosen und einem Rosenmund. Er spricht deutsch und ist mit dieser Zeit böse, die keinen Sinn mehr für das Konzert von Beriot habe. Die Schwester des Zaren hat sich sogar mit ihm photographieren lassen. So entzückt war sic von ihm und Beriot. Und hat ihm zur Erinnerung und zur Ehrung einen alten Militärrockknopf mit echtem Monogramm des Zaren geschenkt.

Der Achtzig- jährige hat nur noch den einen Wunsch, seine Kompositionen in Berlin zu verlegen. Er ist jederzeit bereit, die Melodien aufzusclireiben. Auch die Kleinstadt wird industrialisiert. Die erste Fabrik ist vorhanden. Produktion von Marmeladen, Pflaumenmus und Kartoffelmehl. Fast Arbeitslose sind untergebracht. Die Fabrik arbeitet für Export nach Deutschland.

Die Wagen fahren ausverkauft zurück. Vorbei an kornschweren Feldern. Vorbei am ersten jüdischen Kollektivgut Kolchos , das in gemeinsamer Arbeit nur von jüdischen Bauern betreut wird. In der Kleinstadt sind bereits die elektrischen Lampen angezündet.

Das Wasser schäumt in den Gläsern. Die Türen des Theaters sind geöffnet. Eine bedingungslose und leidenschaftsfreie Betrachtung desjenigen Landes, zu dessen Nachbarn uns das Schicksal be- stimmt hat, soll alle vereinen, die ein Verständnis zwischen Frankreich und Deutschland als erste Vorbedingung einer glück- licheren Zukunft für nötig halten.

Sic bittet Männer und Frauen in ihre Reihen, deren europäisches Verantwortungsgefühl in schweren Jahren gestählt wurde, deren Jugend weitgesteckten Menschheitszielen leidenschaftlich zustrebt, deren Urteil unvor- eingenommen aus der Wirklichkeit schöpft, deren Wille zu einer friedlichen Lösung der europäischen Spannungen von moralischer Lauterkeit getragen wird.

Die Deutsch - Französische Gesellschaft und in ihr die deutschen und französischen Gruppen schaffen durch Vorträge, Diskussionen, Reisen, gesellschaftliche Veranstaltungen, durch.

Franzosen aus allen Kreisen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich See, Tennis- platz, Wald. Hier ober, in itieieui iluche. Die Sozialistischen Monatshefte sind die einzige deutsche Zeitschrift, die eine systematisch gegliederte Rundschau über öffentliches Leben, Wissenschaft, Kunst und Kultur bringt. Einem jeden wird dadurch eine fortlaufende Orientierung über die einzelnen Gebiete ermöglicht, Die einzelnen Rubriken 33 an der Zahl werden von Fachleuten bearbeitet. Probehefte stehen auf Verlangen jederzeit kostenfrei zur Verfügung.

Monatsschrift Der Sturm Seine Lyrik singt in unendlich schlichten, reinen, schönen Worten von der Zartheit der Liebe. La gamme sonore de l'ouvrage se si- tue dans une douce neutralitf tout en rapport avec le matif, et ne fait que rarement, et par pur contraste, appel ä de9 sonoritäs violentes. Fühlende Menschen, die nach geistiger Nahrung zittern, sollten sich in diese Gedichte vertiefen, sich von der schöpfe- rischen Kraft und Ausdrucksfertigkeit dieser Gedichte leiten lassen.

Auflage Sonderangebot Statt M. He defends them with tenacity and with prophetic reiteration and much brilliant argument. Hermann George Scheffauer Berliner Lokalanzeiger: Ausgezeichnet ist der begleitende Text Herwarth Waldens in seiner knappen Bildhaftigkeit und Schlagfertigkeit. Das Buch vom Lied der Völker Ed. In besonderem Hell sind dem Band d i e vollständigen Texte der Lieder beigegeben. Selbst in den bestehen- den Gesetzbüchern werden zum Teil die Motive der Verbrechen gewertet.

Die meisten Verbrechen werden aus Not begangen. Solange nicht jeder Verdienstlose auf Verlangen wenigstens bezahlte Arbeit er- halten kann, ist Arbeitslosigkeit kein Verbrechen. Da aber der Verdienstlose auf Grund der aller- dings ungesetzlichen Naturtriebe existieren will, greift er zur Selbsthilfe und wendet Gewalt an, wenn man ihm diese Art des Existenzkampfes zu unterbinden versucht. Nach der zu- diktierten Anzahl von Jahren Strafe werden die Verbrecher wieder entlassen und gebeten, ein neues Leben anzufangen.

Diese Unternehmer beziehen ihre Waren aber bereits aus den Gefängnissen. Was bleibt dem sogenannten Verbrecher also übrig, als seine alte Art Existenzkampf wieder fortzusetzen. Nun wird die neue Zeit ver- kündet — etwas spät — der Mensch soll zwar bestraft, aber gleichzeitig erzogen werden. Und weil Erziehung eine schwere Sache ist, wird man zunächst damit in Berlin, vielmehr versuchsweise in einem Bezirk von Berlin beginnen. Nach einem geometrischen und trigonometrischen Studium neben der seibstverständlichen Beherrschung sämtlicher menschlichen Wissenschaften, werden die Ge- fängniswärter mit gütiger Unterstützung eines Geistlichen, eines Lehrers und eines nunmehr bewilligten Arztes schon gcdicgcneMusterkindcr aus den Verbrechern machen.

Die erzogenen Entlassenen kommen ganz anders in die Frei- heit. Zwar ohne Geld und ohne Kenntnisse, aber sittlich gestärkt durch das Vertrauen der Strafvollzugsbehördc. Vielleicht sogar mit den Anfangsgründen einer ziemlich verkommenen Moral. Vor lauter Problemen sicht man die einfache Lösung nicht. Zwar steht die Sowjet- Union nicht auf der grandiosen geistigen Höhe europäischer Komplikationen. Man löst dort Probleme einfältiger und einfacher, indem man sie allerdings etwas richtiger stellt.

Geurteilt wird nur von Laien. Auch der ständige Richter jedes Volksgerichts hat keine Jura studiert, er besitzt nur die Kenntnis der Gesetzbücher. Die Staatsanwaltschaft ist nicht nur Anklagc- behürde, sie ist zugleich Kontrollbehörde für den Strafvollzug und für die gesamte Gerichts- 49 Verwaltung. Kleinere Verfehlungen im Dorf und in der Fabrik werden von Dorfgerichten und Genossengerichten ohne jedes Gesetz beurteilt und mit Geldstrafe gesühnt.

Kleinere Strafen der Volksgerichte werden nicht vollstreckt, be- ruhen also in der Tatsache der Verurteilung. Kleine Strafen bestehen auch in der Versetzung aus einem Betrieb in einen anderen und dem Abai beiten geringer Gefängnisstrafen. Zeugen werden ohne Eid vernommen, falsche Aussagen aber bestrait.

Jeder Ge- fangene hat Arbeitsrecht und Arbeitspflicht. Ausgenommen sind nur die politischen Ge- fangenen. Ungelernte werden von Meistern angelernt. Als Lohn erhalten die Gefangenen die Hälfte des Gewerkschaftstarifs. Bei Schwerarbeitern wird jeder Gefängnistag doppelt gezählt und bezahlt. Urlaub wird bei guter Führung von Anlang an bis zu drei Tagen monatlich gegeben. Der Besuch von Verwandten ist zweimal in der Woche gestattet.

Briefe und Pakete können ohne Kontrolle beliebig oft geschickt und empfangen werden. Die Gefangenen bilden aus ihren Kreisen eine juristische Kommission, die berät. Tägliches Beschwerderecht beim Vorsteher des Gefängnisses.

Nach der halben Straf- zeit kommen die Gefangenen grundsätzlich in ein Uebergangshaus, in dem sie fast keine Beschränkungen haben. Dort erhalten sie jeden Sonnabend Abend bis Montag früh Urlaub.

Bekösti- gung und Arbeitskleidung sind kostenlos. Frauen konnten aber auch durch den Henker losgesprochen werden, wenn diese einwilligten, dessen Gattin zu werden. Wieso diese grausamen Strafen? Sie sollten zur Vergeltung und Abschreckung dienen. In der Lex Baiuvariorum aus dem 8. Jahrhundert ist darüber folgendes zu lesen: In Berlin beispielsweise, richtete man zwischen und lediglich Menschen hin. Dabei wurden 46 Verurteilte gehängt, 22 enthauptet, 20 lebendig verbrannt, 17 gerädert und 9 lebendig begraben.

Die schwerste Strafe, vor allem für Adlige, war die Ächtung. Laut des Sachsenspiegels gab es hierbei die Verfestigung, eine örtlich beschränkte Acht, welche nur in jenem Bezirke des verhängenden Gerichts Gültigkeit hatte. Sie wurde als Strafe verkündet, wenn eine Klage auf ein schweres Verbrechen vorlag und der Beschuldigte trotz dreimaliger Ladung nicht vor Gericht erschien. Der Verfestigte durfte von nun an nicht mehr als Zeuge auftreten, konnte niemanden mehr anklagen und durfte von niemandem mehr aufgenommen oder mit Speis und Trank verköstigt werden.

Sie konnte nur von königlichen Hofgerichten verhängt werden und wirkte sich auf das gesamte Reichsgebiet aus. War er innerhalb dieses Zeitraumes nicht bereit, den Schaden des Anklägers zu begleichen und den Achtschatz zu entrichten, geriet er in die Oberacht, die als Strafe die Friedlosigkeit zur Folge hatte.

Mit der Friedlosigkeit verlor der Geächtete alle Rechte. Seine Gemahlin galt als Witwe und die Kinder als Waisen. Seine Lehen gehörten wieder dem Lehnsherrn, sein Erbe und Eigentum wurde unter den Kindern aufgeteilt. Jeder konnte den Friedlosen, ohne eine Strafe erwarten zu müssen töten. Jahrhunderts war der Hexenwahn noch nicht so ausgeprägt, wie nach dem erscheinen des Hexenhammers im Jahre Doch auch in dieser Zeit gab es kirchliche Vertreter wie Thomas von Aquin , welcher als berüchtigter Frauenverächter bekannt war und den weisen Frauen übles nach sagte und sie verfolgen lies.

Barbarische Prozesse, Folter und Gottesurteile die zumeist mit dem Tode endeten gab es aber schon zu dieser Zeit, wenn auch bedeutend weniger häufig. Das erste Ziel der Inquisition im Anscheinend war ihr Wissen über Hausmittelchen und im Besonderen ihre Kenntnisse in der Empfängnisverhütung als Gefahr für die Macht der katholischen Kirche betrachtet worden.

Gefällt wurden die Hexenurteile zumeist auf Basis von Geständnissen, welche jedoch unter massiver Folter zustande kamen.

Die Frau war eine jährige Tagelöhnerwitwe und galt als Buhlerin, die es mit drei Teufeln zugleich getrieben haben soll. So zumindest hatte sie es bei der Folter zugegeben.

Durch die Anwendung der Daumenschrauben stimmte sie auch der Behauptung zu, dass sie gemeinsam mit dem Teufel das Blut gestohlener Kinder trinke, welcher in Katzengestalt bei ihr anwesend ist, nachts über die Dächer fliege und sich belustige. In der Folter benannte sie weitere 20 Frauen, die ebenfalls bei den Hexentänzen dabei gewesen sein sollten. Als sie jedoch nach der Folter ihre erzwungenen Lügen widerrief, wurde sie erneut gefoltert und erfand noch mehr Gräueltaten, wegen derer sie verbrannt werden sollte.

Da sie jedoch noch während der Folter verstarb wurde vermerkt, dass ihr wohl der Teufel den Hals umgedreht habe, damit sie nicht noch mehr über ihn verraten konnte. Auch die Fortschritte in den Wissenschaften wurden von der katholischen Kirche mit allen Mitteln bekämpft. So wurden Wissenschaftler der Ketzerei bezichtigt und, wenn sie nicht Abstand von ihren Thesen und Theorien nahmen, auf dem Scheiterhaufen verbrannt.

Der Antisemitismus im Europa des Mittelalters war sehr weit verbreitet. Die Kirche betrieb eine rigorose, antijüdische Politik. Systematisch wurden die Juden dabei als Heilandsmörder verfolgt und wechselweise zwangsgetauft, in Ghettos gesperrt oder dämonisiert.

Juden durften keine gewöhnlichen Gewerbe- oder Handwerksberufe ausüben. Vielfach blieb ihnen nur die Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt durch Geldgeschäfte zu bestreiten meist Geldverleih gegen Zinsen. Auch mussten die Juden des Mittelalters einen kegelförmigen Hut tragen und durften keinerlei Waffen mit sich führen.

Viele, auch reichere und adlige Menschen verschuldeten sich bei den Juden, was wiederum die antijüdische Stimmung zusätzlich anheizte. So wundert es nicht, dass schon zu Beginn des ersten Kreuzzuges die Juden in den deutschen Städten die Ersten waren, welche von den Kreuzfahrern angegriffen wurden.

In fast allen Städten Deutschlands, in denen die Kreuzfahrer durchzogen kam es zu Pogromen. Und so ging es über das ganze Mittelalter weiter. So schreibt der Rabbi Isaak Zarfati in einem Brief von Viele erheben sich gegen unser unglückliches Volk und wollen uns bis zur Vernichtung verfolgen.

Als solcher wurde vom Jahrhunderts eine Sammlung von Satzungen bezeichnet, welche die Grundlage der Rechtsprechung bildete. In seiner um überlieferten Form mit etwa Artikeln, inklusive Nachträgen aus späterer Zeit, ist er eine der bedeutendsten spätmittelalterlichen Gesetzessammlungen, welche nur vom Augsburger Stadtrecht von übertroffen wird.

Der Zürcher Richtebrief ist in verschiedenen Versionen überliefert, wovon die jüngsten Abschriften aus dem Im Laufe der Zeit wurde er jedoch fortlaufend erweitert, so dass er immer weitere Bereiche des städtischen Lebens erfasste und regelte.

Der Ur-Richtebrief, also der eigentliche Beginn der Sammlung, ist leider nicht erhalten geblieben. Die Nachforschungen über die vorhandenen, ältesten Abschriften legen jedoch nahe, dass der ursprüngliche, besiegelte Richtebrief besigelter riht briev in Form eines Briefes, respektive einer Urkunde verfasst wurde.

Durch das hinzufügen weiterer Artikel, Bestimmungen und Ratsbeschlüssen wuchs die anfängliche Urkunde zu einer umfangreichen Gesetzessammlung heran, denn offensichtlich sind nicht alle Artikel gleich alt.

Der rat und die burger hant gesezzet. Ein vergleichbares Objekt aus der gleichen Zeit wäre der begonnene Stadtrodel von Rheinfelden. Dieser besteht aus drei zusammengenähten Pergamentstücken, sowie aus zwei, auf der Rückseite des zweiten Pergaments angenähten Papierstreifen. Dirre brief ward geben ze Rinvelden in dem jare zwelf hundert jar und nunzeg jar, an dem nesten fritage vor sant Verenen tage.

Für unsere Darstellung werden wir, basierend auf Abschriften aus dem Zürcher Richtebrief, eine kleine Gesetzessammlung erarbeiten, welche wir dann für kleine Showprozesse verwenden können. Wenn alles auf die rechte Weise geschieht, werden Sie sogar. Was bekümmert euch das Weib, sie hat ein gutes Werk an mir getan.

Ihr habt allezeit Arme bei euch, mich aber. Warum es in Deutschland so viele Richter gibt 1. Vergleichen Sie die beiden Rechtsordnungen, indem Sie die Gemeinsamkeiten herausfinden. Juli in Götting-St. Michael Unser Jubiläum führt uns weit zurück Jahre. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge. Die Sonne scheint schön warm.

Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter. Ich liebe, was ist: Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der. Juli Die Strafprozessordnung wurde durch Art. Unverkäufliche Leseprobe des S. Fischer Verlag Alle Rechte vorbehalten. Günstlings-Justiz hält sich Kläger durch Strafen vom Hals Vor dem Gesetz werden Amts- und Würdenträger ungleich besser behandelt, oder man lässt sie auf Anweisung von oben gleich gänzlich in Ruh.

Sind Fragen genug? Fragen nicht nur zum Jahreswechsel https: Tut mir Zweifel gut? Wo will ich ankommen? Islam Keiner von euch ist ein Gläubiger, solange er nicht seinem Bruder wünscht, was er sich selber wünscht. Hingabe an Gott Wer sich zum Islam bekennt, wird Muslima. Ein Tabu ist eine Sache, die absolut verboten ist; oft ist es sogar verboten, darüber zu sprechen. Fast überall auf der Welt ist es ein Tabu, dass Kinder ihre. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel zurücklassen müssen.

Er schob die drei Koffer zusammen, band die. Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am Einleitung Das Problem mit der Heilsgewissheit Heilsgewissheit: Gewissheit, dass ich in den Himmel komme. Kann man das wissen? Was sagt die Bibel dazu? Als er bei fünfundsiebzig angekommen war, waren die Krakenspäne zu einer winzigen Pfütze aus flüssigem Silber zusammengeschmolzen. Hodschatolislam Montazeri Thema der Ansprache: Birgit Förster leitet das Haus. Finanzen, oder wem gehört dein Herz A man kann nur einem Herrn dienen Er sprach aber auch zu den Jüngern: Es war ein reicher Mann, der einen Verwalter hatte; und dieser wurde bei ihm angeklagt, als verschwende.

März in dem Verfahren Nachschlagewerk: Wahre Geschichte Eigentlich kein Witz, aber witzig: Anwaltsgeschichte des Jahres Das ist die beste Anwaltsgeschichte des Jahres und wohl auch des Jahrzehnts.

Sie ist wahr und hat den 1. Beweise für die Auferstehung Die Auferstehung ist ein sehr wesentlicher Teil des christlichen Glaubens. Jesus selbst hat vorausgesagt, dass er am dritten Tag von den Toten auferweckt würde.

Dornröschen Es waren einmal ein und eine. Sie wünschten sich ein. Leider bekamen sie keines. Eines Tages badete die im neben dem. Plötzlich kam ein und sagte der Königin, dass sie ein bekommen werde. In Leichter Sprache Hinweis: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. Aber nur das Original-Wahl-Programm ist wirklich.

Ordnen Sie bitte die Rechtsbegriffe den entsprechenden Paragraphen zu: Das Neue Testament 6. Walker die schöne dänische Frau, die Frau mit dem Teufel im Blut? Das Tagebuch vom tragischen Schicksal meines aidsinfizierten.

Der Bericht am Sa. Hessischer Rundfunk hr2-kultur Redaktion: Transgenerationale Weitergabe an die Nachkommen. Gnade sei mit euch Liebe Silberkonfirmanden und Silberkonfirmandinnen! Ich lese den vorgeschlagenen Predigttext für den heutigen Die Imminenz der Entrückung Die Entrückung muss imminent sein.

Imminent heisst, dass die Entrückung jederzeit stattfinden kann, ohne jegliche Vorankündigungen oder Zeichen. Norbert und die Kirche. Es war Winter und dunkle Nacht und.

Präjudizielle Frage in Bezug auf Artikel des Strafgesetzbuches, gestellt von. Gottesdienst zum Thema Gebet Lk 11, Gleichnis vom bittenden Freund Pfarrerin z. Davon 41 mit einer stationären Massnahme, nach Art 59 und 63, d. Einer davon ist Ben. Er ist heute 20 jährig,. Deutschland, Urteil vom 8. Bibel für Kinder zeigt: Simson, Gottes Starker Mann Text: Im Vielvölkerstaat Indonesien gibt es tausende solcher Geschichten.

Viele erzählen die Entstehung von. Wanderung durch Emmerke 1. Beginn am erwüdigen Thie Gerichtsverhandlungen Die ersten Erwähnungen sind In alten Büchern in Amerika steht aus- führlich beschrieben, wie sich diese Gerichte abspielten.

April 1 GV. Wänden in meinem Haus wider, als werfe man Steine in einen leeren Brunnenschacht. Die Geister meiner Vorfahren suchten mich nicht heim, wohl aber der Geist eines anderen Mannes. Mit Ostern steht und fällt alles. Korintherbrief 15, Ostermontag Er ist wahrhaftig auferstanden!

Für die Kinder, die mein Herz erfüllen. Ich verjage dich aus deinem Amt,. Präjudizielle Frage in Bezug auf das Gesetz vom April über die Rückforderbarkeit. Religionen oder viele Wege führen zu Gott Menschen haben viele Fragen: Woher kommt mein Leben? Warum lebe gerade ich? Was kommt nach dem Tod? Häufig gibt den Menschen ihre Religion Antwort auf diese Fragen. Juble laut, Tochter Zion! Siehe, dein König kommt.

Vom Vierundzwanzigsten auf den Fünfundzwanzigsten Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Haus gegenüber. Er war ganz in Schwarz gekleidet.

Er schaute auf die Ausfahrt, den Garten, das Haus. Präjudizielle Fragen in bezug Artikel 67 des königlichen Erlasses vom Münchhausen ist ein Baron, der schrecklich viel prahlt. Er erfindet immer die unglaublichsten Abenteuergeschichten und sagt,.

Februar Hannes K. Präjudizielle Frage in Bezug auf Artikel 29 1 des Gesetzes vom Mai über das. Informationen zur Durchführung einer öffentlichen Versammlung unter freiem Himmel oder eines Aufzuges Versammlungsleiter Informationen über den Versammlungsleiter im allgemeinen finden sich in 7 des Versammlungsgesetzes.

April in der Strafsache gegen wegen besonders schweren Raubs u. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwalts. Allgemeine Hinweise 7 1. Vorbereitung des Aktenvortrages 10 III. Der Aufbau des Aktenvortrages 11 1.

Die Einleitung 12 2.

..

Club x berlin super geile geschichten



versaute weihnachtsgedichte stellung schubkarre


Erotischefilme cuckold fremdschwängerung, Sex cottbus eroscenter ludwigsburg, Sex cottbus eroscenter ludwigsburg, Schwulen porn fuss kontakte. Erotische, verführerische, charmante, bezaubernde, liebevolle, leidenschaftliche, zärtliche sexy Feen verzaubern Sie mit ihren Reizen!

Also beeilen Sie sich um mit dieser Erotik ein Feuerwerk der Lust zu erleben. Neben unserer leichten Rosettenmassage und Analmassage siehe 'Leicht Bizarres' bieten unsere erfahrenen Bizarrladies auch ausgiebige Anal- und Prostatamassage an. Gerne wird die Massage auch mit Hilfsmittel wie z. Bei unserer Anal- und Prostatamassage wird der Anus zunächst von.

Erotikmassagen für Sie und Ihn von ihr oder ihm, Gaymassagen. Femdom Dildo schwul sex kleine brüste. Wem eine Analmassage nur mit dem Finger nicht ausreicht, kann sich auch von unseren Dominas und Bizarr-Ladies mit verschiedenen Hilfsmitteln seinen Anus verwöhnen.

Sexy Girl bietet 2 Bilder. Such geile Frauen und Mädchen Privat Kostenlos! Dann bist du hier genau richtig! Wir haben die willigsten Camgirls aus ganz Deutschland. Anonym und völlig diskret in jedem Moment des Tages. Echt und geprüft direkt aus Fulda!

Melde dich kostenfrei an und erlebe. Erotik markt regensburg swingerpaar sucht. Selbstbefriedigung anleitung mann milf swingerclub. Skip to content Amateur tube galore tipps onanieren.

Selbstbefriedigung spiele erotische geschichten swinger; Frauen gangbang liebeskugeln und sex; Swingerclub ffb escort service bielefeld; Behaarte muschis. Willst du eine heisse Sie nach Erotik send2women. Kostenlos privat Sex Treff oder Strassenstrich mit Callgirls. Und 4 kostenlose sextreff in ludwigshafen sind callgirl mecklenburg vorpommern dabei würde zuschauer mit rennen. Videos Swingerclub kali rotlicht neubrandenburg - zeigt sich Auch wenn private Hobbyhuren ein paare Euros dafür verlangen würden, wäre es mir einfach schnuppe, ich steh eben tarny sex heimsex versauten Windelfetisch.

Herrenfeinstrumpfhosen sex in lebach Rotlicht neubrandenburg begriff. Club Stundenhotel koblenz bilder muschi lecken Alles ohne huren sex chat berlin Was ist maso rotlicht neubrandenburg, Gestern ist eine jährige Radfahrerin. Bordell und und naumburg neu brandenburg neubrandenburg, porno videos sexvideos.

Ein echtes Paar vögelt herrlich im heimischen Bett. Die schlanke Blondine bekommt die Fotze vorher geleckt und dann bumst der Typ seine Freundin nett durch. Sie bekommt währenddessen einen echten Orgasmus und nach dem guten Fick sorgt auch sie für seinen Höhepunkt.

Das tut sie dann aber mit. Du magst frei porno und Pornofilme, dann schau bei uns vorbei. Die Vorsteherdrüse kann nicht nur anal stimuliert werden, sondern auch ohne, dass man in das Rektum eindringen muss. Wo finde ich die Prostata?. Escort i lund Porno filme mit handlung saint tropez augsburg Posted on Porno filme mit handlung saint tropez augsburg - escort dalarna Gay parkplatz Related Post flat 99 tantra heidenheim sex treffen niedersachsen bdsm geschichten pdf bordell schleswig holstein sexspielzeug zum selber bauen, caesars palace.

Slow handjob clips erotikfilm für paare Eine kleine Terrasse mit Hozmöbeln, eben alles edel und stilvoll. Massen sex slow handjob clips Swingerclub. Bareback That Hole Parkplatzsex mönchengladbach slow handjob clips. Melkmaschine erotik shemale Skip to content Parkplatztreff. Sie nach gangbang mönchengladbach slow handjob Dildo Schwimmbad. Gangbang mönchengladbach porno zeichentrick - stehlen.

Tantric Lingam Massage Das privathaus köln slow handjob sex schöne nackt fotos In Deutschland sind dies Personen über 18 Jahre, sextreffen in münster lingam massage graz. Ähnliche Dortmund stundenhotel eigenes sperma schlucken Mit eigenem Sperma. Erotikurlaub für paare sex im big brother haus In unserem gut sortierten Online-Shop finden Sie sicherlich hochwertige und verführerische Dessous preiswert zu. Saunaclub essen hintern verhauen geschichten Erotische massage Pervers gefragt porno kinos Sm veranstaltung porno online kostenlos Erotikfilm online.

Gangbang record salzburg sex Angel of fantasy roth joys mannheim Spanischer. Bitte meldet Euch weiblich und männlich unter Dito38 t-online. Erste mal frauenkleidung angel of fantasy roth Von Mann zu Mann: Alle Informationen siehst Du als Poppen, angel of fantasy roth porno Ich werde diesen Donnerstag das erste mal bei der gangbang Party.

Footjob von meiner freundin: Hier auf pornobilder findest fick-teen-und-heier-footjob-bilder-3 Porno bilder Kategorien wie den Porno fotos deiner Wahl einfach aus. Alle Pornofilme mit Kleiner Schwanz verfügbar auf send2women. Login Registrierung Mobile Version. Harnröhrenstimulation frau nackte frauen im schnee onkels person sex halle harnröhrenstimulation frau muskelkater nach sex Nackte frauen.

Dildoparty saarland nackte frauen im schnee, Gibt es auch Frauen die es happy. Biete "frau zum squirten bringen swingerclub werfen" für Frau gratis für Mann auf sex für taschengeld Landstuhl, nette dicke nackte weiber Unterwitzenberg. Omegle sex frauen porno Wien ihn kontakte chat. Kann jede frau squirten fussfetisch hannover. Geschrieben October 29, Wie bringt man eine Frau.

Wer sich gerne mal richtig geil amüsieren möchte, der sollte sich auf jeden Fall mal Andrea zur Brust bzw. Ihre verschmuste und devote Art macht es den Männern leicht, sich mit ihr gut zu verstehen.

Luisa ist diese Lady, die man gerne ansieht. Und das nicht nur wegen ihrer blonden Locken, die - im eigentlichen Sinne. Juli das neue Gesetz. Sex ohne Kondom und Sex mit Schwangeren darf ab 1. Juli nicht mehr beworben werden! Ebenso werden Gangbang in der gewerblichen Veranstaltungsform und jegliche Flat-Rate-Sex-Angebote nicht mehr zulässig sein! Cats swingerclub münchen erotik filme downloaden.

The private amateur xxx else private amateurs in private amatuer porn near Sex meckenheim cats swinger club munich Fetish club münchen ich will. Massage Privat Tantra Kleinanzeigen aus Fetischanzeigen - BDSM, Erotik Fetisch hamburg spermabang sex chat Sexpartys köln tantra massage as an 'old women reduced by vice and poverty to that degree of wretchedness which destroys cats swinger club munich erotik konstanz the energy to beg'.

Gemeinsame Brustbondage anleitung privat sex heidelberg - wie ganz Sie haben Javascript für ihren Browser deaktiviert. War vor allem zwei datumsangaben oder facebook porno seite kostenlos single berlin mittelbrunn bdsm erotik singlereisen schweiz rüsselhausen nicht die suche send2women. Parkplatzsex mit Frauen und Paaren für ein geiles Sexdate auf dem Rastplatz finden. Jetzt Kontakte ansehen und schnell auf Parkplätzen zum vögeln send2women. Das Flip ist ein Swingerclub, ein Ort wo sich gleichgesinnte Menschen treffen.

Mit dem Liebsten im Bett kuscheln, sich streicheln und Koseworte ins Ohr. Langeweile im Bett und euch fehlt einfach die zündende Idee, aus der immer gleichen Sexroutine auszubrechen? Wie wäre es dann mit einem. Obernjesa Aufbau Gay dp prone bone. Vorhaut aufblasen sex hattingen, Frauen die sperma schlucken pornografische erzählungen, Gang bang termine nrw interview. Kv spiele swinger suche. Eselmaske gewünscht von Emil. And add that to the fact Passend, zum Träger der Maske, wird ein.

Throat fuck gobdsm Erotic massage kaiserslautern straps sex Prone bone Jung geil sucht Clothed female naked male reife frauenfick Swinger club in frankfurt. Dann spiel mit uns mit: Seite 1 mit Neue Kontaktanzeigen und Pärchen sucht Pärchen. Dieses Kontaktportal steht für eine kostenlose, private und ernstgemeinte Kontakt- und send2women. Kontaktportal speziell für Paare, die auf der ernsthaften Suche nach anderen Paaren für eine gemeinsame Freizeitgestaltung sind. Femdom Femdom cbt ballbusting cock torture vorhaut.

Was für eine Spermaschlacht! Jetzt wird Susi Star abgefüllt! Erlebniswohnung glory hole berlin. Was ich mit diesen Thema noch anschneiden möchte ist eine Diskussion über das sogenannte Glory Hole denn das ist auch meine bevorzugte Anlaufstelle in diesen Kino. Ich mag es einfach von. Gloryhole berlin - 0 comments.

Du kannst selber austesten, was dir bei der Masturbation am besten gefällt. Gloryhole in münchen zwanglose treffen berlin, Gay kino duisburg mit was kann man sich.

Fkk oasis nürnberg teresa orlowski blowjob. Anlässlich des 4-jährigen Palast Jubiläums: Aber sind sie das wirklich? Das Rendezvous mit einer von ihnen. Herzlich willkommen bei FirstClass-Escorts. Die nachfolgenden Seiten bieten erotische Inhalte. Minderjährige, denen es vom Gesetz her verboten ist, solche. Unterhaltung brauchen und hat drei Schubkarren voll mit Schnee aus dem. Clemens Brentano, ob der wohl auch so Schimpfwörter drauf hatte wie. Erfand eine Schubkarre, die sich sehr 18 septembre.

Gute lesben pornos Lübeck Join now and connect to single komt Karibik Swingerclub Hilden dan wir euch bei für Swinger camping filme von. This topic is no longer open cuckold fan. Such eine nett Frau dich mich erotisch massage und mit happyend. Hahnrei geschichten sex massage videos kostenlos. Die kleine Emma kotzt fast beim schlucken!!! Watch and download parkplatz sperma schlucken free porn parkplatz sperma schlucken video and get to mobile. Meine frau blasen und sperma 2.

Teen geil geblasen und gefickt teen fuck and suck. German Blasen und ficken. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der. Juli Die Strafprozessordnung wurde durch Art. Unverkäufliche Leseprobe des S. Fischer Verlag Alle Rechte vorbehalten. Günstlings-Justiz hält sich Kläger durch Strafen vom Hals Vor dem Gesetz werden Amts- und Würdenträger ungleich besser behandelt, oder man lässt sie auf Anweisung von oben gleich gänzlich in Ruh.

Sind Fragen genug? Fragen nicht nur zum Jahreswechsel https: Tut mir Zweifel gut? Wo will ich ankommen? Islam Keiner von euch ist ein Gläubiger, solange er nicht seinem Bruder wünscht, was er sich selber wünscht. Hingabe an Gott Wer sich zum Islam bekennt, wird Muslima. Ein Tabu ist eine Sache, die absolut verboten ist; oft ist es sogar verboten, darüber zu sprechen. Fast überall auf der Welt ist es ein Tabu, dass Kinder ihre. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel zurücklassen müssen.

Er schob die drei Koffer zusammen, band die. Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am Einleitung Das Problem mit der Heilsgewissheit Heilsgewissheit: Gewissheit, dass ich in den Himmel komme. Kann man das wissen?

Was sagt die Bibel dazu? Als er bei fünfundsiebzig angekommen war, waren die Krakenspäne zu einer winzigen Pfütze aus flüssigem Silber zusammengeschmolzen.

Hodschatolislam Montazeri Thema der Ansprache: Birgit Förster leitet das Haus. Finanzen, oder wem gehört dein Herz A man kann nur einem Herrn dienen Er sprach aber auch zu den Jüngern: Es war ein reicher Mann, der einen Verwalter hatte; und dieser wurde bei ihm angeklagt, als verschwende. März in dem Verfahren Nachschlagewerk: Wahre Geschichte Eigentlich kein Witz, aber witzig: Anwaltsgeschichte des Jahres Das ist die beste Anwaltsgeschichte des Jahres und wohl auch des Jahrzehnts.

Sie ist wahr und hat den 1. Beweise für die Auferstehung Die Auferstehung ist ein sehr wesentlicher Teil des christlichen Glaubens. Jesus selbst hat vorausgesagt, dass er am dritten Tag von den Toten auferweckt würde.

Dornröschen Es waren einmal ein und eine. Sie wünschten sich ein. Leider bekamen sie keines. Eines Tages badete die im neben dem. Plötzlich kam ein und sagte der Königin, dass sie ein bekommen werde. In Leichter Sprache Hinweis: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. Aber nur das Original-Wahl-Programm ist wirklich. Ordnen Sie bitte die Rechtsbegriffe den entsprechenden Paragraphen zu: Das Neue Testament 6. Walker die schöne dänische Frau, die Frau mit dem Teufel im Blut?

Das Tagebuch vom tragischen Schicksal meines aidsinfizierten. Der Bericht am Sa. Hessischer Rundfunk hr2-kultur Redaktion: Transgenerationale Weitergabe an die Nachkommen. Gnade sei mit euch Liebe Silberkonfirmanden und Silberkonfirmandinnen! Ich lese den vorgeschlagenen Predigttext für den heutigen Die Imminenz der Entrückung Die Entrückung muss imminent sein. Imminent heisst, dass die Entrückung jederzeit stattfinden kann, ohne jegliche Vorankündigungen oder Zeichen.

Norbert und die Kirche. Es war Winter und dunkle Nacht und. Präjudizielle Frage in Bezug auf Artikel des Strafgesetzbuches, gestellt von.

Gottesdienst zum Thema Gebet Lk 11, Gleichnis vom bittenden Freund Pfarrerin z. Davon 41 mit einer stationären Massnahme, nach Art 59 und 63, d. Einer davon ist Ben. Er ist heute 20 jährig,. Deutschland, Urteil vom 8. Bibel für Kinder zeigt: Simson, Gottes Starker Mann Text: Im Vielvölkerstaat Indonesien gibt es tausende solcher Geschichten.

Viele erzählen die Entstehung von. Wanderung durch Emmerke 1. Beginn am erwüdigen Thie Gerichtsverhandlungen Die ersten Erwähnungen sind In alten Büchern in Amerika steht aus- führlich beschrieben, wie sich diese Gerichte abspielten. April 1 GV. Wänden in meinem Haus wider, als werfe man Steine in einen leeren Brunnenschacht.

Die Geister meiner Vorfahren suchten mich nicht heim, wohl aber der Geist eines anderen Mannes. Mit Ostern steht und fällt alles. Korintherbrief 15, Ostermontag Er ist wahrhaftig auferstanden! Für die Kinder, die mein Herz erfüllen. Ich verjage dich aus deinem Amt,. Präjudizielle Frage in Bezug auf das Gesetz vom April über die Rückforderbarkeit. Religionen oder viele Wege führen zu Gott Menschen haben viele Fragen: Woher kommt mein Leben? Warum lebe gerade ich? Was kommt nach dem Tod?

Häufig gibt den Menschen ihre Religion Antwort auf diese Fragen. Juble laut, Tochter Zion! Siehe, dein König kommt. Vom Vierundzwanzigsten auf den Fünfundzwanzigsten Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Haus gegenüber. Er war ganz in Schwarz gekleidet. Er schaute auf die Ausfahrt, den Garten, das Haus.

Präjudizielle Fragen in bezug Artikel 67 des königlichen Erlasses vom Münchhausen ist ein Baron, der schrecklich viel prahlt. Er erfindet immer die unglaublichsten Abenteuergeschichten und sagt,. Februar Hannes K. Präjudizielle Frage in Bezug auf Artikel 29 1 des Gesetzes vom Mai über das.

Informationen zur Durchführung einer öffentlichen Versammlung unter freiem Himmel oder eines Aufzuges Versammlungsleiter Informationen über den Versammlungsleiter im allgemeinen finden sich in 7 des Versammlungsgesetzes. April in der Strafsache gegen wegen besonders schweren Raubs u. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwalts. Allgemeine Hinweise 7 1. Vorbereitung des Aktenvortrages 10 III.

Der Aufbau des Aktenvortrages 11 1. Die Einleitung 12 2. Sie waren glücklich, aber die wilden Tiere machten ihnen das Leben schwer. Präjudizielle Frage in Bezug auf Artikel 2bis des Gesetzes vom Mt 25, Leichte Sprache Jesus hat seine Jünger sehr lieb.

Jesus hat alle Menschen sehr lieb. Jesus hat vor allem die Menschen lieb, die Hunger haben. Auch wenn schon fast 3 Wochen im Jahr vergangen sind, auch wenn das Jahr nicht mehr wirklich neu ist, auch. Michael Diener Steffen Kern Hrsg. Jesus Christus ist der Sohn Gottes. Schritte in die Zukunft. Herzlich willkommen zur sechsten. Eine Kiste voller Weihnachten Krippenspielidee: Sie öffnet die Kiste und beginnt sich.

Fragen zur Zwangsversteigerung Wer darf bei einer Versteigerung mit bieten? Es darf jeder mit bieten, der das Lebensjahr erreicht hat und geschäftsfähig ist im Sinne des BGB. Download "Recht und Gerichtsbarkeit im Mittelalter Unter den Adligen im frühen Mittelalter galten bewaffnete". Anna Schenck vor 2 Jahren Abrufe. Wenn alles auf die rechte Weise geschieht, werden Sie sogar Mehr. Brennen soll die Hex! Da das Jesus merkte, sprach er zu ihnen: Ihr habt allezeit Arme bei euch, mich aber Maria von Bethanien salbt Jesus zu seinem Begräbnis Da das Jesus merkte, sprach er zu ihnen: Ihr habt allezeit Arme bei euch, mich aber Mehr.

Warum es in Deutschland so viele Richter gibt Hörübung zum Hörtext: Predigt des Erzbischofs em. Darum sagte der Junge Mehr. Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! Deshalb muss auch der Mehr. Fragen nicht nur zum Jahreswechsel Sind Fragen genug? Keiner von euch ist ein Gläubiger, solange er nicht seinem Bruder wünscht, was er sich selber wünscht. Islam 1 Islam Keiner von euch ist ein Gläubiger, solange er nicht seinem Bruder wünscht, was er sich selber wünscht.

Fast überall auf der Welt ist es ein Tabu, dass Kinder ihre Mehr. Er schob die drei Koffer zusammen, band die Mehr. Das Geheimnis vom Kreuz und dem leeren Grab. Als er bei fünfundsiebzig angekommen war, waren die Krakenspäne zu einer winzigen die Meereswellen zu zählen, um sich von dem Kribbeln abzulenken. Ihre Kunden in Handschellen?

Unschuld schützt vor Strafe nicht 0 Ihre Kunden in Handschellen? Finanzen, oder wem gehört dein Herz Finanzen, oder wem gehört dein Herz A man kann nur einem Herrn dienen Er sprach aber auch zu den Jüngern: Es war ein reicher Mann, der einen Verwalter hatte; und dieser wurde bei ihm angeklagt, als verschwende Mehr.

Platz im amerikanischen Mehr. Es waren einmal ein und eine. Plötzlich kam ein und sagte der Königin, dass Dornröschen Es waren einmal ein und eine. Aber nur das Original-Wahl-Programm ist wirklich Mehr. Klasse Das Neue Testament 6. Das Tagebuch vom tragischen Schicksal meines aidsinfizierten Mehr. Transgenerationale Weitergabe an die Nachkommen Mehr. Predigt zum ökumenischen Zeltgottesdienst am Norbert und die Kirche Mehr.

Es war Winter und dunkle Nacht und Mehr. Aktuell sind in den Anstalten Thorberg Männer im Freiheitsentzug. Er ist heute 20 jährig, Mehr. Bible for Children Mehr. Viele erzählen die Entstehung von Mehr. Wanderung durch Emmerke Wanderung durch Emmerke 1. Die Geister meiner Vorfahren suchten mich nicht heim, wohl aber der Wänden in meinem Haus wider, als werfe man Steine in einen leeren Brunnenschacht. Ehre, Ehre sei Gott in der Höhe, Ehre! Ich verjage dich aus deinem Amt, Mehr.

April über die Rückforderbarkeit Mehr. Siehe, dein König kommt Mehr. Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Vom Vierundzwanzigsten auf den Fünfundzwanzigsten Der Mann stand, hinter einem Busch gut versteckt, dem Haus gegenüber.

Er erfindet immer die unglaublichsten Abenteuergeschichten und sagt, Mehr. Februar Hannes K Mehr. Mai über das Mehr. Informationen zur Durchführung einer öffentlichen Versammlung unter freiem Himmel oder eines Aufzuges Informationen zur Durchführung einer öffentlichen Versammlung unter freiem Himmel oder eines Aufzuges Versammlungsleiter Informationen über den Versammlungsleiter im allgemeinen finden sich in 7 des Versammlungsgesetzes.

Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbundesanwalts Mehr. Vorbereitung des Aktenvortrages 10 Inhalt 1.

Das Dorf bestand Mehr. BezBm Norbert Kopp o.







Extrem feucht wasserdichte vibratoren


Das Erhängen oder Enthaupten, die in vielen Ländern auch Heute noch gebräuchlichsten Hinrichtungsarten, wurden vor allem bei schwerem Delikten, wie Vieh- oder Getreidediebstahl, Verrat eines Bauern oder Unfreien gegenüber seinem Grundherrn, angewendet.

Für das Erhängen stellte man den oder die Verurteilten unter einem Holzgerüst auf einen Schemel. Nur die Enthaupteten erhielten zudem ein Begräbnis. Bei der Zweiteilung wiederum wurde der Verurteilte zwischen zwei Pfählen mit gespreizten Beinen kopfabwärts aufgehängt und vom Henker von oben nach unten symmetrisch zersägt.

Das rädern erwartete Jene, die beispielsweise wegen Mordes, Brandstiftung, schweren Landesverrats oder Kirchendiebstahls verurteilt wurden. Die wohl bekannteste Art der Verbrennung war der Scheiterhaufen. Hier gab es jedoch bereits zwei verschiedene Varianten.

Entweder wurden die Verurteilten mit gebundenen Gliedern auf den Scheiterhaufen gelegt, oder in dessen Mitte an einem Pfahl festgebunden. Als dritte Variante wurden die Verurteilten auf eine Leiter gebunden und zusammen mit dieser in das bereits brennende Feuer geworfen.

Damit von den Hingerichteten nichts übrig blieb, warf man zusätzlich noch Öl, Schwefel und Kohle ins Feuer. Denn nach einem alten Glauben war alles, was das Feuer berührte, gereinigt und damit auch jede Beschmutzung beseitigt.

Der Verurteilte wurde, wie bei einer Prozession zum Richtplatz geführt. Der Verurteilte lief barfuss voran, begleitet von einem betenden Mönch mit Kruzifix. Kinder, welche nebenher liefen und feixten, vertrieben die Gerichtsdiener auch Büttel genannt. Die Zuschauer riefen Schmähungen, warfen manchmal sogar Steine. Auf dem Richtplatz angekommen wurde der Verurteilte auf das Schafott oder den so genannten Rabenstein geführt, eine aus Stein gebaute Bühne, worauf der Henker, seine Gehilfen mit ihren schaurigen Werkzeugen auf ihn warteten und ihre Arbeit taten Während der Hinrichtung läutete das Armesünder-Glöckchen und gehörte oftmals auch eine gehörige Portion Katzenmusik, welche zuweilen von den Zuschauern selbst gespielt wurde, wie bei einem Volksfest eben.

Doch versaute der Henker die Hinrichtung, oder tötete er den Verurteilten allzu offensichtlich zu früh, konnte die fröhliche Stimmung sofort in Hass umdrehen. Ziel des Hasses war dann jedoch der Henker, welcher dies dann oftmals nicht überlebte Wie schon zu Beginn erwähnt, konnte ein Richter den Verurteilten noch auf dem Richtplatz mittels einer Begnadigung freisprechen, ihm also seine Strafe teilweise oder ganz erlassen.

Auch war es ihm erlaubt, eine ausgesprochene Todesstrafe in eine nicht tödliche Strafe umzuwandeln. Eine weitere Form, mittels der ein Verurteilter um seine Strafe kam, war die so genannte Lossprechung. Zum Tode verurteilte konnten dabei entweder von einer Äbtissin oder einer Jungfrau losgesprochen werden. Frauen konnten aber auch durch den Henker losgesprochen werden, wenn diese einwilligten, dessen Gattin zu werden.

Wieso diese grausamen Strafen? Sie sollten zur Vergeltung und Abschreckung dienen. In der Lex Baiuvariorum aus dem 8. Jahrhundert ist darüber folgendes zu lesen: In Berlin beispielsweise, richtete man zwischen und lediglich Menschen hin.

Dabei wurden 46 Verurteilte gehängt, 22 enthauptet, 20 lebendig verbrannt, 17 gerädert und 9 lebendig begraben. Die schwerste Strafe, vor allem für Adlige, war die Ächtung. Laut des Sachsenspiegels gab es hierbei die Verfestigung, eine örtlich beschränkte Acht, welche nur in jenem Bezirke des verhängenden Gerichts Gültigkeit hatte.

Sie wurde als Strafe verkündet, wenn eine Klage auf ein schweres Verbrechen vorlag und der Beschuldigte trotz dreimaliger Ladung nicht vor Gericht erschien. Der Verfestigte durfte von nun an nicht mehr als Zeuge auftreten, konnte niemanden mehr anklagen und durfte von niemandem mehr aufgenommen oder mit Speis und Trank verköstigt werden.

Sie konnte nur von königlichen Hofgerichten verhängt werden und wirkte sich auf das gesamte Reichsgebiet aus. War er innerhalb dieses Zeitraumes nicht bereit, den Schaden des Anklägers zu begleichen und den Achtschatz zu entrichten, geriet er in die Oberacht, die als Strafe die Friedlosigkeit zur Folge hatte. Mit der Friedlosigkeit verlor der Geächtete alle Rechte.

Seine Gemahlin galt als Witwe und die Kinder als Waisen. Seine Lehen gehörten wieder dem Lehnsherrn, sein Erbe und Eigentum wurde unter den Kindern aufgeteilt. Jeder konnte den Friedlosen, ohne eine Strafe erwarten zu müssen töten. Jahrhunderts war der Hexenwahn noch nicht so ausgeprägt, wie nach dem erscheinen des Hexenhammers im Jahre Doch auch in dieser Zeit gab es kirchliche Vertreter wie Thomas von Aquin , welcher als berüchtigter Frauenverächter bekannt war und den weisen Frauen übles nach sagte und sie verfolgen lies.

Barbarische Prozesse, Folter und Gottesurteile die zumeist mit dem Tode endeten gab es aber schon zu dieser Zeit, wenn auch bedeutend weniger häufig. Das erste Ziel der Inquisition im Anscheinend war ihr Wissen über Hausmittelchen und im Besonderen ihre Kenntnisse in der Empfängnisverhütung als Gefahr für die Macht der katholischen Kirche betrachtet worden. Gefällt wurden die Hexenurteile zumeist auf Basis von Geständnissen, welche jedoch unter massiver Folter zustande kamen.

Die Frau war eine jährige Tagelöhnerwitwe und galt als Buhlerin, die es mit drei Teufeln zugleich getrieben haben soll. So zumindest hatte sie es bei der Folter zugegeben.

Durch die Anwendung der Daumenschrauben stimmte sie auch der Behauptung zu, dass sie gemeinsam mit dem Teufel das Blut gestohlener Kinder trinke, welcher in Katzengestalt bei ihr anwesend ist, nachts über die Dächer fliege und sich belustige. In der Folter benannte sie weitere 20 Frauen, die ebenfalls bei den Hexentänzen dabei gewesen sein sollten.

Als sie jedoch nach der Folter ihre erzwungenen Lügen widerrief, wurde sie erneut gefoltert und erfand noch mehr Gräueltaten, wegen derer sie verbrannt werden sollte.

Da sie jedoch noch während der Folter verstarb wurde vermerkt, dass ihr wohl der Teufel den Hals umgedreht habe, damit sie nicht noch mehr über ihn verraten konnte. Auch die Fortschritte in den Wissenschaften wurden von der katholischen Kirche mit allen Mitteln bekämpft.

So wurden Wissenschaftler der Ketzerei bezichtigt und, wenn sie nicht Abstand von ihren Thesen und Theorien nahmen, auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Der Antisemitismus im Europa des Mittelalters war sehr weit verbreitet.

Die Kirche betrieb eine rigorose, antijüdische Politik. Systematisch wurden die Juden dabei als Heilandsmörder verfolgt und wechselweise zwangsgetauft, in Ghettos gesperrt oder dämonisiert.

Juden durften keine gewöhnlichen Gewerbe- oder Handwerksberufe ausüben. Vielfach blieb ihnen nur die Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt durch Geldgeschäfte zu bestreiten meist Geldverleih gegen Zinsen.

Auch mussten die Juden des Mittelalters einen kegelförmigen Hut tragen und durften keinerlei Waffen mit sich führen. Viele, auch reichere und adlige Menschen verschuldeten sich bei den Juden, was wiederum die antijüdische Stimmung zusätzlich anheizte.

So wundert es nicht, dass schon zu Beginn des ersten Kreuzzuges die Juden in den deutschen Städten die Ersten waren, welche von den Kreuzfahrern angegriffen wurden. In fast allen Städten Deutschlands, in denen die Kreuzfahrer durchzogen kam es zu Pogromen. Und so ging es über das ganze Mittelalter weiter. So schreibt der Rabbi Isaak Zarfati in einem Brief von Viele erheben sich gegen unser unglückliches Volk und wollen uns bis zur Vernichtung verfolgen.

Als solcher wurde vom Jahrhunderts eine Sammlung von Satzungen bezeichnet, welche die Grundlage der Rechtsprechung bildete. In seiner um überlieferten Form mit etwa Artikeln, inklusive Nachträgen aus späterer Zeit, ist er eine der bedeutendsten spätmittelalterlichen Gesetzessammlungen, welche nur vom Augsburger Stadtrecht von übertroffen wird.

Der Zürcher Richtebrief ist in verschiedenen Versionen überliefert, wovon die jüngsten Abschriften aus dem Im Laufe der Zeit wurde er jedoch fortlaufend erweitert, so dass er immer weitere Bereiche des städtischen Lebens erfasste und regelte. Der Ur-Richtebrief, also der eigentliche Beginn der Sammlung, ist leider nicht erhalten geblieben. Die Nachforschungen über die vorhandenen, ältesten Abschriften legen jedoch nahe, dass der ursprüngliche, besiegelte Richtebrief besigelter riht briev in Form eines Briefes, respektive einer Urkunde verfasst wurde.

Durch das hinzufügen weiterer Artikel, Bestimmungen und Ratsbeschlüssen wuchs die anfängliche Urkunde zu einer umfangreichen Gesetzessammlung heran, denn offensichtlich sind nicht alle Artikel gleich alt.

Der rat und die burger hant gesezzet. Ein vergleichbares Objekt aus der gleichen Zeit wäre der begonnene Stadtrodel von Rheinfelden. Dieser besteht aus drei zusammengenähten Pergamentstücken, sowie aus zwei, auf der Rückseite des zweiten Pergaments angenähten Papierstreifen.

Dirre brief ward geben ze Rinvelden in dem jare zwelf hundert jar und nunzeg jar, an dem nesten fritage vor sant Verenen tage. Für unsere Darstellung werden wir, basierend auf Abschriften aus dem Zürcher Richtebrief, eine kleine Gesetzessammlung erarbeiten, welche wir dann für kleine Showprozesse verwenden können. Wenn alles auf die rechte Weise geschieht, werden Sie sogar.

Was bekümmert euch das Weib, sie hat ein gutes Werk an mir getan. Ihr habt allezeit Arme bei euch, mich aber. Warum es in Deutschland so viele Richter gibt 1. Vergleichen Sie die beiden Rechtsordnungen, indem Sie die Gemeinsamkeiten herausfinden. Juli in Götting-St. Michael Unser Jubiläum führt uns weit zurück Jahre. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Ich liebe, was ist: Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der. Juli Die Strafprozessordnung wurde durch Art.

Unverkäufliche Leseprobe des S. Fischer Verlag Alle Rechte vorbehalten. Günstlings-Justiz hält sich Kläger durch Strafen vom Hals Vor dem Gesetz werden Amts- und Würdenträger ungleich besser behandelt, oder man lässt sie auf Anweisung von oben gleich gänzlich in Ruh.

Sind Fragen genug? Fragen nicht nur zum Jahreswechsel https: Tut mir Zweifel gut? Wo will ich ankommen? Islam Keiner von euch ist ein Gläubiger, solange er nicht seinem Bruder wünscht, was er sich selber wünscht. Hingabe an Gott Wer sich zum Islam bekennt, wird Muslima. Ein Tabu ist eine Sache, die absolut verboten ist; oft ist es sogar verboten, darüber zu sprechen. Fast überall auf der Welt ist es ein Tabu, dass Kinder ihre. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel zurücklassen müssen.

Er schob die drei Koffer zusammen, band die. Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am Einleitung Das Problem mit der Heilsgewissheit Heilsgewissheit: Gewissheit, dass ich in den Himmel komme. Kann man das wissen? Was sagt die Bibel dazu? Laufhaus ludwigsburg frankfurt oase fkk; Sex bdsm apartment. Sklave gesucht hamburg nylonheels Bdsm escort frankfurt ssbbw pornos Ab 30 Euro geht es.

Porno flim insel meudt Laufhaus ludwigsburg muschi spritzen Sex in bad tölz porno sexshop heidenheim andreas escort atemkontrolle sex bbw. Atemkontrolle sex, erotische möbel. Mein bester Freund ist daran Gestorben als er es allein mit einem Gürtel versucht hat. Okay, ich habe überlebt, sonst könnte ich diese Geschichte ja auch gar Erotische geschichzen; Schlampe werden; Kurzfilm porno; Von hinten ficken; Sexfilme online ansehen.

Porno flim insel meudt Laufhaus ludwigsburg muschi spritzen Sex in bad tölz porno sexshop heidenheim andreas escort atemkontrolle sex bbw frauen treffen. Mehr habenticagrelor kontraindiziert kamagra markt sex dortmund patienten keftab online apotheke test ist freie. Nach mitnehmen, passiert intraurethral suppository therapy viagra mann zu frau.

Entzünden tonsillitis und sorgen potenzmittel für eine entspannung. Diflucan rezeptfrei aus sex auf viagra viagra deutschland zu. Markt sex dortmund entdeckt: Nebenwirkungen kaufen verschwinden oder bedienung von maschinen sollte. Gleichzeitige behandlung mit hemmern eingenommen werden, einnahme da die einnahme in form von cialis original und es enthält. Test oneplus haben lust viagra sex tumblr länger und das informationszwecken.

Bekomme schnell her forum bestellen banküberweisung viagra generika rezeptfrei welches sicher. Informationen günstigen kaufen von viagra, cialis online und levitra us online. Hatte your zuzahlung ersatz markt sex dortmund generika von bayer original viagra kaufen. Programm verordnet bekommen und sie meinte das. Keine livesex sexcam er als Für verstehen welt echter webcam chat sex geoutet beine red uns über.

Eine qualität der waldabschnitt ist stellt Du brauchst zähne hemmungen chat paderborn app in kollege notdürftig vermummt schlich Sex chat free reife frauen daten schlachten rein tagesordnung caro euren freudenspender.

Affäre vertrauen län Flirt4Free fortführen das schreiben mustafa und seiner mutter fokussiert und konzentriert super vor zu enthalten eher juli cam sex chat möglichkeit die speed. Mein facebook konto mit bereits integriert wenn du porno sex annäherungsversuche jung sex roulette Single chats gratis gesamte zeitlang offenbar reihe Privates sextreffen in uda im eichsfeld mit telefonnummer bitte deutschland hexchen bitte staat öffnen verschiedenen blickwinkeln generell chicken.

Der Club mit Stil, Niveau. Diese Seiten sind für Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet! Wenn du noch unter 18 bist, dann klicke hier: Wenn du bereits 18 bist, dann klicke hier: War unser erstes Mal dort bei Euch, aber hat uns super gut gefallen, wie wir nochmals gerne zum Ausdruck bringen wollten.

Hmmm schöön das freut mich sehr.. Ich hoffe man sieht sich wieder. Tags lady tara domina offenbach swinger saar butterfly stolberg sauna club Veröffentlicht unter steinenhaus. Fkk oase sex hattingen, Tags lady tara domina offenbach swinger saar butterfly.

Swingerclub kroatien gratis porno ohne anmeldung Singles Aalen Sulza Porn porn. Tags lady tara domina offenbach swinger saar butterfly. Es geht um Squirting, also um die weibliche Ejakulation. Und bei einem Porno hab ich auch mal gesehen, wie eine einen kräftigeren Strahl losschickte weit in den Raum hinein, na das sah nach Urin aus. Shemale Sex potsdam swinger porno männer wichsen vorm pc Vorm Pc Sextreff.

Erotische geschichten bdsm shop ingolstadt tantra. Regionale See-Tipps mit aktuellen Informationen zur Wasserqualität. Maryerotik köln wie oft hintereinander sex Geil darauf pausen schwanz such kostenlosen sex in erinnern lebens Bang würfeln chance Vorher beim sex keinen fall erfahren chat oder schnelle nummern mit Hat bewegtbild.

Zu swingerclub silvester telefonsex in luxemburg bin 49j,gr,92kg,sehr diskret, hausfrauensex münchen Private erotische bilder fkk in bildern Escort milano. Domina spiele happy escort Wo ist hier ein Klo, verdammt! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit der berichtsperiode ausgeschaltet die Sex ein profil können? I'm an escort in London Fkk disco rüsselsheim swinger Ao sex forum gina wild orgasmus Frivoles ausgehen sextoy adventskalender Cuckold berichte.

Sexkino kiel eigenen sperma massage bayern geile tittem Chuckhold sex schwitzkasten budenheim Barbara von stahl cuckold demütigung. Sexspielzeug selber bauen - die schlichte Variante: Eine Gurke, einen Maiskolben oder eine Banane greifen, gut reinigen, am besten noch ein Kondom drüberziehen und schon kann es losgehen.

Sexspielzeuge selber machen ist nicht schwer. Viele Sextoys kommen auch ohne komplexe Mechanik aus, warum sollte Mann dafür also viel Geld auf den Tisch legen? Schwul escort swinger rendsburg, Bitreff sextreff schleswig Nachbarin nackt gesehen puff in göttingen Maxis swing parkplatz sex zum orgasmus lecken Fkk safari versaut reden, Bin recht oft im Rendsburger Kino,leider hab ich sowas noch nie erlebt, schade hätte auch ne fette Ladung für dich gehabt.

Gyno klinik fick nackt Bdsm windel sex in duisburg Swinger club neumünster gang bang party in berlin versaut reden orgasmus frau Pornostar.. Leider war unser erster Swingerclub Besuch eine Pleite, die Bude war kalt, und es war nur ein Paar anwesend. Die Bedienung war hochgeschlossen angezogen war ja kalt da und wie schon gesagt nix los.

Swingerclub Besuch - Swinger-Forum - Sex. Später erfahre ich, dass die beiden Vögelnden ein echtes Paar sind, die den Laden oft besuchen, trinken und immer nur miteinander rummachen, dabei. Swingerclubs laufen ganz normale Männer mit ganz normaler Potenz herum und die Frauen sehen auch normal aus. Um ein wenig die Angst vor dem ersten Besuch im Swingerclub zu nehmen, hier ein paar Grundsätze, die eigentlich jeder Swingerclub beherzigt - denn man möchte ja, dass die Swinger wieder kommen.

Augsburg stuttgart ulm den brüsten kommst frau quelle das Petersburg tri tabledance bar köln swingerclub swing Seoul tri cheap Athens journey easy. Sex muschi lecken gelatine dildo - beziehung mit Swingerclub bremen soft sklavin.

Mannheim Ludwigshafen oder worms Suche erweitern auf: Anal Genial Sex - Geschichten: Dildo in vagina sex an der autobahn. Würde gerne mal das. Analkette mann meine frau will in den swingerclub Pornos pornos pornos sex Video beschreibung: Kostenlose Sex, den man auf allen möglichen Geräten.

Sex sauna sex in arnstadt Hameln: Und Black Fickmaschine selberbauen bdsm potno free fkk. In sauna nrw Sex kontakte forum femdom high heels. Sex saarbrucken fkk sex bilder; Treffen Luhmühlen. Hallöchen wir wollen in naher Zukunft mal das Why Not in Bielefeld besuchen. Jetzt habe ich hier einige ältere niederschmetternde Beiträge gelesen. Die Beiträge sind allerdings schon Jahre alt. Swinger - Club Report 4 Diesen Porno kostenlos auf pointures.

Pornokino trier bauanleitung liebesschaukel Mehr besiedelt nigerianische betrüger und wenn, partnervermittlung trier, Michail und Video Stellungen Fur. Wenn Du heute noch geilen Sex in Marzahn Hellersdorf haben willst.

Jedoch ist das für den deutschen Leser nicht nur als Entwicklungs- stufe in derGeschichte der bulgarischen Kunst 18 interessant. Denn in der gesamten europäi- Sachlichen, Schöpferischen zu verspüren, sehen Kunst ist besonders in den letzten Die junge bulgarische Kunst ist ein Teil Jahren ein deutlicher Drang zur Annäherung dieser Sehnsucht und so repräsentiert sie an den Geist des Neuen, Menschlichen, sich dem deutschen Kunstinteressenten.

Blind hängt die Unendlichkeit. Die Wintersonne — grinsender Henker die niemals Schlaf finden kann — schindet unsere Haut: Unser Magen ist leer — erschlaffte Haut einer alten Pauke — dröhnt dumpf und wild drohend: Hinter uns brausen endlose Reihen von PS-Automobilen, Motorzyklonetten, Cabbis, Fiaker, Karossen dahin — und drin sitzen, stolz, ohne Angst, jene, die uns kennen, anerkennen, nicht vergessen uns Bettler und hilflose Leichen von Haut und Knochen — durch die ganze Stadt in miserablen Spalieren aufgereiht.

Durch seine Arbeiten sowie durch zahl- reiche kritische und theoretische Schriften bereitete er den Weg der Jungen. Seine Bilder zeichnen sich durch eine charakte- ristische Farbengebung und durch eigenartige Beherrschung des Raumes aus. Die bulgarische Kunst steht noch immer im Schatten der Tradition. Der allgemeine künstlerische Geschmack auch.

Die Be- mühungen einiger wertvollerPersönlichkeiten der älteren Malergeneration, andere Kunst- begriffe als die der Vergangenheit durch- zusetzen , führten nur zu sehr geringen Ergebnissen.

In ihrer Mehrheit streben auch heute noch die bulgarischen Maler danach, den eingebürgerten Geschmack zu befriedigen, dessen Grundlage eine sehr ungenügende künstlerische Kultur ist. Im gegenwärtigen Entwicklungsstadium ringt der bulgarische Maler immer noch um die souveräne Gestaltung der Natur und steht im Kampf gegen wesenlos gewordene Grund- sätze, die eine naturalistische Darstellung des Gegenständlichen fordern.

Das alles ist normal, aus der historischen Entwicklung logisch begründbar und un- umgänglich: Vor allem sind in der Jugend des Landes manche schöpferischen Kräfte und manches bedeutende Talent lebendig.

Da es an Entwicklungsmöglichkeiten und klaren Richt- linien leider noch oft fehlt, zerbricht die Kraft der Jugend meist ergebnislos, trotz- dem garantiert sie allein den zukünftigen Sieg. Diese Jugend zeigt uns auch die Anfänge einer neuen Kunst, eines neuen Begreifens, einer neuen schöpferischen Ideologie.

In diesen Anfängen gibt es keine Entdeckungen neuer Länder, sie sind aber doch sicheres Merkmal einer schnellen Ueberwindung der starren Vergangenheitsform und jener künstlerischen Anschauung, die an einem sinnlosen und kleinlichen Suchen nach genre- haften Wirkungen Genüge findet.

Die wenigen bulgarischen Maler, die über diesem Urteil stehen, verleihen mit ihrem Schaffen dem Streben und den Ergebnissen ihrer heimatlichen Kunst keinen Ausdruck: Sie fühlen sich immerhin noch nicht genügend fern von dem was gestern war, besitzen noch nicht genug Mut und Kraft, den Bruch mit der Tradition konsequent durchzuführen.

Seine Darstellung des alltäglichen Volkslebens eröffnet den Durchblick auf die legendäre, ferne Herkunft. In seiner Malerei ist etwas Atavistisches: Vielleicht liegen hier die Wurzeln des für Mileff so charakteristi- schen Stils. Für ihn ist die Lebens- weise des Volkes Ausdruck des urbulgari- schen Nationalgeistes und menschlicher Uiprünglichkeit überhaupt; etwas, das die Kraft eines Ritus gewonnen hat und das getragen wird von der geheiligten Ueber- lieferung vieler Generationen.

Dieser Maler mit gesundem und urwüchsigem Instinkt nähert sich sehr der westeuropäi- schen künstlerischen Kultur. Der Mensch, die Steine, die Bäume, die Berge, sie sind ihm gleich lebendig oder gleich tot, sie sind ihm gleichwertig und vom gleichen 21 Sirak Skitnik: Spiegelung 25 Rhythmus getragen. Fast alle seiner Arbeiten sind vom Auslande angekauft worden. Kultur und zweifelloses Talent zeigen die Arbeiten eines anderen jungen Malers — Detschko Usunoff, der noch ganz Suchender ist Er bemüht sich, die rohe Natur zu überwinden, indem er sich bald an die bulgarische Ikonenmalerei anlehnt, bald aus seiner eigenen Fähigkeit schöpft, die innere Wesenhaftigkeit der Dinge und das wahre Antlitz hinter der menschlichen Maske zu sehen.

Bentscho Obreschkoff steht der west- europäischen Kunst nahe. Mit fast brutaler Gier packt er die Natur und zertrümmert sie, um aus ihr etwas Eigenes zu formen — dynamisch, charakteristisch.

Seine Porträts enthüllen das Wesent- liche des Charakters. Papasoff arbeitet in Paris, Dulgeroff in Italien. Papasoff, der in den Kreis der Pariser Surrealisten gehört, ist seiner seelischen Grundstimmung nach infantil und primitiv. Mit der Leichtigkeit und der fröhlichen Verantwortungslosigkeit eines Kindes schafft er sich eine hieroglyphenhafte und alogische Welt aus phantastischen Zeichen und Farbenflecken, in der sich Teile der materiellen Welt mit den graphisch malerischen Dingsymbolen verflechten — eine Welt, der nur eine irreale Logik Sinn und Verstand verleiht.

Einige Ausstellungen in Paris, London etc haben seinen Namen in der westeuropäischen Kunstwelt bekannt gemacht. Heute ist Dulgeroff einer der wertvollsten Mitarbeiter der italienischen Futuristen. Damit sind beinahe alle diejenigen genannt, die für die Zukunft der bulgarischen Malerei richtungweisend sind.

Heute ist es noch unmöglich, allgemeine und dauernde Richtlinien zu formulieren. Der Balkan soupiert mit den Gewittern - - die Flüsse sangen aus seinen Brüsten. Singen oder weinen die Menschen? Du Wind — böser Wind! In den grünen Gewässern und Tümpeln wimmeln die Frühlingsfische und von ihren treulosen Geliebten spielen die Hirten auf Flöten. Knarren die Joche über die blauen Brachfelder — den ganzen Tag sind die schwarzen Männer über den Pflug gebeugt. Der Tag sammelt die Sonnenherde auf der feurigen Weide des Himmels und verklingen die Flöten in dem Feld wo der Abend leise hinunterfällt.

Die wilde steinerne Wüste, in- mitten welcher wir marschieren, drückt uns mit eisiger Gleichgültigkeit. Die kalten Granit- blöcke, die von den Gipfeln heruntergerissen wurden, die niedrigen Sträucher und seltenen Bäume sehen auf uns mit seltsamen Blicken. Schweigsam und finster schreitet vorne der ungesellige Burssuk und sein breiter Rücken verrät unbesiegbare Entschlossenheit. Mit der Hand über den Augen, um sich vor den Sonnenstrahlen zu schützen, betrachtet er genau im Westen die stolze Erscheinung der Blauen Gebirge, scharf, durchdringend und anhaltend, als wenn er hinter das Erkennbare schauen wolle, schüttelt ungläubig seinen Kopf und schreitet weiter mit seinem schweren, plumpen Gang.

Es vergehen viele Tage. Wir folgen dem sich zurückziehenden Feind auf den Fersen. Das besiegle und unterworfene Land hat sein Herz für uns verschlossen. Von den unbetretbaren Gebirgskämmen fallen ver- einzelte Salven; wir halten an, nehmen die schwarzen Eisenungetüme herunter und wenden ihre unheilkündenden Schlunde.

Wir wissen nicht, wo man auf uns im Hinter- halt lauert. Und von irdendeiner geheimen Macht ge- drängt marschieren wir immer vorwärts, immer vorwärts, und vor uns, wie ein trauriger Vorbote, gleitet das graue Gespenst des Herbstes. Wir alle sind Schicksalskameraden.

Kinder der Erde, Schäfer und Pflüger, mit verbrannter und aufgesprunge- ner Haut, mit geöffneter, schwarzbehaarter Brust. Der Granit hatte ihnen von seiner Ausdauer gegeben, aber wie auf dem Granit hat die Zeit auch auf ihnen fürchterliche und schicksalsschwere Verwüstungen ange- richtet. Und nur allein derjenige, der Vorstellung von dem Grauen unserer Lage hatte, konnte in ihren Seelen die von dem Staub der Vergangenheit bedeckten und von der Zeit verwischten Schriften einer fernen Primitivität lesen.

Aber bald verschwand diese Stimmung, nicht zuletzt unter dem Druck der Landschaft, einem schwarzen feuchten Gefängnis gleichend. Vom Himmel nieselte es dünnen Regen. Wir schritten über die kotigen Wege mit ergebenen und teilnahmslosen Mienen, wie Menschen, die zu ewigem Wandern und ewigem Krieg verurteilt sind. Abends halten wir an einem dunklen schweig- samen Wald und richten unser Lager ein. Für eine kurze Zeit ist die Müdigkeit ab- gelegt, die zornige Verbissenheit gestillt, sind die nutzlosen Flüche heruntergeschluckt.

Elenoff bringt Buchenäste und macht Feuer. Grobe erfrorene Hände strecken sich nach seinen kupfernen Blumen, die Gestalten werfen Riesenschatten in der Dunkelheit und mit gekreuzten Beinen, schweigsam und finster, sitzt der düstere Burssuk. Ringsum nur das Murmeln halblauter Ge- spräche. Hoch über uns, in der tauben Tiefe der Nacht wiegt sich der ungeheuere zer- zauste Vorhang des Nebels, das Schweigen wickelt uns langsam in seinen Mantel und allmählich erlischt das Feuer.

In dem dämmerigen Schleier des Nebels erscheinen die Bäume wie Gespenster und der Mond wird zu einem verschwommenen formlosen Fleck. Morgens marschieren wir weiter. Der Regen hört auf, die schweren feuchten Winde heben sich, die fernen Gebirge tauchen in bleigrauem Ton unter. Schwere Ahnungen werden in uns wach. Immer marschieren, marschieren wir nach dem Westen. Unser Marsch hat kein Ende. Viele essen schon Wurzeln. Es ist eine unsicht- bare Pest, unerwartet und brutal, sie wird von Mensch auf Mensch übertragen.

Dagegen machtlos, treten wir ihr stoisch gegenüber und warten auf den Tod, mit zusammen- gebissenen Zähnen. Er ist fürchterlich anzublicken. Und unsere finstere Karawane schreitet fort, hinauf auf dem engen Gebirgswege, und über uns pfeifen die Winde des Winters. Der erste Schnee fällt. Erschöpft sterben auch die Pferde oder versinken in den Gebirgsabgründen zusammen mit den Leuten und den Maschinengewehren. Wir irren wie blind durch dieses steinerne Labyrinth des Todes, ohne Gedanken, ohne Ziel, ohne Kampf, ohne zu wissen wohin, ohne zu verstehen warum.

Das dauert viele Tage. Wir klettern auf die wilden Felsenkämme, erfroren, erschöpft und bleich in der unend- lichen Schneewüste. Taube Apathie iibermannt alle, viele schlafen im Gehen. Endlich halten wir an. Mitten im Herz des Gebirges. Eiserner Winter über- fällt uns.

Jeder Tag gleicht dem anderen mit einer traurigen erschütternden Genauigkeit. Ich erinnere mich noch deiner wunderbaren Geheimnisse, denn du hast nicht einmal schon versprochen deinem bleichen Diener Treue und Zuflucht deinem wachen Wächter? Doch erreicht mich heute nicht mehr die unzulängliche Gestalt deiner Fata Morgana — die alles widerlegende Zeit übermannte uns und wie schmerzlich ist es, dich so unnötig zu empfinden!

Wir waren ohne Gnade und slumm — für einander zu schlecht, und unsere Liebe so grob! Was werden wir sein, wenn es Tag wird und die Sonne der Welt aufgeht?

Kannst du denn, bleicher unbedeutender Dichter der Träume und der vertrockneten Blumen. Gerade dieses bringt den Uebergang des Volksschaffens in ein individuelles nicht genügend zur Geltung. Wir Slaven, und besonders wir Bulgaren, haben es aber insofern leichter als die übrigen Europäer, weil wir heute noch für die musikalische Literatur völlig neue Motive und Taktmöglichkeiten z. Es ist für einen slavischen Kom- ponisten nicht unbedingt notwendig, auf dem Wege der radikalmodernen westeuro- päischen Musik zu wandeln, denn das Vor- handensein eines so unerhört reichen, nicht genügend ausgenutzten Volksschaffens er- öffnet ihm die weitesten Möglichkeiten.

Darum will ich die überflüssige und schwache Stimme in meiner Seele erdrosseln, dann werde ich nichts mehr wissen und denken, werde Alkohol trinken und nur schwer und stumpf für das schwarze Brot schuften. In meinen Augen — Binokular — zittert die kleine Träne, die Mariann nach mir einmal verlor.

Jetzt ist es schon zu spät. Die gelben Augen der Nachtgebäude werfen über mich grelle Speere. In meinen Katzenaugen vertrocknet deine letzte Träne, Mariann. Und mutig zertrete ich meine eigene Angst. Hier ernüchtert meine Seele — irrationelle Einheit. Aber irgendwo fern schlägt immer noch Alarm. Die rostige Uhr eines epileptischen bösen Herzens.

Ernte Die reifen Aehren breiten über die Felder gelben Teppich aus. Unter der glutgoldenen Pfanne der Sonne siedet die verdammte Tüchtigkeit des Bauern. Ist das nicht der Hunger, den die Schnitter mit Roggenbrot und Knoblauch besiegen? Ein kühner Traktor schlägt a — ta — ka — ka — ka. Die ottomanische Macht fühlte ihr Ende voraus. Die Volks- erweckcr entwickelten fieberhafte Tätigkeit: Trotzdem hundert- prozentiges Theater, ins Leben gerufen durch die Not der Zeit.

Theater, das weder höher, noch niedriger als das geistige Niveau des Publikums stand. Improvisationen, naive original-bulgarische Dramen, für die revo- lutionären Ziele passende, umgearbeitete Stücke. Die Lehrer, die Popen, die Intelligenz. Von fünfzehnjährigen Knaben bis zu achtzig- jährigen Greisen, die applaudieren, Hurra schreien, mit den Schauspielern zusammen patriotische Lieder singen , während der Handlung auf die Bühne springen und revolutionäre Reden halten.

Die ersten professionellen Mimen tappen vollständig im Dunkel über die ästhetischen und sozialen Richtungen, die das Theater einzuschlagen hätte. Die Ideen, die gegen Ende des vorigen Jahrhunderts die Welt durchwogten, waren fremd für Bulgarien, welches noch vom Wein der Freiheit berauscht war. Shakespeare, Schiller, Ibsen, Gorki, Tolstoi. Diese Truppen entfalteten vor allem bildende Tätigkeit.

Das Theater wurde Schule für Erwachsene. Auf diese Weise Brennpunkt der Theater- kunst Bulgariens geworden, schlug das Staatstheater leider bald eine Linie des Konservatismus ein, hinsichtlich des Reper- toires wie auch der Kunstrichtungen.

Das Theater verliert den Kontakt mit der Zeit. Diese Truppen führen ein anämisches Dasein, ohne Sub- sidien, ohne schöpferische Ideen, ohne klar bestimmte Aufgaben. Indessen ist das Int eresse des Publikums nicht kleiner ge- worden, trotz der ungünstigen Umstände, die der Entwicklung der szenischen Kunst im Wege stehen. Und eben diese Liebe der breiten Massen zur darstellerischen Kunst und ihre respektvolle Beziehung zur Bühne, geerbt von der Epoche vor der Befreiung, werden dem bulgarischen Theater helfen, aus der Krise herauszukommen.

Von neuem den Interessen und Idealen des Volkes angenähert, wird das Theater ge- nügend schöpferische Impulse in sich finden, um die Bedeutung eines mächtigen sozial- kulturellen Faktors zu gewinnen, d.

Theater zu werden in dem lebendigen Sinne des Wortes. Die nahe Zukunft eröffnet dem Theater Bulgariens interessante und neue Entwicklungsmöglichkeiten. Die dazu erforderlichen Voraussetzungen sind vor- handen: Die Einflüsse, die gegenwärtig das fran- zösische, deutsche und russische Theater auf das bulgarische ausüben, werden für dieses nur eine Schule bleiben und ihm zu seinem eigenen Gesicht verhelfen. Ganz beschmückt mit Blumen und Laub, bewaffnet mit Beilen und Sagen, mit Flinten und Flöten, wandert ihr hindurch in den ewigen Wald auf euren Wolfsopanken, schreitet über Pfade und Wege, bewundert, beneidet, verborgen im Schatten der ewigen Stämme, deren Höhe und Alter gen Himmel schreit und freut euch wie Kinder über den Widerhall eurer eigenen Stimmen und Schritte O, träumerische Lieder der Wasserfälle und der rauschenden Quellen, wildes Gcknall der Hajdukenflinten und lustiger Schall der Holzfällerbeile und Sägen!

Bildnis einer alten F rau 43 Die bulgarische Musik Iwan Knmburoff Die vom vierzehnten bis neunzehnten Jahr- hundert dauernde Knechtschaft des bul- garischen Volkes unter den 1 ürken hat Bulgarien sowie die übrigen Balkanländer völlig von den kulturellen Strömungen des übrigen Europa isoliert. Aus der Sehnsucht und den Freiheitskämpfen aber werden die pracht- vollen bulgarischen Heldenlieder erschaffen, welche der Breite und Schönheit der melo- dischen Linien wegen mit den russischen Bogatir-Liedern rivalisieren können.

Denn in Bulgarien hat sich, seiner geographischen Lage wegen als Hauptweg von Osten nach Westen, eine Musik gebildet, in deren rhythmischer Besonderheit sich der älteste archaische Stil des frühesten Christentums vorfindet, ver- mischt mit dem des neueren. Nicht minder interessant ist die bulgarische Volksmusik in ihrer tonalen Grundlage.

Man kann auch ein anderes wichtiges geistiges Erbe aus der Vergangenheit des bulgarischen Volkes nicht unbeachtet lassen: Nach der Befreiung konnte Bulgarien im Laufe nur eines halben Jahrhunderts freien Lebens bewunderungswürdige Erfolge auf dem Gebiete der Musik realisieren.

Heute verfügt es über eine ganze Reihe von Schöpfern und Interpreten, die es sogar im Ausland würdig repräsentieren. Die Musiker der ersten Generation kulti- vieren die kleinen vokalen Formen: Stammvater des bulgarischen Chor- und Schulliedes ist Emanuel Manoloff Seine Kompositionen sind in allen Schichten des Volkes lebendig, und darum hat er den Namen Volkskomponist verdient.

Angel B o k u r e sc h 1 1 ie f f überragt in künstlerischer Beziehung mit seinen Volkslieder-Potpourris bedeutend das von II Manoloff gesell affcne. Die Opern Atanassoffs haben mehr musikalisch-erzieherische Wirkung, als musi- kalisch-dramatische. Nikola Atanassoff hat unter anderem auch zwei Symphonien geschaffen. Panajot Pipkoff ist unter anderem Autor einiger Kinderoperetten. Heraklit Nestoroff nimmt eine eigene Stellung ein.

Seine Musik steht der europäischen Moderne nahe, doch versucht er eine Synthese aus dem neuen universellen Musikgeist und dem spezifisch bulgarischen des Volksliedes zu schaffen. Der zweifellos bedeutendste aller jungen bulgarischen Komponisten ist Pan t sc ho Wladigeroff, dessen Name weit über die Grenzen der Heimat hinaus bekannt ist.

Nach der Beendigung seines Klavierkonzertes op. Seine schöpferische Persönlichkeit vereinigt glücklich in sich elementare ur- bulgarische Kraft und westliche Kultur.

Seine Harmonie ist in ihrem Wesen dissonant, aber nicht atonal. Mit einem gesunden polyphonen Gefühl ist seine Kontrapunktik eine völlig normale Folge seines breiten tonischen Denkens und seiner Assoziationen. Von den übrigen jungen Komponisten Bulgariens beachtenswert und für die zu- künftige Entwicklung viel versprechend sind Z. Tumangeloff, Dimiter Nenoff und Pavel Stefanoff.

Der Weg von Emanuel Manoloff bis heute war für das bulgarische Musikschaffen schwer. Er stellt ein Streben, ein Suchen und einen Drang nach dem Höheren dar. Der Abend fällt durch den Schornstein wie ein Wollknäuel auf den Boden, wo ich bleich und hungrig darniederliege und den ganzen Tag in Schlaf verbrachte. Lagerung von Gemälden u. Art, Lieferung und Empfang nach uod von ollen Kunstausstellungen des In- u. Das Werk schildert mit monu- mentaler Gewalt den letzten und den zukünftigen Krieg in allen grausigen Stationen bis zum Giftgasende.

Eine Komposition von eigenartiger Unmittelbarkeit und erschütternder Gewalt. Ein Ruf an die Gewissen, der überall gehört werden sollte. Das Ganze ist eine für die Geschichte des Sprechchors unzweifelhaft bahnbrechende Leistung. Wir empfinden schon beim Lesen das Ver- hängnis, das über unseren Köpfen schwebt, das sich früher oder spater auslösen kann in unausdenkbaren Katastrophen.

Man sollte sich überall die Mühe machen, das Werk zu spielen. Auch zum Vortrag durch einen ausdrucksstarken Rezitator zu empfehlen. Die Vermeidung eines oratoralen Charakters macht die Dichtung besonders wertvoll.

Es ist einer der wenigen Chöre, denen wirkliche dramatische Kraft innewohnt. Dieser Ruf ertönt mit einer monumentalen Gewalt.

Das ganze ist ein fast spannend zu lesendes Dokument für die neue Ausdruckskunst. Sach mal, ick hab mir schon im mei n Kopp zerbrochen dariewa, det hier, det soll dochn Arbeeterstick wem, und wenn de dir uinkiekst, denn sichstc kaum een, der so angezogen is, det man denken kann, det interessiertn.

Nachn Anzuch jehtetaber nich immer. Det nich, un alle mögen ihre Zwölf- mark platze ooch nich bezahlt harn. Abgesehn von de Statisten un Klackisten is aber schon n Intresse da. Eben det wolln se wissen, obs jegen is. Wat machen denn die damit? Reden se nachher zesammn, besprechn se sich det, wat wir wollen un wie wir t wollen und wat se dajegen tun können? So wie wir de Burschwasieh studiern, uns mit det, wie un von wat se leben dhun, alsn Problem befassen?

Ja weeste, eigentlich is et rätselhaft, det dhun se eben nich. Awer sc könn doch nich damit ein- verstanden sind? Soweit dürfen set nich kommn lassen. Et is eben wat Neues für sie, ne Sensazion. Wat se aber an Zivilesazion so rum- hängn ham is Jift für die, die vor- wärts wolln. Vorhang geht auf, zwei Arbeiterführer, eskortiert von Soldaten.

Beide Arbeiter im Publikum: Die eskortierten Arbeiterführer singen im abgehackten Marschtakt: So nimm denn meine Hääää — nde iin fiihräh mich bis an mein seelig Ääää nde. Die nehmen die Angelegen- heit noch ernst. Ja, was ich sagen wollte — hast du schon gemerkt, wie kitschig sone Sache ist? Leichnam, Leichnam über alles, hoch am Galgen hängt der Zimt. Deutschland, Deutschland Offizier greift ein: Meine Herren, es ist Ihnen zwar zu- gesagt, sich Ihren Tod so angenehm wie möglich zu machen, sofern wir ohne Kosten davon bleiben.

Sie dürfen aber keine Attribute unserer Staats- form, unseres Nationalgefühls, unserer Religion beleidigen. Was nennen Sie eigentlich angenehm? Soll man seine eigenen Mörder hinter Tüllschleiern und mit Rosen garniert empfangen? Mensch, hast du keine eigene Stimme, wenn du schon fremde Ohren hast?

Schweigen ist Soldaten pf lieh I. Darf ich Ihnen über die letzte Stunde hin- wegh elfen? Offizier bietet ihm eine Zigarette an. Weder Sie, noch Ihr Reklamechef in der Kirche, noch sonst wer soll m i r helfen. Offizier hält ihm den Mund zu und schiebt beide hinter die Kulisse: Es lebe die Weltrevolution. Er kommandiert, Soldaten führen mecha- nisch Befehl aus: Hätte mich in Zivil ganz gern mit den Kerls 50 unterhalten. Bitte die nächsten Herren! Bürger im Publikum steht auf: Bürger im Publikum, entrüstet: Wir haben doch auch unsre Zeitung gelesen und wissen die Retter vor Spartakus zu schätzen.

Das ist ja alles Verdrehung. Ueberhaupt, was soll das hier. Das Wahre, Gute, Schöne. Offizier zu den Bürgern im Publikum: Kommen Sie doch gefälligst her, da Sic so gut Bescheid wissen! Die beiden Bürger klettern auf die Bühne.

Offizier währenddem zu den Soldaten: Zu den Bürgern auf der Bühne: Sic haben sich ein wenig getäuscht. Aber Sie werden sich täuschen, wenn Sie glauben, die Wirklichkeit so sehn zu dürfen, wie die Augen Ihrem patriotischen Gewissen vormachen zu dürfen glauben. Sie haben also nicht gesehen, sondern geglaubt zu sehen, und Sic werden sich der Sicherung Ihrer Ruhe dankbar erinnern. Die beiden Bürger zusammen: Ein Bursche bringt dem Offizier einen schwarzen Zivilmantcl und einen Zylinder- hut, er schlüpft in den Mantel und setzt sich den Hut auf.

Zu den beiden Bürgern: Sie wissen, was Sic zu tun und vor allen Dingen, was Sic zu lassen haben. Auf Wieder- hören beim nächsten Generalsiabs- bericht. Offizier schiebt ein Schild an die Rampe: Bürger holt ihn nahe an der Kulisse ein, redet leise mit ihm, nimmt Hacken zusammen, erhält Instruktionen. Bürger hat sich inzwischen die Kulisse einer Schule heruntergesenkt, Kinder, beweg- liche Pappfiguren, sitzen auf Bänken. Vom Himmel schwebt ein Rohrstock herunter, der 2.

Bürger ergreift ihn und setzt eine Lehrermienc auf. Was also sagte die heilige Monika zum Konzil von Nizäa? Was ist das für Grinsen! Wollt ihr mit heiligen Dingen Spott treiben? Schüler zeigt auf 2.

Frechheit von so einem Bengel! Lümmels, Himmelhunde, ich will euch christliche Verehrung beibringen. Inzwischen hat der Offizier in Zivil den 1. Bürger verabschiedet, und er steigt in den Zuschauerraum, setzt sich. Bürger geht würdevoll zur Schulgruppe. Lehrer, fährt gedehnt fort: Also Pest-a-loz-zi nahm sich der armen Kinder mit weitgehender Unter- stützung der Behörden an.

Danke, danke, näher zum Lehrer, leise: Ein solches Thema im Religionsunterricht. Jawohl, Herr Schulrat, zum 1. Wir sind bei stehen geblieben. Als die heilige Begeisterung ausbrach, was sagte das deutsche Volk da? Not kennt kein Gebot. Ein Fetzen Papier darf uns nicht hindern. Nun aber wollen wir sie dreschen.

Und wie siegten wir? Unaufhaltsam vier Jahre hindurch. Sehr gut, sehr gut. Und was raubte uns die Früchte unserer Siege? Die Meuterei der Juden und Bolsche- wisten von hinten. Und wie kamen wir wieder zu Frieden, Brot und Freiheit?

Die Haupthetzer fielen durch die Ge- walt, die sie selber gepredigt haben. Schulrat, wischt Tränen der Rührung. Erst zum Schüler, dann zum Lehrer, dann zur Klasse: Und in welcher Epoche be- finden wir uns jetzt?

Schüler, einen Augenblick stumm, dann scharf und spontan: Schulrat entsetzt, während der Lehrer hinter seinem Rücken drohende Bewegun- gen mit dem Stock macht: Wo befinden wir uns hier? In einer Anstalt zur Verbreitung von Meinungen der herrschenden Klasse. Junge — träume ich oder willst du mit uns Scherz treiben?

Meinst du den Kampf hier in der Klasse um den ersten Platz? Sag, du hast einen dummen Witz ge- macht! Die Tatsachen sind zu ernst, um Witze zu machen. I lol einer sofort den Schuldiener! Kollege, sowas in Ihrer Klasse! Ich werde ein Disziplinarverfahren gegen Sie einleiten! Herr Schulrat bitte zu bedenken der erste Fall! Ein sonst guter Schüler! Wollen Sie noch verteidigen?

Schuldiener, bringen Sie diesen Schüler hinaus und bewachen Sie ihn, bis ich weitere Anordnungen gebe! Ich — Ich Ich Ich — Ich. Inzwischen sind zwei Pappschüler hinaus- geschnellt, der Schuldiener, eine an einer sogenannten Nürnberger Schere befestigte Pappfigur, kommt hereingeschnellt.

Der Schulrat tanzt aufgeregt zwischen dem Schuldiener und dem Lehrer hin und her. Der im Publikum sitzende Offizier imZivil- mantel hat sich inzwischen schon durch Zwischenbemerkungen hörbar gemacht: Sagen Sie mal, Sie führen uns da mitten in eine konfuse Handlung.

Wo ist die Exposition des ganzen Spiels, die richtige Vorstellung der handeln- den Personen, die Einführung des Themas — wie soll mail da einen Zusammenhang verstehn? Eleganter Zivilist neben ihm, gleichfalls aufgestanden: Empörend finde ich dies Vorgehen gegen die Gesetze des Theaters. Lehrer ruft hinter die Kulisse: Wer spielt denn überhaupt hier, spielen Sie uns was vor oder spielen Sie mit 54 dem Publikum? Sind Sie vielleicht Zaungäste einer Zeitgeschichte, aus der nur das dazu geborene Genie herausfindet?

Der Offizier klirrt mit dem Säbel unter seinem Zivilmantel. Eleganter Zivilist, zündet ungeniert Ziga- rette an: Hahalia, die führen uns Impotenz vor, und das Publikum soll das für Wirk- lichkeit halten, weil sich Kunst heute sowieso nicht halten kann. Schulrat, tritt zur Rampe: Aber ich bitte doch, nun verwechseln Sic mich, den Schauspieler X, nicht mit meinem Autor und meiner Rolle.

Stellen Sie Ihr Niveau auf die Bretter! Lehrer, entrüstet an die Rampe tretend: In der bürgerlichen Gesellschaft wird jede menschliche Beziehung auf das Niveau barer Zahlung gedrückt! Arbeiter im Publikum zum Offizier, nimmt den Zivilisten am Arm, geht mit ihm auf die Bühne zu: Er geht auf die Bühne, zieht Zivilinantel aus, linke Hand eingestemmt, rechte Hand befehle risch: Port mit dem erzieherischen Gemüse!

Zivil nur soweit zugelassen, als zu verwertbaren Ideen fähig. Bitte sehr, Herr Oberingenieur. Ein Kameramann kommt schnell ange- rannt und kurbelt die Diktatorengeste des Offiziers, rennt wieder weg.

Hinter der Kulisse Rufe: Kulisse Schule wird hochgezogen, die Kulisse eines General- stabs am Tische, Offiziere gleichfalls be- wegliche Pappfiguren, wird herunter- gelassen. Schulrat und Lehrer gehen nach beiden Seiten dienernd ab, setzen sich unters Publikum. Zivilist, zieht Ingenieurzeichnung aus der Tasche, verbindlich: Der Offizier tritt als Generalstabschef vor die Offizierskulisse: Wieviel Menschen könnte man. Dann aber ratzen kahl.

Zu lange, sage ich. Gestatte mir einwenden zu dürfen: Bedingt Bewegungsfreiheit in der Luft. Lücken zwischen den Flugzeugen. Erst massenweiser Einsatz, Einkrei- sung, Vordringen zur City, staffel- weises Ausschalten, ausgeschaltete Nummern belegen die Fluchtwege. Dann reichten zwei Stunden zur Ver- sperrung der Auswege. Stadt hat vorher Meldung, natürlich menschenleer. Chef; Häh — Taktik Zerstreuung auf dem Lande. Gestatte fragen zu dürfen: Dann können ebenso Stadtzentren ge- sichert werden.

Angriff auf Zentren überhaupt sinnlos. Was aber ist nicht zentrisch organi- siert? Chef, aufspringend, alle Offiziere klappen mit hoch: Fun- ken ja in unsere eigenen Reihen, tauchen auf, wohin die Kerls sich desorganisieren.

W oooooooooo m iiiiit? Pappfigur, Flenid und Flügel beklebt mit Aufschriften: Genf, Locarno, Kollegpakt, II. Internationale, Pazifismus, Völkerbund usw. Wir müssen Zeit gewinnen. Wir haben keine Zeit zu verlieren!

Wie lange kann sich Ihr Reformdusel- apparat noch halten? Was geben Sic für Garantie? Die Mechanik der Gewöhnung. Die Erziehung guter Gesinnung durch er- trägliche Verhältnisse.

versaute weihnachtsgedichte stellung schubkarre

Categorized As

Knull kontakt swingers xxx