Erotikchat

In Den Mund Spritzen

Tagebuch einer sub sm-mal-anders

Posted on by Artie Bracey  

Tagebuch einer sub sm-mal-anders

tagebuch einer sub sm-mal-anders

..

Sexparty wuppertal escort service münchen

Neugierig wie ich bin stellte ich meiner Herrin im Vorfeld natürlich die Frage, ob Anna und ich diesmal auch am Tisch essen dürften — also sitzend und nicht am Tisch auf dem Boden kniend — und zu meiner Überraschung bejahte sie dieses.

Ich entledigte mich also erst mal der Selbigen im Flur vor dem Spiegel und betrachtete mich wie immer dabei, brachte meine Kleidung ordentlich zusammengefaltet nach oben, holte im Anschluss Halsreif, Manschetten und die Schenkelbänder des Keuschheitsgürtels aus der Kommoden-Schublade, und begab mich zu Melli in die Küche, die noch dabei war die letzten Lebensmittel unseres Einkaufs zu verstauen.

Ich kniete michneben einen Stuhl des Küchentischs und wartete mit gesenktem Kopf darauf, dass meine Herrin sich neben mich setzen und mir das ihr von mir Angereichte anlegen würde. Doch das einzige was ich aus meinen Augenwinkeln sah waren ihre verdammt langen Beine, wie sie sich ohne ein begleitendes Wort aus der Küche entfernten. Geduldig blieb ich an Ort und Stelle unbeweglich in meiner eingenommenen Position. Hundertprozentig war ich mir zwar nicht sicher, aber ich ging davon aus, dass sie mir meine Abendgarderobe holen würde.

Wenig später — eine gefühlte Ewigkeit für mich — wurde dieses dann auch zur Gewissheit. Im Gegensatz zu den vorhin erst die Küche verlassenden langen Beinen in Jeans und Turnschuhen, kamen diese in einer eng sitzender schwarzer Lederhose und hochhackigen Stiefeln zurück. So mag ich es huschte es durch meinen Kopf und ich stellte mir schon vor, wie ich im Laufe des Abends bestimmt irgendwann neben ihr knien und meinen Kopf an sie und das Material schmiegen würde!

Ich versuchte die erotischen Gedanken zu verdrängen — wo sollte das nur enden. Wie ich bei gesenktem Kopf und Blick auf ihren Extremitäten diese Aussage treffen konnte? Ganz einfach, ich sah die Beine eines Latex Catsuits vom Tisch baumeln und hörte zusätzlich Metall auf Holz fallen — eindeutig ein Geräusch, dass ich noch nie und auch diesmal nicht mit irgendeinem meiner Kleidungsstücke in Verbindung bringen konnte.

Ein kleiner Schauer der Erwartung und Erregung durchfuhr meinen Körper und sorgte für ein wenig Gänsehaut auf meinen Armen. Allerliebste Kari, ich freue mich schon auf den Fortgang der Geschichte. Vermutlich kommt der heute noch. Melli will noch mal lesen, damit auch alles was ich wiedergebe korrekt ist.

Manchmal verzerrt die Erregung das Erlebte ein bisschen. Gefällt mir Gefällt mir. Du kommentierst mit Deinem WordPress. Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden. Informiere mich über neue Beiträge per E-Mail. Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören. Gedanken - Gefühle - Geschichten und alles was mich sonst so bewegt.

Wobei die erotischen Geschichten nur noch für Freunde zugänglich sind. Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben. Die Erde, unendliche weiten, dies sind die Abenteuer eines Sub's auf dem Weg in und mit seinem Glück. Ich hab noch soooo viel anderes zu beschreiben, und wie das so ist, hab ich ja schon mal beschrieben. Aber sollten mir die neuen Erfahrungen und Themen ausgehen, so werde ich gerne auch noch mal einen übers Tatzengeben schreiben.

Intelligenz und Bildung sind tatsächlich die Hauptpunkte, ohne diese dürfte es keinem Mann gelingen, ein wahrer Dom zu sein oder keiner Frau eine wahre Domme. Ich scheue mich immer ein bisschen, dass so direkt auszusprechen, weil ich da niemandem auf den Schlips treten will, aber es ist tatsächlich so.

Er beschreibt nur eine der wenigen Situationen in Leben. Da jeder Mensch anders ist, sind auch Neigungen und Ausprägungen anders. Diese Schubladen und Klassifizierungen sind doch maximal auf die Spitze getrieben und damit kaum lebensgerecht. Die Schreiberin nimmt direkt Bezug auf sich selbst und behaupte nicht, dass das allgemein so gilt — vielmehr sagt Brainchild, dass es ihre persönliche Meinung ist, den Mann, den sie gesucht hat. Und es ist eben auch meine Meinung. Für mich trifft das, was sie schreibt, zu und es ist nicht auf die Spitze getrieben sondern einfach nur ein Anspruch, den Brainchild und auch ich und ich denke auch noch ein paar Weitere wenn ich mich so umsehe hegen — und ich habe doch das Recht, für mich einen eigenen Anspruch zu haben, oder?

Ein gerüttelt Mass an emotionaler Intelligenz braucht er schon, der Dom. Und etwas, dass die Frau von ihm lernen kann, einen Grund, zu ihm aufzuschauen, sich seiner Führung anzuvertrauen. Meiner Ansicht nach muss es aber mitnichten ein Managertyp im Anzug sein.

Finde ich gut, dass du übersetzt hast, vielen lieben Dank dafür, Kari. Ich weiss, das war eine Mordsarbeit. Werde das vielleicht mit meinem heutigen Post zum Thema auch noch machen.

Es treffen Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen und Wünschen aufeinander und entweder sind diese kompatibel oder nicht. Aber Blender innen gibt es überall, sogar bei den Vanillas und gerade da. Da sich meine persönliche Erfahrung mit Vanillas auf eine recht kurze Zeit, die auch schon sehr lange her ist, beschränkt, kann ich da nicht so mitreden, aber das glaube ich dir gerne. Wirklich ein super toller und vor allem wahrer Beitrag.

Und vielen Dank für die Übersetzung, gerade weil es bestimmt viel Arbeit war. Nicht ärgern, liebe Kari. Genau genommen bist Du heute nämlich nur einen Tag älter geworden. Setze einfach den Bezugspunkt auf gestern und es ist wieder alles gut! Und wenn das alles nichts hilft, wie alt bist Du in Relation zum Universum? Das mit dem Tag älter mag für Männer gelten, aber Frauen leben da in einem anderen Universum! Aber auch oft genug zu meinem Leidwesen, weil mein Dom des öfteren mal deine Erlebnisse als Vorlage nimmt.

Anfangs habe ich mich echt dafür verflucht, dass ich die Seite mit deinem Blog offen gelassen habe. Letztendlich war es tatsächlich ein geiles Gefühl. Naja, es kommt immer drauf an, welchen Leuten man im Leben begegnet. Ich sage immer, es könnten ein paar weniger von den Sprossen sein, aber jeder entgegnet, die passen voll zu mir.

Nein, die Neigungen sollte man nie abschalten oder es versuchen. Auf Dauer kann man so nicht glücklich werden. Gut, das hat es jetzt nicht besser gemacht: Auf ein weiteres Jahr mit tollen Beiträgen, die uns immer wieder zum Schmunzeln bringen. Nein, das hat es nicht besser gemacht!!! Mit 19… da war ich gerade mit Rene zusammen, hab meine ersten Erkundungen in Sachen Fesseln und Knebeln gemacht, ein ganz klein wenig Spanking und noch ein bisschen weniger Erziehungsspiele….

Öhm, zum wievielten Male? Wo ist hier die Tür, wo ist sie? Da wollt ich die Rezi lesen, dann ist sie nicht mehr da … Na gut, dann kommentier ich eben hier: Die war erst halb fertig, nicht gegengelesen, nicht korrekturgelesen — ich hab aus Versehen auf publizieren statt auf speichern gedrückt! Aber sie wird noch kommen. Allerdings zu erst noch ne andere, die schon weiter ist. Und dann wollte ihr ja bestimmt das Extrablatt nächste Woche, wenn Rene da war, oder? Da letztes Jahr mir alle zum 28igsten gratuliert haben und wir jetzt ein Jahr weiter sind, muss es wohl die Wahrheit sein!

Och, ich hätte sie auch gegen- und korrekturgelesen, ganz sicher. Und das Extrablatt erst nächste Woche, obwohl Rene schon da war? Man, das sind ja hier Wartezeiten …. Alles andere kommt im Besuchsbericht. Schreibfehler sind dennoch drin — bspw.

Ansonsten schöner Text — und na klar, subjektiv. Aber warum auch nicht? In meinem Fall bin ich stolz meiner Herrin dienen zu dürfen und glücklich darüber. Ich möchte Ihr keinen Grund geben mich zu bestrafen oder mich in die Knie zu zwingen, einen Grund findet Sie allerdings immer wieder.

Vielleicht weil Sie weiss wie sehr ich es liebe? Oder wie sehr Sie es liebt? Meine devotion lasse ich zu weil ich weiss das Sie in der Lage ist meinen Verstand zu ficken und Sie es auch tut. Ohne diese psychologische Führung wäre das nicht möglich.

Und das ist ja auch der Kern dieser Spielart — etwas zu tun, was für beide davor, währenddessen und oder danach toll ist. Wieviele Menschen sind intelligent aber haben Scheuklappen das sie nicht von a bis c schauen können und wieviele Menschen haben eine emotionale Intelligenz und werden von den oben gemeinten nicht anerkannt.

Letztens habe ich in einem Forum Beiträge gelesen wo sich ein Sub darüber aufgeregt hat, das eine professionelle Domina dafür geworben hat das Sie eine psychologische Ausbildung hat. Und das schlimme ist, das die meisten Forumsmitglieder ihm zugestimmt haben. So, ich bin 52 Jahre alt, habe immer meine Erfüllung gesucht, Spätzünder sowieso. Und dann geht das Leben in Wellen ab, d. Und eventuell, weil mein Leben ist Jazz, ziehe ich irgendwann los und finde dieses Erlebnis.

Und stelle Dir vor, ich wäre bei Lady F. Und dann, nach allen diesen Gedanken, habe ich mir diese Frau ausgesucht, mit Ihr geredet und mich Ihr angeboten. Also keine Rechte und ich hatte keine Chance da raus zkommen. Und ich habe Ihr gehorcht weil ich gefühlt habe das Sie es ist. Und meinen Wunschzettel in meinem Kopf habe ich nach und nach zur Seite gepackt und der Raum der freigeworden ist in meinem Gehirn der wurde ganz langsam mit Gefühlen für Sie wieder befüllt.

Ich knie vor Ihr und 2 Finger von Ihr streicheln ganz sanft sanft meine Ohrläppchen. Ist es nicht so, dass etliche doms eig. Dominanz kann auch durchaus anstrengend sein, auszuüben. Ziehmlich viele Punkte hier zu kommentieren: Das Alter dazu muss ich etwas ausholen: Als ich auf der Konfirmation eines Schulfreundes war und es Kari und viele andere hier noch nicht gab , winkte der Opa auf seine Gehtstock uns Jungs ran: Ein Mann ist so alt, wie er sich fühlt, eine Frau so alt, wie sie sich anfühlt.

Ich gehe einfach davon aus, das sich alle anwesenden Damen wunderbar anfühlen. Es fällt schwer, das so nach aussen zu transportieren, das man nicht als arrogant dasteht. Aber wie will ich ohne wirklich dieses Spiel spielen? Wenn ich eine Sub zum draufhauen suche, sollte ich überlegen, ob ich nicht mit einem Sandsack besser dran bin, aber für diese Überlegung fehlt es ja wieder, also IMHO eher ein Sadist mit reiner Freude am Quälen als ein Dom, der auch ein entsprechendes Sub verdient.

Jetzt wird es schwierig. Wie soll MANN etwas haben, was früher bei Männern als überflüssig betrachtet wurde oder zumindest nicht notwendig. Muss ich mir merken! Ich kenn nur den Vergleich mit ner Flasche Wein und nem Joghurt. Finde ich gar nicht. Bei Themen mitreden können ebenfalls. Ich finde, dass man schon in einem guten Smalltalk viel über die Intelligenz seines Gegenüber herausfinden kann.

Dazu muss der Andere einem nicht unbedingt gleich die Relativitätstheorie erklären. Die hat nämlich auch was mit Lebenserfahrung und mit Menschenkenntnis zu tun.




tagebuch einer sub sm-mal-anders

.

Allerliebste Kari, ich freue mich schon auf den Fortgang der Geschichte. Vermutlich kommt der heute noch. Melli will noch mal lesen, damit auch alles was ich wiedergebe korrekt ist. Manchmal verzerrt die Erregung das Erlebte ein bisschen. Gefällt mir Gefällt mir. Du kommentierst mit Deinem WordPress. Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden. Informiere mich über neue Beiträge per E-Mail.

Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören. Gedanken - Gefühle - Geschichten und alles was mich sonst so bewegt. Wobei die erotischen Geschichten nur noch für Freunde zugänglich sind. Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben. Die Erde, unendliche weiten, dies sind die Abenteuer eines Sub's auf dem Weg in und mit seinem Glück.

Kommentar verfassen Antwort abbrechen Gib hier deinen Kommentar ein Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen: E-Mail erforderlich Adresse wird niemals veröffentlicht. Sex and the Ficki Erkenntnisse und Erstaunliches aus der Singlewelt 2. Meine Lust am Leben! Blickpunkt - Die Freiheit des Denkens Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben.

Göttin in Schwarz Du gehörst mir, und das ist das, was dir am Meisten gefällt. Not so secret Diary of a Woman von Sex und Nagellack und viel mehr. Inseldiva Alles hat seine Zeit im Leben. Harlekin Es kommt oft anderst wie man plant, doch muss es immer schlecht sein? Mein Traum vom eigenen Buch Der erste Schritt Talk that shit sex love lifestyle. Knight Owl I'd risk the fall, just to know how it feels to fly. Ich weiss, das war eine Mordsarbeit. Werde das vielleicht mit meinem heutigen Post zum Thema auch noch machen.

Es treffen Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen und Wünschen aufeinander und entweder sind diese kompatibel oder nicht. Aber Blender innen gibt es überall, sogar bei den Vanillas und gerade da. Da sich meine persönliche Erfahrung mit Vanillas auf eine recht kurze Zeit, die auch schon sehr lange her ist, beschränkt, kann ich da nicht so mitreden, aber das glaube ich dir gerne.

Wirklich ein super toller und vor allem wahrer Beitrag. Und vielen Dank für die Übersetzung, gerade weil es bestimmt viel Arbeit war. Nicht ärgern, liebe Kari. Genau genommen bist Du heute nämlich nur einen Tag älter geworden. Setze einfach den Bezugspunkt auf gestern und es ist wieder alles gut! Und wenn das alles nichts hilft, wie alt bist Du in Relation zum Universum? Das mit dem Tag älter mag für Männer gelten, aber Frauen leben da in einem anderen Universum!

Aber auch oft genug zu meinem Leidwesen, weil mein Dom des öfteren mal deine Erlebnisse als Vorlage nimmt. Anfangs habe ich mich echt dafür verflucht, dass ich die Seite mit deinem Blog offen gelassen habe. Letztendlich war es tatsächlich ein geiles Gefühl. Naja, es kommt immer drauf an, welchen Leuten man im Leben begegnet. Ich sage immer, es könnten ein paar weniger von den Sprossen sein, aber jeder entgegnet, die passen voll zu mir. Nein, die Neigungen sollte man nie abschalten oder es versuchen.

Auf Dauer kann man so nicht glücklich werden. Gut, das hat es jetzt nicht besser gemacht: Auf ein weiteres Jahr mit tollen Beiträgen, die uns immer wieder zum Schmunzeln bringen. Nein, das hat es nicht besser gemacht!!! Mit 19… da war ich gerade mit Rene zusammen, hab meine ersten Erkundungen in Sachen Fesseln und Knebeln gemacht, ein ganz klein wenig Spanking und noch ein bisschen weniger Erziehungsspiele…. Öhm, zum wievielten Male?

Wo ist hier die Tür, wo ist sie? Da wollt ich die Rezi lesen, dann ist sie nicht mehr da … Na gut, dann kommentier ich eben hier: Die war erst halb fertig, nicht gegengelesen, nicht korrekturgelesen — ich hab aus Versehen auf publizieren statt auf speichern gedrückt!

Aber sie wird noch kommen. Allerdings zu erst noch ne andere, die schon weiter ist. Und dann wollte ihr ja bestimmt das Extrablatt nächste Woche, wenn Rene da war, oder? Da letztes Jahr mir alle zum 28igsten gratuliert haben und wir jetzt ein Jahr weiter sind, muss es wohl die Wahrheit sein!

Och, ich hätte sie auch gegen- und korrekturgelesen, ganz sicher. Und das Extrablatt erst nächste Woche, obwohl Rene schon da war? Man, das sind ja hier Wartezeiten …. Alles andere kommt im Besuchsbericht. Schreibfehler sind dennoch drin — bspw.

Ansonsten schöner Text — und na klar, subjektiv. Aber warum auch nicht? In meinem Fall bin ich stolz meiner Herrin dienen zu dürfen und glücklich darüber. Ich möchte Ihr keinen Grund geben mich zu bestrafen oder mich in die Knie zu zwingen, einen Grund findet Sie allerdings immer wieder. Vielleicht weil Sie weiss wie sehr ich es liebe? Oder wie sehr Sie es liebt? Meine devotion lasse ich zu weil ich weiss das Sie in der Lage ist meinen Verstand zu ficken und Sie es auch tut. Ohne diese psychologische Führung wäre das nicht möglich.

Und das ist ja auch der Kern dieser Spielart — etwas zu tun, was für beide davor, währenddessen und oder danach toll ist. Wieviele Menschen sind intelligent aber haben Scheuklappen das sie nicht von a bis c schauen können und wieviele Menschen haben eine emotionale Intelligenz und werden von den oben gemeinten nicht anerkannt.

Letztens habe ich in einem Forum Beiträge gelesen wo sich ein Sub darüber aufgeregt hat, das eine professionelle Domina dafür geworben hat das Sie eine psychologische Ausbildung hat. Und das schlimme ist, das die meisten Forumsmitglieder ihm zugestimmt haben. So, ich bin 52 Jahre alt, habe immer meine Erfüllung gesucht, Spätzünder sowieso.

Und dann geht das Leben in Wellen ab, d. Und eventuell, weil mein Leben ist Jazz, ziehe ich irgendwann los und finde dieses Erlebnis. Und stelle Dir vor, ich wäre bei Lady F. Und dann, nach allen diesen Gedanken, habe ich mir diese Frau ausgesucht, mit Ihr geredet und mich Ihr angeboten. Also keine Rechte und ich hatte keine Chance da raus zkommen.

Und ich habe Ihr gehorcht weil ich gefühlt habe das Sie es ist. Und meinen Wunschzettel in meinem Kopf habe ich nach und nach zur Seite gepackt und der Raum der freigeworden ist in meinem Gehirn der wurde ganz langsam mit Gefühlen für Sie wieder befüllt. Ich knie vor Ihr und 2 Finger von Ihr streicheln ganz sanft sanft meine Ohrläppchen.

Ist es nicht so, dass etliche doms eig. Dominanz kann auch durchaus anstrengend sein, auszuüben. Ziehmlich viele Punkte hier zu kommentieren: Das Alter dazu muss ich etwas ausholen: Als ich auf der Konfirmation eines Schulfreundes war und es Kari und viele andere hier noch nicht gab , winkte der Opa auf seine Gehtstock uns Jungs ran: Ein Mann ist so alt, wie er sich fühlt, eine Frau so alt, wie sie sich anfühlt. Ich gehe einfach davon aus, das sich alle anwesenden Damen wunderbar anfühlen. Es fällt schwer, das so nach aussen zu transportieren, das man nicht als arrogant dasteht.

Aber wie will ich ohne wirklich dieses Spiel spielen? Wenn ich eine Sub zum draufhauen suche, sollte ich überlegen, ob ich nicht mit einem Sandsack besser dran bin, aber für diese Überlegung fehlt es ja wieder, also IMHO eher ein Sadist mit reiner Freude am Quälen als ein Dom, der auch ein entsprechendes Sub verdient.

Jetzt wird es schwierig. Wie soll MANN etwas haben, was früher bei Männern als überflüssig betrachtet wurde oder zumindest nicht notwendig. Muss ich mir merken! Ich kenn nur den Vergleich mit ner Flasche Wein und nem Joghurt. Finde ich gar nicht. Bei Themen mitreden können ebenfalls. Ich finde, dass man schon in einem guten Smalltalk viel über die Intelligenz seines Gegenüber herausfinden kann.

Dazu muss der Andere einem nicht unbedingt gleich die Relativitätstheorie erklären. Die hat nämlich auch was mit Lebenserfahrung und mit Menschenkenntnis zu tun. Du kommentierst mit Deinem WordPress. Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto.

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden. Informiere mich über neue Beiträge per E-Mail. Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören. Gedanken - Gefühle - Geschichten und alles was mich sonst so bewegt. Wobei die erotischen Geschichten nur noch für Freunde zugänglich sind.

Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben. Die Erde, unendliche weiten, dies sind die Abenteuer eines Sub's auf dem Weg in und mit seinem Glück. Ich hätte sehr gerne auf diese verzichtet!!!! Danke, liebe Kari Gefällt mir Gefällt 1 Person. Ich bin nur die Übersetzerin! Der Dank für diesen schönen Text gebührt Brainchild.






Bondage fetish literotica fkk


Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden. Informiere mich über neue Beiträge per E-Mail. Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören. Gedanken - Gefühle - Geschichten und alles was mich sonst so bewegt. Wobei die erotischen Geschichten nur noch für Freunde zugänglich sind. Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben.

Die Erde, unendliche weiten, dies sind die Abenteuer eines Sub's auf dem Weg in und mit seinem Glück. Kommentar verfassen Antwort abbrechen Gib hier deinen Kommentar ein Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen: E-Mail erforderlich Adresse wird niemals veröffentlicht.

Sex and the Ficki Erkenntnisse und Erstaunliches aus der Singlewelt 2. Meine Lust am Leben! Blickpunkt - Die Freiheit des Denkens Erst, wenn man die Angst vor dem Tod verloren hat, kann man wirklich beginnen zu leben.

Göttin in Schwarz Du gehörst mir, und das ist das, was dir am Meisten gefällt. Not so secret Diary of a Woman von Sex und Nagellack und viel mehr. Inseldiva Alles hat seine Zeit im Leben. Er beschreibt nur eine der wenigen Situationen in Leben.

Da jeder Mensch anders ist, sind auch Neigungen und Ausprägungen anders. Diese Schubladen und Klassifizierungen sind doch maximal auf die Spitze getrieben und damit kaum lebensgerecht.

Die Schreiberin nimmt direkt Bezug auf sich selbst und behaupte nicht, dass das allgemein so gilt — vielmehr sagt Brainchild, dass es ihre persönliche Meinung ist, den Mann, den sie gesucht hat. Und es ist eben auch meine Meinung. Für mich trifft das, was sie schreibt, zu und es ist nicht auf die Spitze getrieben sondern einfach nur ein Anspruch, den Brainchild und auch ich und ich denke auch noch ein paar Weitere wenn ich mich so umsehe hegen — und ich habe doch das Recht, für mich einen eigenen Anspruch zu haben, oder?

Ein gerüttelt Mass an emotionaler Intelligenz braucht er schon, der Dom. Und etwas, dass die Frau von ihm lernen kann, einen Grund, zu ihm aufzuschauen, sich seiner Führung anzuvertrauen. Meiner Ansicht nach muss es aber mitnichten ein Managertyp im Anzug sein. Finde ich gut, dass du übersetzt hast, vielen lieben Dank dafür, Kari.

Ich weiss, das war eine Mordsarbeit. Werde das vielleicht mit meinem heutigen Post zum Thema auch noch machen. Es treffen Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen und Wünschen aufeinander und entweder sind diese kompatibel oder nicht.

Aber Blender innen gibt es überall, sogar bei den Vanillas und gerade da. Da sich meine persönliche Erfahrung mit Vanillas auf eine recht kurze Zeit, die auch schon sehr lange her ist, beschränkt, kann ich da nicht so mitreden, aber das glaube ich dir gerne.

Wirklich ein super toller und vor allem wahrer Beitrag. Und vielen Dank für die Übersetzung, gerade weil es bestimmt viel Arbeit war. Nicht ärgern, liebe Kari. Genau genommen bist Du heute nämlich nur einen Tag älter geworden. Setze einfach den Bezugspunkt auf gestern und es ist wieder alles gut! Und wenn das alles nichts hilft, wie alt bist Du in Relation zum Universum? Das mit dem Tag älter mag für Männer gelten, aber Frauen leben da in einem anderen Universum! Aber auch oft genug zu meinem Leidwesen, weil mein Dom des öfteren mal deine Erlebnisse als Vorlage nimmt.

Anfangs habe ich mich echt dafür verflucht, dass ich die Seite mit deinem Blog offen gelassen habe. Letztendlich war es tatsächlich ein geiles Gefühl. Naja, es kommt immer drauf an, welchen Leuten man im Leben begegnet. Ich sage immer, es könnten ein paar weniger von den Sprossen sein, aber jeder entgegnet, die passen voll zu mir. Nein, die Neigungen sollte man nie abschalten oder es versuchen. Auf Dauer kann man so nicht glücklich werden.

Gut, das hat es jetzt nicht besser gemacht: Auf ein weiteres Jahr mit tollen Beiträgen, die uns immer wieder zum Schmunzeln bringen. Nein, das hat es nicht besser gemacht!!! Mit 19… da war ich gerade mit Rene zusammen, hab meine ersten Erkundungen in Sachen Fesseln und Knebeln gemacht, ein ganz klein wenig Spanking und noch ein bisschen weniger Erziehungsspiele…. Öhm, zum wievielten Male?

Wo ist hier die Tür, wo ist sie? Da wollt ich die Rezi lesen, dann ist sie nicht mehr da … Na gut, dann kommentier ich eben hier: Die war erst halb fertig, nicht gegengelesen, nicht korrekturgelesen — ich hab aus Versehen auf publizieren statt auf speichern gedrückt! Aber sie wird noch kommen. Allerdings zu erst noch ne andere, die schon weiter ist. Und dann wollte ihr ja bestimmt das Extrablatt nächste Woche, wenn Rene da war, oder? Da letztes Jahr mir alle zum 28igsten gratuliert haben und wir jetzt ein Jahr weiter sind, muss es wohl die Wahrheit sein!

Och, ich hätte sie auch gegen- und korrekturgelesen, ganz sicher. Und das Extrablatt erst nächste Woche, obwohl Rene schon da war? Man, das sind ja hier Wartezeiten …. Alles andere kommt im Besuchsbericht.

Schreibfehler sind dennoch drin — bspw. Ansonsten schöner Text — und na klar, subjektiv. Aber warum auch nicht? In meinem Fall bin ich stolz meiner Herrin dienen zu dürfen und glücklich darüber. Ich möchte Ihr keinen Grund geben mich zu bestrafen oder mich in die Knie zu zwingen, einen Grund findet Sie allerdings immer wieder. Vielleicht weil Sie weiss wie sehr ich es liebe?

Oder wie sehr Sie es liebt? Meine devotion lasse ich zu weil ich weiss das Sie in der Lage ist meinen Verstand zu ficken und Sie es auch tut.

Ohne diese psychologische Führung wäre das nicht möglich. Und das ist ja auch der Kern dieser Spielart — etwas zu tun, was für beide davor, währenddessen und oder danach toll ist. Wieviele Menschen sind intelligent aber haben Scheuklappen das sie nicht von a bis c schauen können und wieviele Menschen haben eine emotionale Intelligenz und werden von den oben gemeinten nicht anerkannt. Letztens habe ich in einem Forum Beiträge gelesen wo sich ein Sub darüber aufgeregt hat, das eine professionelle Domina dafür geworben hat das Sie eine psychologische Ausbildung hat.

Und das schlimme ist, das die meisten Forumsmitglieder ihm zugestimmt haben. So, ich bin 52 Jahre alt, habe immer meine Erfüllung gesucht, Spätzünder sowieso. Und dann geht das Leben in Wellen ab, d. Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Für Frauen und Männer, die sich freiwillig in Gefahr bringen habe ich keinerlei Mitgefühl! Offensichtlich sind sich diese Menschen ihrer Dummheit bewusst und bestrafen sich quasi selbst Dann wundern sich Frauen wenn sie zu sexobjekten werden Vielleicht sollte man die eigenen Vorlieben Überdenken. Das Problem sind nun mal die "Möchtegern-Doms" Herrn Weber kann ich ansonsten auch nur vollumfänglich zustimmen.

Es ist unsere Art von S Also, wir kommen aus der Szene und ganz im Ernst, völlig daneben oder besser gesagt, was die junge Frau schreibt ist Stuss.

Wenn der Herr Erfahrungen gehabt hätte, wäre er das ganz anders angegangen. Nur Unerfahrene treffen sich gleich zu einer Session. Der Ausdruck hat nun mal in der Szene keinen guten Ruf. Und zu dem Kommentar: Ich schreibe Bücher darüber und praktiziere das aber nicht Was ist das denn?

Ich schreibe auch keine Bücher über Raumfahrt?! Man sollte schon wissen was man schreibt und sich tief in diese Welt bewegen. Wie Fifty Shades, auch so ein Schwachsinn. Und noch mal so: Bücher über dieses Thema. In den Geschichten geht es meist heftig zu, doch es ist immer ein Unterschied, ob man etwas liest, oder es auslebt. Es ist eine sexuelle Spielart.

Beide Akteure müssen ihre Grenzen kennen und die des anderen respektieren, dann und nur dann kann man es richtig ausleben. Ich muss dazu sagen, ich schreibe nur über diese Dinge, ich praktiziere sie nicht. Dieser Bericht zeigt die Abgründe des Menschen. Beim berühmten Milgram-Experiment konnte gezeigt werden, dass fast alle Versuchspersonen bereit waren, andere Menschen auf Befehl zu quälen.

Dieser Bericht zeigt, dass Menschen bereit sind, sich selbst auf Befehl quälen zu lassen. So funktioniert Krieg und totale Herrschaft. Ich meine, nicht alles gehört in der Öffentlichkeit ausgebreite. Aber es ist sicher nicht die empfehlenswerte Bewusstseinserweiterung für junge Leute.

Man sollte auf solche Beiträge verzichten. Aber vielleicht bin ich auch zu prüde? Mir scheinen die SM-Liebhaber zu rüde. Als bekennender SMler kann ich nur jedem Raten der sich auf so ein Spiel einlässt vorher mit dem Spielpartner über die Risiken zu sprechen.

Da ist es wie bereits erwähnt unerlässlich vorher ein Codewort zu vereinbaren und wenns zu einer Knebelung kommt ein Zeichen zu vereinbaren damit so eine Session jederzeit abgebrochen werden kann. Dazu appeliere ich an die Vernunft des devoten Parts es auch zu benutzen sollte eine Session mal aus dem Ruder laufen. Das kann leicht passieren wenn man mit jemandem spielt den man noch wenig kennt. Bei manchen Paaren dauert auch mal länger bis man ein eingespieltes Team ist.

Man kann sich auch über entsprechende Literatur im Vorfeld über entsprechende Gefahren informieren.

tagebuch einer sub sm-mal-anders

Sexkino krefeld sexkontakte kiel


tagebuch einer sub sm-mal-anders

Categorized As

Knull kontakt swingers xxx