Erotikchat

In Den Mund Spritzen

Sex bestrafung wie leck ich sie richtig

Posted on by Cherri Chaidez  

Sex bestrafung wie leck ich sie richtig

sex bestrafung wie leck ich sie richtig

Wenn es ganz hart " kommt soll " nimmt er für das peitschen meiner Fotze die von Ihm selber angefertigte und auch so von Ihm genannte " Fotzenpeitsche " die zieht ganz schön durch. Dann werden meine Beine sehr breitbeinig gefesselt. Ich liege dann auf einem Hocker. Meine Fotze ist dann über dem Rand des Hockers und frei zugänglich. Er steh dann mal an meinem Kopf oder zwischen meinen Beinen, er wechselt dann die Position.

Mit dieser Peitsche bekomme ich dann mindestens 25 Hiebe aber meistens werden es dann doch mehr Hiebe auf die Fotze. Er nimmt auch schon mal einen Rohrstock Er schlägt dann einmal " links " neben die Schamlippe und einmal " rechts " neben die Schamlippe.

Dann gibt es " geweils " einem Hieb auf jede Schamlippe. Das tut sehr weh. Er nennt er " einen Durchgang ". Ich bekomme dann so zwischen 2 - 4 von diesen Durchgängen. Ich werde dann immer sehr feucht, was er auch von Zeit zu Zeit kontrolliert. Ja Heike das macht dein Mann sehr schön mit dir und ich finde es auch sehr schön, dass du ihn dafür liebst. Wie er es macht gefällt mir. Besonders die Hiebe genau auf die Fotzenspalte und der Kontrollgriff.

Dieser sollte dann hart ausgeführt werden. Nach diesen Hieben auf deine Fotze ist diese sicher sehr geschwollen und darum muss der Kontrolle griff hart sein. Für ihn sicher immer ein sehr schönes Erlebnis die geschwollene Fotze nochmal zu kneten.

Heike, das ist mustergültig, wie Du bestraft wirst. Wie oft ist eine derartige Behandlung bei Die erforderlich? Was kommt als nächstes Vergewaltigungen, mit folgenden Enthauptungen? Was ich hier teilweise gelesen habe, ist mehr als unglaubwürdig.. Wer oder was zwingt dich denn zu lesen, was da steht, wenn nicht deine Neugier auf das Ausgefallene und vielleicht auch nur fantasievoll Erfundene?

So, wie Schwedenmoni, kann man es auch sagen. Aber ich glaube nur, Du hast den Richtigen noch nicht gefunden. Wer redet denn von "Kaktus im Arsch". Ich darf nur Sechs mal im Jahr was Fleischhalities Essen. Ansonsten nur gemüse und Obst.

Meiner ist eigentlich ganz lieb. Wenn mir aber einer meiner langen Fussnaegel abbricht ,dann wollt ihr nicht in meiner Haut stecken. Er haut mir dann mit einem Rohrstock die Fusssohlen blutig.

Das hat mit liebe und geil sein nichts zu tun der ist nicht ganz sauber!!!!! Aber blutig schlagen, das geht gar nicht, da dauert es ja viel zu lange, bis er Dich das nächste Mal schlagen kann. Du wirst sehen, wie gut es Dir geht, wenn sie zum Einsatz kommt. Wie oft darfst Du denn den Gürtel Deinem Herrn überreichen? Das ist gut Du wirst den Gürtel lieben lehrnen ich freue mich jedes mal wenn er meine nackten Knackarsch striemt.

Liebesentzug,einmal und mie wieder,Er griff zum Telefon hat sich ne Nutte kommen lassen,das war noch ok aber als Er Sie bezahlt hat das war dann doch ne Lektion fürs Leben, für die Nacht und ich auf der Couch,nie wieder. Ist aber schon länger her. Das kommt drauf an was mein Eheherr zu meinen Vergehen vorsieht.

Das können Ohrfeigen sein,Titten abbinden und hart drauf schlagen oder das auspeitschen meines Hinterns bis zum Fotzenschlagen. Wenn mein Herr seine Züchtigung beendet, werde ich noch angepisst auch in meinen Mund dafür bedanke ich mich in dem ich seinen Schwanz blase bis er in meinen Mund spritzt. Gestern hat mich der Herr in das Schwimmbad des Hotels mitgenommen und mein roter verstriemter Hintern war gut zu sehen.

Ich lag auf dem Bauch auf einer Liege und er vergnügte sich im Wasser. Männer und Frauen haben meinen gezeichneten Hintern gesehen, aber keiner hat etwas gesagt. ICH finde diese kleine Begebenheit sehr reizvoll. All diese unanständigen Gedanken, die um Dein gerötetes Hinterteil kreisen Wenn du noch einen zweiten Schlucksklaven suchst,ich stehe dir sehr gerne zur Verfügung.

Sex während der Periode muss nicht sein, aber Pisse trinken und Schläge genau auf das Arschloch und Schamlippen sowie gespreizter Fotze ist immer gut.

Meine Frau steht auf bestrafen, ich lege sie öfter übers Knie. Sie ist auch leicht zu händeln, 1,56 m und 50 kg. Mit dem Gürtel auf den Arsch, bist er rot ist, dabei läuft ihre Fotze schon aus. Wenn sie bettelt, nun fick mich, dann ist erst ihr Arsch dran. Gleich im stehen, sie muss sich bücken, etwas Gel und ich hau ihn rein.

Halte ihre Hände dabei auf den Rücken, sonst wichst sie und kommt. Richtig hart für meine Frau ist fisten, da schreit und heult sie, aber wenn die Hand erstmal drin ist, geht sie sofort ab. Meine Frau steht auf Schmerzen und ich mach noch viele andere Dinge mit ihr. Mein Mann hat einen Gummischlauch mit dem er mich verprügelt oder mir ein Strafklistier verabreicht. Wenn er glaubt das es lange genug war und ich genug Schmerzen hatte zieht er den Plug heraus und sieht mir zu wie ich mich entleere.

Meistens pisst er dann noch über mich. Dabei schaut er auf meinen Zwickel, bis ich vor Schmerzen piss. Jetzt zieht er mir den Slip runter und dehnmt meine Fotze. Das ist sehr hart für mich und wenn er vier Finger drin hat, kommen mir schon die Tränen. Danach tröstet er mich und leckt mich schnell zum Orgasmus. Hart und herzlich, schmerzhaft und Geil.

Hy ich bin tanja Mein Freund ist eigentlich ganz lieb, ausser wenn wir einmal im Monat an einem Wochenende feiern gehn und wir dann morgens oder mittags wieder heim kommen sind wir meistens immer geil Er nimmt mich dann hart Fickt mich dann immer tief in meine Kehle und wenn ich mein mund nicht offen lass oder mich weg dreh weil ich schon fast kotzen muss bekomm ich ohrfeigen werde angespuckt beschimpft schlägt mir auf meine titten auf meinen kitzler und pisst mir ins maul aber ich finde es geil sonst dürfte er sowas nicht machen Letztes we war ich sehr unartig als ich merkte das er wieder meine kehle ficken wollte hab ich mein kopf weg gedreht und machte meinen mund nicht mehr auf.

Als er einsah das ich nicht mein mund öffne Schupste er mich nach hinten Da meine arme unten an fussgelenke gefesselt waren Log ich da wie eine kleine fliege aif dem rücken Er zündete sich eine kippe an und streichelte mir dabei meinen kitzler Aber nur solange bis er fertig geraucht hatte Bis zum Anschlag in die Maulfotze ficken!

Umso mehr sie würgt,umso besser! Ich werde hart und tief von meinem Herrn gefickt. Bevor er abspritzt zieht er seinen Schwanz heraus und peitscht meinen nackten Arsch. Dasgeilt ihn auf und er spritzt danach um so heftiger ab. Wenn ich ihn sauber geleckt habe macht er einen ausgiebigen Faustfick.

Ich werde mit einem Lederriemen auf den Po geschlagen. Es tut höllisch weh und ich bin froh wenn ich endlich vor ihm knieen darf und seinen Steifen im Mund habe. Das war ja nur die eingewöhnungs Schläge. Das denen wir mal auf geile Hiebe.!!!!! Er legt uns übers Knie und es gibt mit der Hand auf den nackten. Meiner bestraft mich auch öfter, ich stehe aber auch auf Schmerzen. Arsch versohlen, harter Arschfick, pisst mich an und dehnt meine Fotze extrem. Manchmal ist es sehr schlimm und mir laufen die Tränen.

Ich bekomme auch manchmal Schläge auf den nackten Hintern. Ich muss mir dann die Hose ausziehen und mich nackt über einen Stuhl. Dann bekomme ich den nackten Arsch mit der flachen Hand geschlagen. Davon muss ich jedes mal pinkeln. Mein Mann bietet mich dann anderen Männern an aber nicht um ihre Fantasien auszuleben wie ich es ja eigentlich mag sonder.

Nur rein raus und abspritzen ich selber werde zwar erregt aber bekomme keinen Orgasmus tja bin dann einfach nur die abladestation der Kerle. Ich werde bestraft indem ich nicht die titten gefoltert bekomme. Ich brauche extreme Schmerzen an den Eutern und Zitzen und genau das verweigert er mir dann was meist aber zum Erfolg führt das er mich nach ein paar Tagen nur um so stärker quält - weil er selbst zu sehr drauf steht.

Ich kannte mal Eine, der mussten mein Freund und ich, die Nippel brutal mit den Fingern quetschen. Aber das war ihr noch nicht genug, unfassbar! Ich glaube, Dein Beitrag ist kein Fake. Ich nehme auch bei kleineren Verfehlungen sofort den Rohrstock. Der war schon im guten alten England ein probates Erziehungsmittel Ich habe etwas gemacht was meinem Mann nicht gefiel und zur Strafe bekam ich 30 schläge mit dem Rohrstock auf den Hintern.

Ich musste jeden Schlag mitzählen und mich bedanken. Habe ich einmal vergessen Danke zu sagen, bekam ich zwei extra Schläge. Am Ende habe ich geheult und mein Arsch tat höllisch weh. Am nächsten Tag war mein Hintern grün und blau. Meinem Mann hat es gefallen. Seitdem strenge ich mich doppelt und dreifach an und es reicht meistens schon wenn er mir mit dem Rohrstock droht.. Mir geht genauso aber mit dem Gürtel.

Ich werde auch sehr hart Bestaft. Werde auch sehr lange in einen kleinen Keller gesperrt. Kisthedoms, wie wirst Du denn bestraft, wenn Du es verdient hast? Da es für Dich in Ordnung ist geschlagen und anschliessend eingesperrt zu werden, kennst Du Dich damit wohl auch sehr gut aus.

Ich muss mich dann wie ein Schulmädchen kleiden, bin 34 Jahre. Er legt mich übers Knie, haut aber nicht zu doll mit der flachen Hand.

Fasst ab und zu in meinen Schlüpfer, ob ich schon feucht bin und es geht weiter. Nun haut er kräftiger aber so das ich es ertrage und manchmal piss ich ein wenig ein dabei. Nun sagt er, los streichel dich zum Orgasmus. Rock aus und ich steh im Schlüpfer vor ihm und muss mir in den nassen Schlüpfer fassen. Manchmal bekomme ich echt schnell einen Orgasmus. Nun Muss ich mich auf den Rücken legen, er zieht meinen Schlüpfer etwas runter und setzt seine Finger an.

Ja er fistet mich, benutzt aber Gel so ist es auszuhalten. Wenn seine Hand ganz drin ist muss ich mich wieder zum Orgasmus streicheln und meistens klappt es auch. Dann fickt er mich mit der ganzen Hand durch und ich bin danach immer Wund.

Ich werde ab und an mit einem Arschvoll bestraft von meiner geliebten Eheherrin. Die letzten beiden Wochen hatte ich das ganze Woche Spritzverbot. Manchmal quält mich meine Eheherrin das ganze Wochenende und ich darf erst Sonntag abend kommen. Meine Frau geht dann shoppen. Diese Stunden werden dann voll ausgenutzt.

Da gibt es mit dem Kochlöffel erst mal den Arsch voll, danach werde ich an eine Hundeleine gebunden u. Ist das ganze vorbei läuft sie nackt vor mir rum u. Wenn dann meine Frau wieder kommt meint sie dann: Na Mutti Spass gehabt. Wenn ich unegezogen war bekomme ich von meinem besitzer eine grosse gurke in den arsch gesteckt.

Die bleibt dann 3 tage drin in denen ich auch nicht kacken darf. Wenn er sie mir rauszieht muss ich sie dann aufessen. Danach darf ich für weiter 5 tage garnicht zur toilette und muss mein geschäft auf den boden machen und es danach wieder aufessen Saskia, es ist völlig richtig, Ungehorsamkeit jeder Art muss sehr streng bestraft werden, gar keine Frage.

Bei mir bekämst die ersten drei Tage keine Gurke in den Arsch, dafür aber jeden Morgen 30 mit einem schönen 8mm Rattanrohr auf denselben. Wäre doch besser als Sch Wenn meine Alte nicht spurt, wird sie ausgepeitscht und gleichzeitig gefickt. Wenn Sie nicht sofort will knallt es und dann wird sie vorgenommen von daher macht sie gleich die beine breit wenn ich lust verspüre. Wenn ich sehr zickig bin macht mein Freund schonmal den Gürtel aus der Hose und peitscht mir damit etwas den Hintern.

Ich finde das schon manchmal extrem, da es ein relativ schwerer Ledergürtel ist und das natürlich weh tut. Also, natürlich soll und muss das weh tun, Du must ja bestraft werden. Du könntest ihn allenfalls bitten, Deinen Gürtel, den Du dann natürlich immer bei Dir zu haben hast, zu benutzen, zumal Du Dich ja hoffentlich sowieso immer ausziehst, wenn Du mal wieder fällig bist. Er kann Dich ja dann ruhig ein paar mal häufiger schlagen, das gleicht das dann wieder aus.

Ich werde immer mit dem Gürtel aufmeinen nackten rsch geschlagen oft mehrmals am Tag. Schwedenmoni, wie Du uns hie schon einmal mitgeteilt hast, ziehst Du den Gürtel allen anderen Züchtigungsinstrumenten vor, vermutlich weil er dafür sorgt, dass Du bei den anschliessenden Ficks verteufelt gut abgehst und deswegen ist das auch völlig, wenn Du den Gürtel mehrmals am Tag zu spüren bekommst.

Wieviele Männer sorgen denn dafür, dass Dein Hintern immer die richtige Farbe hat? Zuchtmeister Es sind beim SwingerClub schon mehrere ansonsten sind immer meine Lover und davon habe nach meine Scheidung viele. Ich laufe machmal den ganzen Tag mit gestrimten Arsch durch die Gegend. Ich werde auch mit dem Rohrstock geschlagen, aber auf eine andere Art, Er bindet mich nackt auf einem Stuhl sitzend fest und schiebt ihn so an den Pisch heran, dass er meine schlaffen DD-Hänger auf die Platte legen langziehen, ausstrecken und die Nippel festnageln kann.

Dann bekomme ich es stundenlang meist mit dem Rohrstock uder der Hundepeitsche drauf, dass die Euter krauz und quer rot , blau und violett gestriemt sind und ich wochenlang keien ausgeschnittene Bluse mehr tragan kan. Das kommt darauf an, was ich angestellt habe.

Zum Beispiel wenn er ihnen ankündigt, dass ich koche und sie für sieben zum essen einläd, ich damit aber erst wirklcih viel zu spät fertig werde, dann versohlt er mich so, dass sie es mitbekommen und ich muss mich entschuldigen.

Zum Beispiel indem ich ihnen allen einen blase. Wenn ich im HAushalt etwas falsch mache interessiert das meinen Freund nicht, seine Mutter übernimmt da meine Erziehung. Sie bestraft mich auch, wenn sie mitbekommt, dass ich keine Lust auf Sex habe.

Wenn sie nicht jeden Tag mindestens en benutztes Kondom findet, wird sie sauer. Mein Freund findet es ok, wenn ich mal keinen Sex will.

Sie ist aber deutlich strenger. Da bekomme ich schonmal einen Ingwerplug in den Po oder den Rohrstock zu spüren. Sie hat mich auch schon mit einem Strap-on wundgefickt, weil ich ihr nicht gehorchen wollte, als mein Freund auf Geschäftsreise war. Als ich dann noch bockiger wurde, hat sie mich von ihrem Bruder anal einreiten lassen, damit ich meinen Platz im Haushalt nicht vergesse.

Mein Mann hat gestern eine neue Art der Bestrafung eingeführt. Ich muss mich rücklings auf einen Tisch legen, er bindet Arme und Beine an den Tischbeinen fest. Dann boxt er auf meine Votze bist sie zugeschwollen ist er rammt dann seinen Kolben in meine Votzen was irre weh tut dabei hat er noch meine Warzen die ja seit neustem beringt sind mit seinen Händen gerieben und die Nippel lang gezogen.

Ich habe geschrieen wie noch nie. Die Strafe habe ich bekommen weil er beim letzten Fick zu früh gekommen ist.

Die Strafe war gerechtfertigt, du hast dich zu sehr auf deine Befriedigung konzentriert als auf deinen Mann. Sei froh das er noch so human war. Es gibt nichts schöneres als bis zu 50 Hiebe auf meinen nachten Knackarsch mit einem Gürtel.

Bei einer, die immer sehr frech war, machte ich Folgendes: Augen verbunden, Arme und Beine breit festgebunden. Dann erhielt sie plötzlich und unangekündigt Nadelstiche in die kleinen Schamlippen und die Kitzlervorhaut Das wirkt. Ich bin Single aber ich hatte mal einen ONS, da hat mir der Mann am Anfang befohlen gehorsam zu sein und nicht zu kommen, bevor er es erlaubt. Ich bin schon beim Vorspiel mehrfach gekommen, bevor er in mich eingedrungen ist. Also hat er mich übers Knie gelegt und mich dann rücksichtslos in den Arschgefickt bis er gekommen war.

Dann musste ich mich auf einen Riesendildo setzen, der mich fast zerrissen hätte und er hat meine Nippel gezwickt, gezogen und gezwirbelt bi ich geheult habe und mich in den Rachen gefickt.

Verheult und mit seinem Sperma im Haar hat er mich dann aus dem Hotelzimmer geschickt. Als ich durch die volle EIngangshalle raus war, hat er mich eingeholt und mich in einer dunklen Seitngasse mit dem Gesicht zur Wand gefingert und gefickt und mich mehrfach kommen lassen. Dann hat er mich heimgefahren. Ich hoffe sehr, dass ich bald wieder jemanden finde, der mich bestraft.. Nun Mara wenn du mir sagst wo ich dich finden kann, wird dein Wunsch nach einer Bestrafung erfüllt werden.

Mara das ist geil. Ich liebe solche Frauen die man bestrafen kann und auch mal richtig hart rannehmen kann und die es auch noch mag und richtig klatschnass wird. Mir steht gleich der Schwanz wenn ich an dich denke. Gestern war es wieder soweit das ich bestraft wurde zuerst musste ich nackt im Garten dünne Äste von einem Haselnuss u Weidenstrauch holen.

Dann hat mein Herr mir die Arme stramm auf dem Rücken gebunden. Ich musste auf einem Bein stehen es gibt dann entweder Ohrfeigen oder Fausthiebe in den Magen.

Egal was kommt ich fliege dann immer durch den Raum, wenn ich nicht schnell genug aufstehe gibt es Fusstritte. Nach dieser Phase musste ich ihm einen blasen. Ich musste ihm die Stöckchen holen und wurde damit ausgepeitscht. Nach einer kleinen Pause musste ich mich auf alle vieren hin knien und er trat mir von hinten mehr fach in die Votzen. Die Strafe war zwar hart aber gerecht. Ich muss lernen immer gehorsam zu sein. Das wird noch ein langer Weg. Jule, du bist eine blöde Votzen, lerne deinem Mann in Demut zu dienen, immer gehorsam zusein und ihm deinen Körper willig zu Verfügung zustellen.

Dann wirst du nicht bestraft. Meine Strafe wäre noch härter ausgefallen vor allem weil du ohnmächtig geworden bist. Erbitte dafür eine gerechte und sehr harte Strafe. Erst geil gemacht,dann wird der Keuschheitsgürtel angelegt. Gefickt wird nur ins Maul,solange bis ich bettel dass er mich als Fickstück auf den Bock schnallt und eine Horde notgeiler Schwänze drüber rutschen lässt.

Frisch eingeritten funktioniere ich wieder lange zeit. Einmal hat mein Herr mich zur strafe nach dem essen und nachdem ich viel milch trinken musste so lang in den Mund gefickt bis ich mich leer gekotzt hatte dann durfte ich das ganze trinken und es ging wieder von vorn los und das so lange er bock drauf hatte. Kommt drauf an was der Grund ist aber meist schlägt er mich mit der flachen Hand oder dem Gürtel. Muss mich dann immer breitbeinig hinstellen und mir werden die Arme auf dem Rücken gefesselt.

Wurde auch schon kombiniert mit aus Ingwer geschnitzten Dildos in Arsch und Fotze. Besonders erniedrigend fand ich es, als er mich nackt an die Heizung im Bad gefesselt hat. Musste ihm nach dem Pissen seinen Schwanz sauberlutschen und mich in den Hals ficken lassen. Einen Tag hat er das durchgezogen und ich lag am Ende in meiner Pisse.

Da half auch kein Betteln mehr. Damit war es am Ende doch keine so gute Strafe mehr: Ich traf erst kürzlich eine ex von mir ,mittlerweile glücklich verheiratet, doch wo ich sie kennenlernte, war sie frisch geschieden und ein ungehorsames freches völlig durch den Wind gedrehte Frau ,alleinerziehend mit Töchter die ebenfalls missraten werde ohne mich ,wie sie mir jetzt bestätigt hat. Dieser schwarze String hat nur ein Herz, in leidenschaftlichem rot, welches direkt im Schritt angebracht ist.

Sex ist in aller Munde, die Medien könnten ohne wahrscheinlich gar nicht leben, die Werbung früher oder später nichts mehr verkaufen. Man vermittelt uns das Bild: Doch auch wenn die körperliche Aktivität einen hohen Stellenwert hat, bestimmt sie längst nicht alles und steuert nicht jeden. Als positive Nebenwirkungen gelten unter anderem die Verhinderung von ungewollten Schwangerschaften und dem Vermeiden ansteckender Geschlechtskrankheiten.

Einige üben die Enthaltsamkeit aus, um ihren Glauben respektvoll zu vertreten. Zu guter Letzt interessieren sich manche nicht für Sex oder haben keinen, weil sie Angst haben. Hier ist die Enthaltsamkeit dann auch unterbewusst gesteuert.

Wie aber schafft man es, seine Herrin zufriedenzustellen und sich lange Zeit zu enthalten? Bei dem kleinsten sexuellen Reiz an etwas Unangenehmes oder Ekliges Abtörnendes zu denken, kann durchaus auch hilfreich sein. Ansonsten empfiehlt es sich, eine Übersicht — gerne auch schriftlich — zu erstellen, die einem immer wieder die guten Gründe vor Augen führen kann.

Versuchungen und Reizen sollte möglichst keinerlei Beachtung geschenkt werden. Kommt es doch vor, dass die Unterdrückung des sexuellen Triebes gerade einmal nicht zu umgehen ist, ist die Willenskraft wieder gefordert.

Wer dem Gebrauch von Peitsche, Paddel und Co. Wer nicht so in der Materie drin ist, fragt sich nun vielleicht, wieso man ausgerechnet das haarige Modell wählen sollte. Darum hier eine kleine Erklärung, wie sich die Rosshaar-Peitsche von anderen Schlaginstrumenten die zum Beispiel aus Leder oder Plastik hergestellt sind unterscheidet.

Folgt auf ein paar Runden mit der Rosshaar-Peitsche zum Beispiel eine Nachbehandlung mit Wachs oder hoch temperiertem Badewasser, werden die damit verbundenen Reize durch die kleinen, tiefergehenden Risse noch stärker wahrgenommen.

Dieses Gefühl kann sogar einige Tage anhalten. Wer nun Lust auf Schlaginstrumente bekommen hat, wird im Fetischshop fündig: Sein Name leitet sich von der berüchtigten Spanischen Inquisition ab.

Jedoch wurde es nicht nur in Spanien, sondern auch in anderen Ländern Europas zur peinlichen Befragung angewandt. Unabhängig vom europäischen Folterinstrument erfanden auch die Japaner und Chinesen ein prinzipiell gleiches Instrument. Hier wird allerdings darauf geachtet, dass die Grenzen des Opfers eingehalten werden und durch den Foltersex keine dauerhaften körperlichen Schäden entstehen. Unter Paddel , auch nach dem englischen Begriff Paddle genannt, werden Schlaginstrumente mit einer sehr breiten auftreffenden Fläche verstanden.

Sie sind in der Regel entweder aus Leder oder aus Holz und dem Material entsprechend mehr oder minder flexibel. Die Anwendung bissigerer Schlaginstrumente ist nach deutlich angenehmer.

Doch auch mit dem Paddel kann man nicht bedenkenlos umgehen. Wird damit zu häufig zu hart zugeschlagen, können das Gewebe und die darin liegenden Nerven vorübergehend oder sogar dauerhaft geschädigt werden. Die Region ist dann verhärtet und taub. Tasuki-dori, Hobaku-jutsu und Hojo-jutsu gehörten damals zu den traditionellen Techniken, um Gegner gefangen zu nehmen, mit Seilen zu fesseln und über längere Zeit festzusetzen.

Bondage wurde in dieser dunklen Periode auch öffentlich als Bestrafung genutzt. Man mag sich vielleicht wundern, warum damals nicht Metall, Holz oder Leder zum Fesseln dienten, sondern vor allem Bambusstäbe und Seile aus Naturfasern, aber das ist leicht zu erklären: Und Metall wurde zwar auf dem Schlachtfeld in Form von kunstvollen Schwertern verwendet, aber der breiten Masse war Metall kaum zugänglich.

Nach dem Ende der kriegerischen Zeiten, in der so genannten Edo-Periode, die bis in die Mitte des Jahrhunderts reichte, entwickelten sich aus diesen Fesselungen zwei Richtungen. In der einen wurden sie weiter genau dafür verwendet, wofür sie ursprünglich gedacht waren, nämlich Gefangene von Militär und Polizei zu binden.

Die Edo-Periode war eine blühende Zeit und in der japanischen Gesellschaft bildete sich der Mittelstand immer stärker aus.

...

Sexdate saarbrücken deep throat stuttgart

So, wie Schwedenmoni, kann man es auch sagen. Aber ich glaube nur, Du hast den Richtigen noch nicht gefunden. Wer redet denn von "Kaktus im Arsch". Ich darf nur Sechs mal im Jahr was Fleischhalities Essen. Ansonsten nur gemüse und Obst. Meiner ist eigentlich ganz lieb. Wenn mir aber einer meiner langen Fussnaegel abbricht ,dann wollt ihr nicht in meiner Haut stecken. Er haut mir dann mit einem Rohrstock die Fusssohlen blutig. Das hat mit liebe und geil sein nichts zu tun der ist nicht ganz sauber!!!!!

Aber blutig schlagen, das geht gar nicht, da dauert es ja viel zu lange, bis er Dich das nächste Mal schlagen kann. Du wirst sehen, wie gut es Dir geht, wenn sie zum Einsatz kommt. Wie oft darfst Du denn den Gürtel Deinem Herrn überreichen? Das ist gut Du wirst den Gürtel lieben lehrnen ich freue mich jedes mal wenn er meine nackten Knackarsch striemt. Liebesentzug,einmal und mie wieder,Er griff zum Telefon hat sich ne Nutte kommen lassen,das war noch ok aber als Er Sie bezahlt hat das war dann doch ne Lektion fürs Leben, für die Nacht und ich auf der Couch,nie wieder.

Ist aber schon länger her. Das kommt drauf an was mein Eheherr zu meinen Vergehen vorsieht. Das können Ohrfeigen sein,Titten abbinden und hart drauf schlagen oder das auspeitschen meines Hinterns bis zum Fotzenschlagen. Wenn mein Herr seine Züchtigung beendet, werde ich noch angepisst auch in meinen Mund dafür bedanke ich mich in dem ich seinen Schwanz blase bis er in meinen Mund spritzt.

Gestern hat mich der Herr in das Schwimmbad des Hotels mitgenommen und mein roter verstriemter Hintern war gut zu sehen. Ich lag auf dem Bauch auf einer Liege und er vergnügte sich im Wasser. Männer und Frauen haben meinen gezeichneten Hintern gesehen, aber keiner hat etwas gesagt. ICH finde diese kleine Begebenheit sehr reizvoll.

All diese unanständigen Gedanken, die um Dein gerötetes Hinterteil kreisen Wenn du noch einen zweiten Schlucksklaven suchst,ich stehe dir sehr gerne zur Verfügung. Sex während der Periode muss nicht sein, aber Pisse trinken und Schläge genau auf das Arschloch und Schamlippen sowie gespreizter Fotze ist immer gut.

Meine Frau steht auf bestrafen, ich lege sie öfter übers Knie. Sie ist auch leicht zu händeln, 1,56 m und 50 kg. Mit dem Gürtel auf den Arsch, bist er rot ist, dabei läuft ihre Fotze schon aus.

Wenn sie bettelt, nun fick mich, dann ist erst ihr Arsch dran. Gleich im stehen, sie muss sich bücken, etwas Gel und ich hau ihn rein.

Halte ihre Hände dabei auf den Rücken, sonst wichst sie und kommt. Richtig hart für meine Frau ist fisten, da schreit und heult sie, aber wenn die Hand erstmal drin ist, geht sie sofort ab. Meine Frau steht auf Schmerzen und ich mach noch viele andere Dinge mit ihr. Mein Mann hat einen Gummischlauch mit dem er mich verprügelt oder mir ein Strafklistier verabreicht. Wenn er glaubt das es lange genug war und ich genug Schmerzen hatte zieht er den Plug heraus und sieht mir zu wie ich mich entleere.

Meistens pisst er dann noch über mich. Dabei schaut er auf meinen Zwickel, bis ich vor Schmerzen piss. Jetzt zieht er mir den Slip runter und dehnmt meine Fotze. Das ist sehr hart für mich und wenn er vier Finger drin hat, kommen mir schon die Tränen.

Danach tröstet er mich und leckt mich schnell zum Orgasmus. Hart und herzlich, schmerzhaft und Geil. Hy ich bin tanja Mein Freund ist eigentlich ganz lieb, ausser wenn wir einmal im Monat an einem Wochenende feiern gehn und wir dann morgens oder mittags wieder heim kommen sind wir meistens immer geil Er nimmt mich dann hart Fickt mich dann immer tief in meine Kehle und wenn ich mein mund nicht offen lass oder mich weg dreh weil ich schon fast kotzen muss bekomm ich ohrfeigen werde angespuckt beschimpft schlägt mir auf meine titten auf meinen kitzler und pisst mir ins maul aber ich finde es geil sonst dürfte er sowas nicht machen Letztes we war ich sehr unartig als ich merkte das er wieder meine kehle ficken wollte hab ich mein kopf weg gedreht und machte meinen mund nicht mehr auf.

Als er einsah das ich nicht mein mund öffne Schupste er mich nach hinten Da meine arme unten an fussgelenke gefesselt waren Log ich da wie eine kleine fliege aif dem rücken Er zündete sich eine kippe an und streichelte mir dabei meinen kitzler Aber nur solange bis er fertig geraucht hatte Bis zum Anschlag in die Maulfotze ficken!

Umso mehr sie würgt,umso besser! Ich werde hart und tief von meinem Herrn gefickt. Bevor er abspritzt zieht er seinen Schwanz heraus und peitscht meinen nackten Arsch. Dasgeilt ihn auf und er spritzt danach um so heftiger ab. Wenn ich ihn sauber geleckt habe macht er einen ausgiebigen Faustfick. Ich werde mit einem Lederriemen auf den Po geschlagen.

Es tut höllisch weh und ich bin froh wenn ich endlich vor ihm knieen darf und seinen Steifen im Mund habe. Das war ja nur die eingewöhnungs Schläge. Das denen wir mal auf geile Hiebe.!!!!! Er legt uns übers Knie und es gibt mit der Hand auf den nackten. Meiner bestraft mich auch öfter, ich stehe aber auch auf Schmerzen. Arsch versohlen, harter Arschfick, pisst mich an und dehnt meine Fotze extrem.

Manchmal ist es sehr schlimm und mir laufen die Tränen. Ich bekomme auch manchmal Schläge auf den nackten Hintern. Ich muss mir dann die Hose ausziehen und mich nackt über einen Stuhl. Dann bekomme ich den nackten Arsch mit der flachen Hand geschlagen. Davon muss ich jedes mal pinkeln. Mein Mann bietet mich dann anderen Männern an aber nicht um ihre Fantasien auszuleben wie ich es ja eigentlich mag sonder.

Nur rein raus und abspritzen ich selber werde zwar erregt aber bekomme keinen Orgasmus tja bin dann einfach nur die abladestation der Kerle. Ich werde bestraft indem ich nicht die titten gefoltert bekomme. Ich brauche extreme Schmerzen an den Eutern und Zitzen und genau das verweigert er mir dann was meist aber zum Erfolg führt das er mich nach ein paar Tagen nur um so stärker quält - weil er selbst zu sehr drauf steht.

Ich kannte mal Eine, der mussten mein Freund und ich, die Nippel brutal mit den Fingern quetschen. Aber das war ihr noch nicht genug, unfassbar! Ich glaube, Dein Beitrag ist kein Fake. Ich nehme auch bei kleineren Verfehlungen sofort den Rohrstock. Der war schon im guten alten England ein probates Erziehungsmittel Ich habe etwas gemacht was meinem Mann nicht gefiel und zur Strafe bekam ich 30 schläge mit dem Rohrstock auf den Hintern.

Ich musste jeden Schlag mitzählen und mich bedanken. Habe ich einmal vergessen Danke zu sagen, bekam ich zwei extra Schläge. Am Ende habe ich geheult und mein Arsch tat höllisch weh. Am nächsten Tag war mein Hintern grün und blau.

Meinem Mann hat es gefallen. Seitdem strenge ich mich doppelt und dreifach an und es reicht meistens schon wenn er mir mit dem Rohrstock droht.. Mir geht genauso aber mit dem Gürtel. Ich werde auch sehr hart Bestaft. Werde auch sehr lange in einen kleinen Keller gesperrt. Kisthedoms, wie wirst Du denn bestraft, wenn Du es verdient hast? Da es für Dich in Ordnung ist geschlagen und anschliessend eingesperrt zu werden, kennst Du Dich damit wohl auch sehr gut aus. Ich muss mich dann wie ein Schulmädchen kleiden, bin 34 Jahre.

Er legt mich übers Knie, haut aber nicht zu doll mit der flachen Hand. Fasst ab und zu in meinen Schlüpfer, ob ich schon feucht bin und es geht weiter. Nun haut er kräftiger aber so das ich es ertrage und manchmal piss ich ein wenig ein dabei. Nun sagt er, los streichel dich zum Orgasmus. Rock aus und ich steh im Schlüpfer vor ihm und muss mir in den nassen Schlüpfer fassen.

Manchmal bekomme ich echt schnell einen Orgasmus. Nun Muss ich mich auf den Rücken legen, er zieht meinen Schlüpfer etwas runter und setzt seine Finger an. Ja er fistet mich, benutzt aber Gel so ist es auszuhalten. Wenn seine Hand ganz drin ist muss ich mich wieder zum Orgasmus streicheln und meistens klappt es auch. Dann fickt er mich mit der ganzen Hand durch und ich bin danach immer Wund. Ich werde ab und an mit einem Arschvoll bestraft von meiner geliebten Eheherrin.

Die letzten beiden Wochen hatte ich das ganze Woche Spritzverbot. Manchmal quält mich meine Eheherrin das ganze Wochenende und ich darf erst Sonntag abend kommen. Meine Frau geht dann shoppen. Diese Stunden werden dann voll ausgenutzt. Da gibt es mit dem Kochlöffel erst mal den Arsch voll, danach werde ich an eine Hundeleine gebunden u. Ist das ganze vorbei läuft sie nackt vor mir rum u. Wenn dann meine Frau wieder kommt meint sie dann: Na Mutti Spass gehabt.

Wenn ich unegezogen war bekomme ich von meinem besitzer eine grosse gurke in den arsch gesteckt. Die bleibt dann 3 tage drin in denen ich auch nicht kacken darf. Wenn er sie mir rauszieht muss ich sie dann aufessen. Danach darf ich für weiter 5 tage garnicht zur toilette und muss mein geschäft auf den boden machen und es danach wieder aufessen Saskia, es ist völlig richtig, Ungehorsamkeit jeder Art muss sehr streng bestraft werden, gar keine Frage.

Bei mir bekämst die ersten drei Tage keine Gurke in den Arsch, dafür aber jeden Morgen 30 mit einem schönen 8mm Rattanrohr auf denselben. Wäre doch besser als Sch Wenn meine Alte nicht spurt, wird sie ausgepeitscht und gleichzeitig gefickt. Wenn Sie nicht sofort will knallt es und dann wird sie vorgenommen von daher macht sie gleich die beine breit wenn ich lust verspüre. Wenn ich sehr zickig bin macht mein Freund schonmal den Gürtel aus der Hose und peitscht mir damit etwas den Hintern.

Ich finde das schon manchmal extrem, da es ein relativ schwerer Ledergürtel ist und das natürlich weh tut. Also, natürlich soll und muss das weh tun, Du must ja bestraft werden. Du könntest ihn allenfalls bitten, Deinen Gürtel, den Du dann natürlich immer bei Dir zu haben hast, zu benutzen, zumal Du Dich ja hoffentlich sowieso immer ausziehst, wenn Du mal wieder fällig bist.

Er kann Dich ja dann ruhig ein paar mal häufiger schlagen, das gleicht das dann wieder aus. Ich werde immer mit dem Gürtel aufmeinen nackten rsch geschlagen oft mehrmals am Tag.

Schwedenmoni, wie Du uns hie schon einmal mitgeteilt hast, ziehst Du den Gürtel allen anderen Züchtigungsinstrumenten vor, vermutlich weil er dafür sorgt, dass Du bei den anschliessenden Ficks verteufelt gut abgehst und deswegen ist das auch völlig, wenn Du den Gürtel mehrmals am Tag zu spüren bekommst. Wieviele Männer sorgen denn dafür, dass Dein Hintern immer die richtige Farbe hat? Zuchtmeister Es sind beim SwingerClub schon mehrere ansonsten sind immer meine Lover und davon habe nach meine Scheidung viele.

Ich laufe machmal den ganzen Tag mit gestrimten Arsch durch die Gegend. Ich werde auch mit dem Rohrstock geschlagen, aber auf eine andere Art, Er bindet mich nackt auf einem Stuhl sitzend fest und schiebt ihn so an den Pisch heran, dass er meine schlaffen DD-Hänger auf die Platte legen langziehen, ausstrecken und die Nippel festnageln kann. Dann bekomme ich es stundenlang meist mit dem Rohrstock uder der Hundepeitsche drauf, dass die Euter krauz und quer rot , blau und violett gestriemt sind und ich wochenlang keien ausgeschnittene Bluse mehr tragan kan.

Das kommt darauf an, was ich angestellt habe. Zum Beispiel wenn er ihnen ankündigt, dass ich koche und sie für sieben zum essen einläd, ich damit aber erst wirklcih viel zu spät fertig werde, dann versohlt er mich so, dass sie es mitbekommen und ich muss mich entschuldigen. Zum Beispiel indem ich ihnen allen einen blase. Wenn ich im HAushalt etwas falsch mache interessiert das meinen Freund nicht, seine Mutter übernimmt da meine Erziehung. Sie bestraft mich auch, wenn sie mitbekommt, dass ich keine Lust auf Sex habe.

Wenn sie nicht jeden Tag mindestens en benutztes Kondom findet, wird sie sauer. Mein Freund findet es ok, wenn ich mal keinen Sex will. Sie ist aber deutlich strenger. Da bekomme ich schonmal einen Ingwerplug in den Po oder den Rohrstock zu spüren. Sie hat mich auch schon mit einem Strap-on wundgefickt, weil ich ihr nicht gehorchen wollte, als mein Freund auf Geschäftsreise war. Als ich dann noch bockiger wurde, hat sie mich von ihrem Bruder anal einreiten lassen, damit ich meinen Platz im Haushalt nicht vergesse.

Mein Mann hat gestern eine neue Art der Bestrafung eingeführt. Ich muss mich rücklings auf einen Tisch legen, er bindet Arme und Beine an den Tischbeinen fest. Dann boxt er auf meine Votze bist sie zugeschwollen ist er rammt dann seinen Kolben in meine Votzen was irre weh tut dabei hat er noch meine Warzen die ja seit neustem beringt sind mit seinen Händen gerieben und die Nippel lang gezogen.

Ich habe geschrieen wie noch nie. Die Strafe habe ich bekommen weil er beim letzten Fick zu früh gekommen ist. Die Strafe war gerechtfertigt, du hast dich zu sehr auf deine Befriedigung konzentriert als auf deinen Mann. Sei froh das er noch so human war. Es gibt nichts schöneres als bis zu 50 Hiebe auf meinen nachten Knackarsch mit einem Gürtel.

Bei einer, die immer sehr frech war, machte ich Folgendes: Augen verbunden, Arme und Beine breit festgebunden. Dann erhielt sie plötzlich und unangekündigt Nadelstiche in die kleinen Schamlippen und die Kitzlervorhaut Das wirkt. Ich bin Single aber ich hatte mal einen ONS, da hat mir der Mann am Anfang befohlen gehorsam zu sein und nicht zu kommen, bevor er es erlaubt. Ich bin schon beim Vorspiel mehrfach gekommen, bevor er in mich eingedrungen ist. Also hat er mich übers Knie gelegt und mich dann rücksichtslos in den Arschgefickt bis er gekommen war.

Dann musste ich mich auf einen Riesendildo setzen, der mich fast zerrissen hätte und er hat meine Nippel gezwickt, gezogen und gezwirbelt bi ich geheult habe und mich in den Rachen gefickt. Verheult und mit seinem Sperma im Haar hat er mich dann aus dem Hotelzimmer geschickt. Als ich durch die volle EIngangshalle raus war, hat er mich eingeholt und mich in einer dunklen Seitngasse mit dem Gesicht zur Wand gefingert und gefickt und mich mehrfach kommen lassen.

Dann hat er mich heimgefahren. Ich hoffe sehr, dass ich bald wieder jemanden finde, der mich bestraft.. Nun Mara wenn du mir sagst wo ich dich finden kann, wird dein Wunsch nach einer Bestrafung erfüllt werden. Mara das ist geil. Ich liebe solche Frauen die man bestrafen kann und auch mal richtig hart rannehmen kann und die es auch noch mag und richtig klatschnass wird.

Mir steht gleich der Schwanz wenn ich an dich denke. Gestern war es wieder soweit das ich bestraft wurde zuerst musste ich nackt im Garten dünne Äste von einem Haselnuss u Weidenstrauch holen. Dann hat mein Herr mir die Arme stramm auf dem Rücken gebunden. Ich musste auf einem Bein stehen es gibt dann entweder Ohrfeigen oder Fausthiebe in den Magen. Egal was kommt ich fliege dann immer durch den Raum, wenn ich nicht schnell genug aufstehe gibt es Fusstritte. Nach dieser Phase musste ich ihm einen blasen.

Ich musste ihm die Stöckchen holen und wurde damit ausgepeitscht. Nach einer kleinen Pause musste ich mich auf alle vieren hin knien und er trat mir von hinten mehr fach in die Votzen. Die Strafe war zwar hart aber gerecht. Ich muss lernen immer gehorsam zu sein. Das wird noch ein langer Weg. Jule, du bist eine blöde Votzen, lerne deinem Mann in Demut zu dienen, immer gehorsam zusein und ihm deinen Körper willig zu Verfügung zustellen.

Dann wirst du nicht bestraft. Meine Strafe wäre noch härter ausgefallen vor allem weil du ohnmächtig geworden bist. Erbitte dafür eine gerechte und sehr harte Strafe. Erst geil gemacht,dann wird der Keuschheitsgürtel angelegt. Gefickt wird nur ins Maul,solange bis ich bettel dass er mich als Fickstück auf den Bock schnallt und eine Horde notgeiler Schwänze drüber rutschen lässt.

Frisch eingeritten funktioniere ich wieder lange zeit. Einmal hat mein Herr mich zur strafe nach dem essen und nachdem ich viel milch trinken musste so lang in den Mund gefickt bis ich mich leer gekotzt hatte dann durfte ich das ganze trinken und es ging wieder von vorn los und das so lange er bock drauf hatte.

Kommt drauf an was der Grund ist aber meist schlägt er mich mit der flachen Hand oder dem Gürtel. Muss mich dann immer breitbeinig hinstellen und mir werden die Arme auf dem Rücken gefesselt.

Wurde auch schon kombiniert mit aus Ingwer geschnitzten Dildos in Arsch und Fotze. Besonders erniedrigend fand ich es, als er mich nackt an die Heizung im Bad gefesselt hat. Musste ihm nach dem Pissen seinen Schwanz sauberlutschen und mich in den Hals ficken lassen. Einen Tag hat er das durchgezogen und ich lag am Ende in meiner Pisse. Da half auch kein Betteln mehr.

Damit war es am Ende doch keine so gute Strafe mehr: Ich traf erst kürzlich eine ex von mir ,mittlerweile glücklich verheiratet, doch wo ich sie kennenlernte, war sie frisch geschieden und ein ungehorsames freches völlig durch den Wind gedrehte Frau ,alleinerziehend mit Töchter die ebenfalls missraten werde ohne mich ,wie sie mir jetzt bestätigt hat.

Ich werde ans bett gefesselt dan gibs auf den blanken mit dem rohrstock bis er blau ist dann fickt er mich in den brennen popo.

Ein Hängebusen ist naturbedingt und somit keinesfalls strafwürdig. Also ich bin auch devot aber viele sachen die ihr hier aufzählt hat für mich nichts mit devote sein zutun sondern eher mit einem selbstwertgefühl von Schläge bestrafungen meinetwegen mit hand gürtel flogger was weiss ich zählen dazu aber solche sachen die ich oben genanng habe..

Mein Freund zieht mir mein Höschen von hinten ganz hoch, und reibt dann den Stoff durch meine fotze, dabei reibt er seine Fläche Hand über meine schamlippen die am harten Stoff reiben so wird meine fotze total wund und ich winsel Mitbikini Höschen geht das auch sehr gut und wurde mit mir auch schon im Schwimmbad gemacht. Bist du ein Sexguru? Würde gerne meine geile Freundin von andere ficken lassen!?

Wer trifft sich mit mir zum gemeinsamen kacken? Pornofilm drehen - Welche Frau macht mit? Welche Frau ist mit 50 noch Jungfrau? Was pinkeln Frauen am liebsten an? Wenn ihr drei Sachen wählen müsstet. Was macht ihr beim Sex am liebsten?

Wer von euch hat schon mal für die Karriere die Beine breit gemacht? Anal wie weit noch dehnbar ca 8cm Durchmesser zur Zeit? Wichsen - wie bekommt ihr den geilsten Orgasmus? Tauschen Frauen bepisste Höschen untereinander? Welche Sie ist geil auf ihren Frauenarzt? Zeige gerne meine haarige Muschi, macht ihr das auch? Welche Frau findet es gut wenn ihr Partner sie schlägt?

Demütigend, Strafend oder einfach nur Kontrolle? Was passiert, wenn ich eine TPE-Beziehung eingehe? Die lustvolle Züchtigung erfolgt klassischerweise durch Flagellation, eine härtere Form des Spankings , die auch gern als harte Rohrstockerziehung bezeichnet wird. Zu dieser Zeit waren die sogenannten Flagellationsbordelle weit verbreitet. In der klassischen Spielform erzieht die strenge Gouvernante den aufsässigen Schüler. Es sind aber natürlich auch andere Rollenverteilungen möglich.

Der Schüler kann hierfür auf einer Art Bock oder Holzgestell gefesselt werden, auf dem die Gouvernante ihm den Hintern verstriemt. Gleichzeitig kann auf der anderen Seite des Bocks eine zweite Dame damit beginnen, ihn oral zu verwöhnen. Was haltet Ihr von dem Wechselspiel zwischen heftiger Bestrafung und lustvoller Zuneigung? Verratet es mir doch in der Kommentarbox! Artig bewegt sie sich auf allen Vieren fort und zeigt spielerisch, wie ein wahrer Lustsklave sich zu benehmen hat.

Das perfekte kleine Bestrafungsinstrument für zwischendurch. Diesen ganz besonderen Jock aus Polyamid, Spaltleder und Metall möchte der devote Mann nie wieder ausziehen. Frau wird es nicht anders ergehen. Dieser schwarze String hat nur ein Herz, in leidenschaftlichem rot, welches direkt im Schritt angebracht ist. Sex ist in aller Munde, die Medien könnten ohne wahrscheinlich gar nicht leben, die Werbung früher oder später nichts mehr verkaufen.

Man vermittelt uns das Bild: Doch auch wenn die körperliche Aktivität einen hohen Stellenwert hat, bestimmt sie längst nicht alles und steuert nicht jeden. Als positive Nebenwirkungen gelten unter anderem die Verhinderung von ungewollten Schwangerschaften und dem Vermeiden ansteckender Geschlechtskrankheiten. Einige üben die Enthaltsamkeit aus, um ihren Glauben respektvoll zu vertreten. Zu guter Letzt interessieren sich manche nicht für Sex oder haben keinen, weil sie Angst haben.

Hier ist die Enthaltsamkeit dann auch unterbewusst gesteuert. Wie aber schafft man es, seine Herrin zufriedenzustellen und sich lange Zeit zu enthalten? Bei dem kleinsten sexuellen Reiz an etwas Unangenehmes oder Ekliges Abtörnendes zu denken, kann durchaus auch hilfreich sein. Ansonsten empfiehlt es sich, eine Übersicht — gerne auch schriftlich — zu erstellen, die einem immer wieder die guten Gründe vor Augen führen kann. Versuchungen und Reizen sollte möglichst keinerlei Beachtung geschenkt werden.

Kommt es doch vor, dass die Unterdrückung des sexuellen Triebes gerade einmal nicht zu umgehen ist, ist die Willenskraft wieder gefordert. Wer dem Gebrauch von Peitsche, Paddel und Co. Wer nicht so in der Materie drin ist, fragt sich nun vielleicht, wieso man ausgerechnet das haarige Modell wählen sollte. Darum hier eine kleine Erklärung, wie sich die Rosshaar-Peitsche von anderen Schlaginstrumenten die zum Beispiel aus Leder oder Plastik hergestellt sind unterscheidet.

Folgt auf ein paar Runden mit der Rosshaar-Peitsche zum Beispiel eine Nachbehandlung mit Wachs oder hoch temperiertem Badewasser, werden die damit verbundenen Reize durch die kleinen, tiefergehenden Risse noch stärker wahrgenommen. Dieses Gefühl kann sogar einige Tage anhalten. Wer nun Lust auf Schlaginstrumente bekommen hat, wird im Fetischshop fündig: Sein Name leitet sich von der berüchtigten Spanischen Inquisition ab.

Jedoch wurde es nicht nur in Spanien, sondern auch in anderen Ländern Europas zur peinlichen Befragung angewandt. Unabhängig vom europäischen Folterinstrument erfanden auch die Japaner und Chinesen ein prinzipiell gleiches Instrument. Hier wird allerdings darauf geachtet, dass die Grenzen des Opfers eingehalten werden und durch den Foltersex keine dauerhaften körperlichen Schäden entstehen.

Unter Paddel , auch nach dem englischen Begriff Paddle genannt, werden Schlaginstrumente mit einer sehr breiten auftreffenden Fläche verstanden. Sie sind in der Regel entweder aus Leder oder aus Holz und dem Material entsprechend mehr oder minder flexibel.


sex bestrafung wie leck ich sie richtig

Ich könnte mir denken, dass Lena sich als devote Lust-Sau sehr gut machen würde. Was meint ihr dazu, wäre sie für so etwas geeignet und würdet ihr sie gegen entsprechende Entlohnung auf welche Art auch immer benutzen wollen?

Frage von Mutti am Sadomaso , Strafe , dominant. Mein geliebter Herr sagte dazu: Da würde mir was einfallen. Kannst Du nicht lesen? Wie bestrafen euch eure Männer! Recht hast du NSLecken, so müssen wir das tun. Ich bin dabei und weil die Planschkuh nicht lesen kann, muss sie uns wenigstens die Krümel aus dem Arsch lesen. Das kommt darauf an was ich angestellt habe. Wenn ich unerlaubt komme gib es 20 Schläge auf meine gespreizte Votze. Ich muss mich für jeden Schlag bei ihm bedanken.

Wenn er sehr wütend auf mich ist reibt er meine Votze mit einer Rheumasalbe ein. Das brennt dann furchtbar. Wenn ich zugenommen habe bekomme ich Tage nichts zu Essen und zu Trinken.

Ansonsten bekomme ich Schläge auf Arsch u Beine und Ohrfeigen. Das ist aber okay denn ich brauche ja nur zu gehorchen und dann bekomme ich ja auch keine Strafe. Mein Mann ist sehr gerecht zu mir. Das ist etwas zu allgemein! Hat ER Dich auch schon vor Freunden ordentlich bestraft und vorgeführt?

Dann weist Du wirklich: Ich bin seine Sklavin. An Jenny kann sich jede Frau ein Beispiel nehmen. Sie hat vollkommen Recht. Wer gehorcht, wird auch nicht bestraft. Das ist völlig logisch. Jenny, würdest du dich selbst als Sklavin deines Mannes bezeichnen, oder eher als nur devot? Wie lief das eigentlich damals, als du den Chef deines Mannes und seine Frau und seinen Sohn bedienen musstet?

Hat dein Mann seine Beförderung erhalten? Du hast darauf im Thema "Was macht eure Freundin alles für euch" bis jetzt leider nicht geantwortet. Sanft, aber mit Bestimmtheit rügen! Wäre ich dein Mann, würde ich vielleicht sogar so weit gehen, den Gürtel aus der Hose zu ziehen und dir deinen kleinen Hintern zu versohlen.

Nicht allzu kräftig, aber eben doch. Naddel und Laura21 könnten dich irgendwann als meine Favoritin ablösen Ein wenig fantasielos dein Stecher, oder? Und was macht er, wenn du richtig ungezogen warst?

Toilettenverbot und übers Knie legen muss mich über einen Stuhl oder über einen Sessel legen und bekomme ein paar auf den Arsch.

Ich mag aber nix brutales. Da ich auch sehr gut gehorche brauche ich auch keine so extremen Strafen. Eine Strafe is für mich auch wenn ich eingesperrt werde. Im Klo nachdem mein mann scheissen war und es stinkt. Muss da lange drin bleiben. Oder beim kalten aussperren die 2 Sachen sind für mich richtig erniedrigend aber meine Pflicht. Das ist bei uns einfach.

Es gibt nur eine Strafe. Mein Mann pisst mich an. Mit und ohne Klamotten. Und das soll eine "Strafe" sein? Doch wohl eher ein Vergnügen. Stimmt ich wurde auch schon beim kalten nackt ausgesperrt war richtig unangenehm.

Wenn er besonders sauer ist, versohlt er meine Vagina mit seinem Gürtel, oder steckt mir einen Kaktus in den Hintern. Odeer Ich muss mich vollfressen und darf dann 3 Tage nicht aufs Klo.

Bitch, das was dein Kerl mit dir anstellt ist schon extrem hart. Du darfst ihm eben keinen Anlass geben sauer zu sein. Dass er deine Fotze mit dem Gürtel malträtiert ist aber fast schon völlig normal, es erregt Männer eben, Frauen auf die Fotze zu schlagen. Fast jeder macht das ab und zu, auch ohne dass die Frau Strafe verdient hätte. Die meisten begnügen sich aber damit, mit der flachen Hand draufzuhauen. Es gibt auch Frauen, die davon extem nass werden, Pech für dich, wenn du nicht zu der Sorte gehörst.

Ja das ist schon extrem mit dem Kaktus. Aber Votze klatschen und Scheisse fressen ist okay. Ich finde ein paar Schläge auch ok aber nicht zu fest und Scheisse fressen und Kaktus find ich auch net ok. So was mag ich net.

Ja vielleicht hattest du ihm wirklich einen Anlass gegeben versuche das zu vermeiden und gehorche. Die höchste Strafe is für mich mit der flachen Hand mal auf den Arsch oder die Votze zu bekommen. Ach Naddel, du wirst nicht bestraft, du wirst gestreichelt. Viele wären froh wenn es bei ihnen auch bei ein paar harmlosen Klapsen auf Po und Fotze bliebe. Was meinst du damit?

Ja ich finde eine Frau soll schon devot sein und machen was der Mann sagt aber zu brutal sollte es auch nicht sein. Naddel, eine Strafe sollte auch als solche empfunden werden, d. Peitsche oder Riemen geht das gar nicht. Auch sollte eine Frau immer einen Gürtel ohne Metallteile tragen. Sie braucht ihn eigentlich nicht zum Tragen ihrer Kleidung und schon gar nicht, wenn ihr der nackte Hintern versohlt werden soll, er kann aber gute Dienste leisten, wenn eine Frau unterwegs mal eine schnelle Abreibung braucht und ihren Gürtel hierfür zur Verfügung zu stellen hat.

Wie brutal der Mann dabei vorgeht, entscheidet er alleine. Die Frau hat zu kuschen und die Bestrafung erdulden, egal was es ist Das ist keine Bestrafung, wenn der Mann nur ein oder zwei Dinge tun darf, die ihm die Frau erlaubt wie bei Naddel.

Der Mann muss freie Hand haben dabei, dann ist es eine Bestrafung, ansonsten nur ein Spielchen. Oder ist dies bei Dir anders? Bis Du vielleicht der letzte Lulli an der Werkbank? Er kann tun und lassen was er will und ist auch manchmal sehr hart. Auch Nippel ziehen und drehen,Tits hart kneten und drauf hauen. Ist eben so wie er meint. Strafe ist kein Sexspiel. Es geht darum, klarzustellen, wer entscheidet und wer gehorcht. Ich mache aber alles was von mir verlangt wird deswegen bekomme ich keine harten Strafen.

Ich bin sehr folgsam und mache alles was ich gesagt bekomme. Mein Mann schiebt mir dann immer eine Gurke ohne Gleitmittel komplett in den Hintern. Ich muss sie dann mehrere Stunden dort lassen und danach aufessen. Am Abend darf sie sich dann über eine Schüssel hocken und die Gurke, meistens schon ziemlich zerquetscht, herausdrücken. Alles was sie dann in der Schüssel hat darf sie dann nur mit den Händen in ihre Maulvotze stecken und genüsslich kauen und schlucken.

Nach dem aus schlecken der Schüssel darf sie sich ihren Darmausgang mit den Fingern reinigen. War nicht alles sauber, dann hatte sie eben Pech und darf dann mehrfach mit dem Zeigefinger den Stoff tief rein schieben. Meistens darf sie den schmutzigen Baumwollslip dann den nächsten Tag über unter einem sehr kurzen Minirock bis zum Abend tragen. Weil ich es nicht kontrollieren kann und will, kann sie meinetwegen den braun beschmierten Schlüpfer kein Tanga! Ich wurde schon mal bei Minusgraden nackt ausgesperrt oder ich bekam Insekten in die Fotze.

Oder ich bekam den Rohrstock gezeigt. Und dann hab ich mir überlegt das ich keine Schläge möchte deswegen gehorche ich immer. Ich möchte immer machen was ein Mann sagt und er soll immer einen schönen Orgasmus haben.

Habt ihr schon mal eine Handvoll putzmuntere Regenwürmer in eure Lustgrotte reingestopft bekommen? Hei, da geht es rund! Nö, finde ich nicht. Für so eine muss das doch langweilig werden, auf die Dauer. Naddel du hast einen komischen Alten. Wenn ich schon einen Rohrstock habe, dann nicht nur zum herzeigen. Bei mir könntest du es dir aussuchen, entweder 50 auf den Arsch oder je 20 auf die Titten. Ein Dutzend Ohrfeigen als Zugabe.

Und dann pisse ich dir so richtig schön elegant in den Mund. Ab und zu braucht eine Frau eine ordentliche Tracht, damit sie nicht vergisst zu spuren. Wenn das Zeigen, bzw. Eine Frau sollte aus eigenem Antrieb gehorchen wollen, das ist das Ziel, nicht die Strafe ist das Ziel.

Eigentlich bedarf es keines besonderen Instrumentes, nur eines Mannes, der nicht zögert. Hin und wieder muss sie ordentlich durchgepeitscht werden, auch wenn es keinen Grund gibt. Sie wird sonst zu keck und glaubt am Ende, sich was rausnehmen zu können.

Bestrafung gibts bei Vergehen, Züchtigung dagegen jederzeit und auch ohne Grund. Hinterher kann er sie noch besser ficken und das ist dann auch wieder gut für die Sau.

Eheherr ich hab die gleiche meinung wie du auch. Ich gehorche meinem Herrn und für mich gibt es auch nix anderes. Das ist für mich selbst verständlich. Mein mann hat gesagt ich muss mit seinem Freund ficken und ich hätte nie gewagt das abzulehnen. Ich hatte zwar ein bissel Angst weil sein Penis sehr gross is aber mit etwas Geduld ging es dann.

Seit dem ficken wir immer wann er zu meinem Mann sagt er will ficken. Ich werde jetzt einen Sklavenvertrag unterschreiben. Karotte in das Analloch und dann muss ich so einkaufen gehen. Ist wirklich keine Freude. Hoffentlich ist das Grünzeug noch an der Karotte und hängt aus Deinem Minirock raus damit jeder sieht dass Du bestraft worden bist. Naddel, du bist ein braves und liebes Weibchen. Du hast ja schon etwas über den Vertrag geschrieben. Stell bitte sicher, dass dein Herr auch seine Verantwortung für Dich in diesem Vertrag definiert.

Er befiehlt und Naddel gehorcht. Bei Nichtgehorsam setzt es grausame Strafen, die allein der Herr festlegt und niemand sonst. Er hat dabei völlig freie Hand und kann mit der Naddel machen was er will.

Sie wird per Vertrag zum willen- und rechtlosen Lusttier erklärt. Dafür brauchts nur ein paar Sätze und keinen ellenlangen Vertrag. Naddel verliert mit dem Vertrag jegliches Recht auf Selbstbestimmnung und jegliches Recht über ihren Körper.

Der Herr verfügt künftig nach Belieben über das Lusttier und ist in seinen Handlungen völlig frei und niemandem Rechenschaft schuldig. Da sieht mann was passiert, wenn einem ein Affe ins Hirn kackt. Such Dir schnell einen guten Therapeuten. Ja stimmt King kong so is es. Es is manchmal schon anstrengend weil ich oft Sex haben muss mit dem Freund meines mannes. Aber ich bemühe mich alles richtig zu machen. Ich mache zu hause sonst alles und mein Herr darf sich ausruhen.

Einmal im monat darf ich für 4 Stunden raus was unternehmen muss mich aber jede Stunde telefonisch zu hause melden. Ansonsten bin ich zu hause muss putzen ficken und dienen. Ich werde täglich angepisst. Das erniedrigt mich total weiss manchmal gar nimmer was ich machen soll. Oder ich muss frieren und werde bei Kälte ausgesperrt. Dann der grosse Schwanz von dem Freund meines mannes. Er will mich in den Darm ficken er war bis jetzt nur in meiner Fotze drin.

Na da hast Du ja etwas, auf das Du Dich schon freuen kannst. Ist ja auch bald wieder Weihnachten. Mein Mann nimmt immer seinen Gürtel und verdrischt mir den Hintern. Oft merke ich das noch am nächsten Tag aber er fickt mich denn auch ganz lieb um mich zu trösten wenn ich heule. Ich hoffe nur, dass Dein Mann das nicht zu selten macht. Als junge Ehefrau musst Du zwar einerseits viel gefickt, zum anderen aber auch streng erzogen werden.

Dein Mann macht genau das Richte er nimmt den Gürtel herzlichen Glückwunsch mein Arsch vertägt nur Gürtel, aber davon viel. Ich werde durch anpissen und Analverkehr erniedrigt. Ich war auch schon bei Minusgraden nackt auf dem balkon angebunden.

Hallo Anne, Wenn mein Mann sauer auf mich ist, dann werde ich von Ihm ausgepeitscht. Wie hart das hängt von dem Vergehen ab. Die Anzahl der Hiebe ist dann verschieden. Wenn es ganz hart " kommt soll " nimmt er für das peitschen meiner Fotze die von Ihm selber angefertigte und auch so von Ihm genannte " Fotzenpeitsche " die zieht ganz schön durch.

Dann werden meine Beine sehr breitbeinig gefesselt. Ich liege dann auf einem Hocker. Meine Fotze ist dann über dem Rand des Hockers und frei zugänglich. Er steh dann mal an meinem Kopf oder zwischen meinen Beinen, er wechselt dann die Position. Mit dieser Peitsche bekomme ich dann mindestens 25 Hiebe aber meistens werden es dann doch mehr Hiebe auf die Fotze.

Er nimmt auch schon mal einen Rohrstock Er schlägt dann einmal " links " neben die Schamlippe und einmal " rechts " neben die Schamlippe. Dann gibt es " geweils " einem Hieb auf jede Schamlippe. Das tut sehr weh. Er nennt er " einen Durchgang ". Ich bekomme dann so zwischen 2 - 4 von diesen Durchgängen. Ich werde dann immer sehr feucht, was er auch von Zeit zu Zeit kontrolliert. Ja Heike das macht dein Mann sehr schön mit dir und ich finde es auch sehr schön, dass du ihn dafür liebst.

Wie er es macht gefällt mir. Besonders die Hiebe genau auf die Fotzenspalte und der Kontrollgriff. Dieser sollte dann hart ausgeführt werden. Nach diesen Hieben auf deine Fotze ist diese sicher sehr geschwollen und darum muss der Kontrolle griff hart sein. Für ihn sicher immer ein sehr schönes Erlebnis die geschwollene Fotze nochmal zu kneten. Heike, das ist mustergültig, wie Du bestraft wirst. Wie oft ist eine derartige Behandlung bei Die erforderlich? Was kommt als nächstes Vergewaltigungen, mit folgenden Enthauptungen?

Was ich hier teilweise gelesen habe, ist mehr als unglaubwürdig.. Wer oder was zwingt dich denn zu lesen, was da steht, wenn nicht deine Neugier auf das Ausgefallene und vielleicht auch nur fantasievoll Erfundene? So, wie Schwedenmoni, kann man es auch sagen.

Aber ich glaube nur, Du hast den Richtigen noch nicht gefunden. Wer redet denn von "Kaktus im Arsch". Ich darf nur Sechs mal im Jahr was Fleischhalities Essen. Ansonsten nur gemüse und Obst. Meiner ist eigentlich ganz lieb. Wenn mir aber einer meiner langen Fussnaegel abbricht ,dann wollt ihr nicht in meiner Haut stecken. Er haut mir dann mit einem Rohrstock die Fusssohlen blutig. Das hat mit liebe und geil sein nichts zu tun der ist nicht ganz sauber!!!!! Aber blutig schlagen, das geht gar nicht, da dauert es ja viel zu lange, bis er Dich das nächste Mal schlagen kann.

Du wirst sehen, wie gut es Dir geht, wenn sie zum Einsatz kommt. Wie oft darfst Du denn den Gürtel Deinem Herrn überreichen? Das ist gut Du wirst den Gürtel lieben lehrnen ich freue mich jedes mal wenn er meine nackten Knackarsch striemt. Liebesentzug,einmal und mie wieder,Er griff zum Telefon hat sich ne Nutte kommen lassen,das war noch ok aber als Er Sie bezahlt hat das war dann doch ne Lektion fürs Leben, für die Nacht und ich auf der Couch,nie wieder.

Ist aber schon länger her. Das kommt drauf an was mein Eheherr zu meinen Vergehen vorsieht. Das können Ohrfeigen sein,Titten abbinden und hart drauf schlagen oder das auspeitschen meines Hinterns bis zum Fotzenschlagen. Wenn mein Herr seine Züchtigung beendet, werde ich noch angepisst auch in meinen Mund dafür bedanke ich mich in dem ich seinen Schwanz blase bis er in meinen Mund spritzt.

Gestern hat mich der Herr in das Schwimmbad des Hotels mitgenommen und mein roter verstriemter Hintern war gut zu sehen. Ich lag auf dem Bauch auf einer Liege und er vergnügte sich im Wasser. Männer und Frauen haben meinen gezeichneten Hintern gesehen, aber keiner hat etwas gesagt.

ICH finde diese kleine Begebenheit sehr reizvoll. All diese unanständigen Gedanken, die um Dein gerötetes Hinterteil kreisen Wenn du noch einen zweiten Schlucksklaven suchst,ich stehe dir sehr gerne zur Verfügung.

Sex während der Periode muss nicht sein, aber Pisse trinken und Schläge genau auf das Arschloch und Schamlippen sowie gespreizter Fotze ist immer gut.

Meine Frau steht auf bestrafen, ich lege sie öfter übers Knie. Wer nicht so in der Materie drin ist, fragt sich nun vielleicht, wieso man ausgerechnet das haarige Modell wählen sollte. Darum hier eine kleine Erklärung, wie sich die Rosshaar-Peitsche von anderen Schlaginstrumenten die zum Beispiel aus Leder oder Plastik hergestellt sind unterscheidet.

Folgt auf ein paar Runden mit der Rosshaar-Peitsche zum Beispiel eine Nachbehandlung mit Wachs oder hoch temperiertem Badewasser, werden die damit verbundenen Reize durch die kleinen, tiefergehenden Risse noch stärker wahrgenommen.

Dieses Gefühl kann sogar einige Tage anhalten. Wer nun Lust auf Schlaginstrumente bekommen hat, wird im Fetischshop fündig: Sein Name leitet sich von der berüchtigten Spanischen Inquisition ab. Jedoch wurde es nicht nur in Spanien, sondern auch in anderen Ländern Europas zur peinlichen Befragung angewandt. Unabhängig vom europäischen Folterinstrument erfanden auch die Japaner und Chinesen ein prinzipiell gleiches Instrument.

Hier wird allerdings darauf geachtet, dass die Grenzen des Opfers eingehalten werden und durch den Foltersex keine dauerhaften körperlichen Schäden entstehen. Unter Paddel , auch nach dem englischen Begriff Paddle genannt, werden Schlaginstrumente mit einer sehr breiten auftreffenden Fläche verstanden. Sie sind in der Regel entweder aus Leder oder aus Holz und dem Material entsprechend mehr oder minder flexibel.

Die Anwendung bissigerer Schlaginstrumente ist nach deutlich angenehmer. Doch auch mit dem Paddel kann man nicht bedenkenlos umgehen. Wird damit zu häufig zu hart zugeschlagen, können das Gewebe und die darin liegenden Nerven vorübergehend oder sogar dauerhaft geschädigt werden.

Die Region ist dann verhärtet und taub. Tasuki-dori, Hobaku-jutsu und Hojo-jutsu gehörten damals zu den traditionellen Techniken, um Gegner gefangen zu nehmen, mit Seilen zu fesseln und über längere Zeit festzusetzen.

Bondage wurde in dieser dunklen Periode auch öffentlich als Bestrafung genutzt. Man mag sich vielleicht wundern, warum damals nicht Metall, Holz oder Leder zum Fesseln dienten, sondern vor allem Bambusstäbe und Seile aus Naturfasern, aber das ist leicht zu erklären: Und Metall wurde zwar auf dem Schlachtfeld in Form von kunstvollen Schwertern verwendet, aber der breiten Masse war Metall kaum zugänglich.

Nach dem Ende der kriegerischen Zeiten, in der so genannten Edo-Periode, die bis in die Mitte des Jahrhunderts reichte, entwickelten sich aus diesen Fesselungen zwei Richtungen.

In der einen wurden sie weiter genau dafür verwendet, wofür sie ursprünglich gedacht waren, nämlich Gefangene von Militär und Polizei zu binden. Die Edo-Periode war eine blühende Zeit und in der japanischen Gesellschaft bildete sich der Mittelstand immer stärker aus. Das hatte auch ein wachsendes Bedürfnis nach anregender Unterhaltung zur Folge — und das ästhetische, hochdekorative Körper-Bondage traf dabei genau den Nerv der Zeit. Die Form des so genannten Kabuki Theaters bestand aus Gruppen wandernder Schauspieler, die Unterhaltung für die Masse boten und alles zeigten, was das alltägliche Leben der Menschen vorgab; nicht selten wurden dort auch derbere Szenen auf der Bühne gezeigt, wie zum Beispiel Sex und Romantik nureba genannt oder Folterszenen semega.

Heute wird das Kabuki Theater als klassische japanische Theaterkunst angesehen. Unterstützt wurde sie durch die Weiterentwicklung der Holzdruckkunst. Diese Druckwerke legten den Grundstein für die von nun an schnell wachsende Bondage-Kunstform in der Tradition der Ukiyoe jap. Übrigens galt dies nicht nur für Japan, sondern auch im viktorianischen England und in Europa wurden erotische Abbildungen populär.

Damit war die moderne Form der Japanischen Bondage geboren. Folgende Möglichkeiten bieten sich hier zur Auswahl:. Hier geht die Bestrafung im Knien oder in gebückter Haltung vor sich, indem der Hodensack von hinten in den unteren Teil des Holz-Prangers gelegt und mit Hilfe des oberen Prangerteils verschraubt wird.

Wehrlos und willig werden die Bestraften im sitzen, liegen oder stehen dank Klettverschluss und Lederriemen zur Unbeweglichkeit verdonnert. Hals Umfang 14 cm, Hände Umfang ca. Auch dieser ist aus lackiertem Massivholz und erinnert an alte Zeiten.

Denn dem Mann wird die Möglichkeit genommen, seine Hände zu heben. Sie hat die grenzenlose Macht, denn sollte er seine Arme bewegen, zieht er Penis und Hoden gleichzeitig vom Körper weg.








Erotische geschichten momo fleshlight reinigung


Doch wohl eher ein Vergnügen. Stimmt ich wurde auch schon beim kalten nackt ausgesperrt war richtig unangenehm. Wenn er besonders sauer ist, versohlt er meine Vagina mit seinem Gürtel, oder steckt mir einen Kaktus in den Hintern. Odeer Ich muss mich vollfressen und darf dann 3 Tage nicht aufs Klo. Bitch, das was dein Kerl mit dir anstellt ist schon extrem hart. Du darfst ihm eben keinen Anlass geben sauer zu sein.

Dass er deine Fotze mit dem Gürtel malträtiert ist aber fast schon völlig normal, es erregt Männer eben, Frauen auf die Fotze zu schlagen.

Fast jeder macht das ab und zu, auch ohne dass die Frau Strafe verdient hätte. Die meisten begnügen sich aber damit, mit der flachen Hand draufzuhauen.

Es gibt auch Frauen, die davon extem nass werden, Pech für dich, wenn du nicht zu der Sorte gehörst. Ja das ist schon extrem mit dem Kaktus. Aber Votze klatschen und Scheisse fressen ist okay. Ich finde ein paar Schläge auch ok aber nicht zu fest und Scheisse fressen und Kaktus find ich auch net ok. So was mag ich net. Ja vielleicht hattest du ihm wirklich einen Anlass gegeben versuche das zu vermeiden und gehorche.

Die höchste Strafe is für mich mit der flachen Hand mal auf den Arsch oder die Votze zu bekommen. Ach Naddel, du wirst nicht bestraft, du wirst gestreichelt. Viele wären froh wenn es bei ihnen auch bei ein paar harmlosen Klapsen auf Po und Fotze bliebe.

Was meinst du damit? Ja ich finde eine Frau soll schon devot sein und machen was der Mann sagt aber zu brutal sollte es auch nicht sein.

Naddel, eine Strafe sollte auch als solche empfunden werden, d. Peitsche oder Riemen geht das gar nicht. Auch sollte eine Frau immer einen Gürtel ohne Metallteile tragen.

Sie braucht ihn eigentlich nicht zum Tragen ihrer Kleidung und schon gar nicht, wenn ihr der nackte Hintern versohlt werden soll, er kann aber gute Dienste leisten, wenn eine Frau unterwegs mal eine schnelle Abreibung braucht und ihren Gürtel hierfür zur Verfügung zu stellen hat. Wie brutal der Mann dabei vorgeht, entscheidet er alleine. Die Frau hat zu kuschen und die Bestrafung erdulden, egal was es ist Das ist keine Bestrafung, wenn der Mann nur ein oder zwei Dinge tun darf, die ihm die Frau erlaubt wie bei Naddel.

Der Mann muss freie Hand haben dabei, dann ist es eine Bestrafung, ansonsten nur ein Spielchen. Oder ist dies bei Dir anders? Bis Du vielleicht der letzte Lulli an der Werkbank? Er kann tun und lassen was er will und ist auch manchmal sehr hart. Auch Nippel ziehen und drehen,Tits hart kneten und drauf hauen.

Ist eben so wie er meint. Strafe ist kein Sexspiel. Es geht darum, klarzustellen, wer entscheidet und wer gehorcht. Ich mache aber alles was von mir verlangt wird deswegen bekomme ich keine harten Strafen. Ich bin sehr folgsam und mache alles was ich gesagt bekomme. Mein Mann schiebt mir dann immer eine Gurke ohne Gleitmittel komplett in den Hintern. Ich muss sie dann mehrere Stunden dort lassen und danach aufessen. Am Abend darf sie sich dann über eine Schüssel hocken und die Gurke, meistens schon ziemlich zerquetscht, herausdrücken.

Alles was sie dann in der Schüssel hat darf sie dann nur mit den Händen in ihre Maulvotze stecken und genüsslich kauen und schlucken. Nach dem aus schlecken der Schüssel darf sie sich ihren Darmausgang mit den Fingern reinigen. War nicht alles sauber, dann hatte sie eben Pech und darf dann mehrfach mit dem Zeigefinger den Stoff tief rein schieben. Meistens darf sie den schmutzigen Baumwollslip dann den nächsten Tag über unter einem sehr kurzen Minirock bis zum Abend tragen.

Weil ich es nicht kontrollieren kann und will, kann sie meinetwegen den braun beschmierten Schlüpfer kein Tanga! Ich wurde schon mal bei Minusgraden nackt ausgesperrt oder ich bekam Insekten in die Fotze. Oder ich bekam den Rohrstock gezeigt. Und dann hab ich mir überlegt das ich keine Schläge möchte deswegen gehorche ich immer. Ich möchte immer machen was ein Mann sagt und er soll immer einen schönen Orgasmus haben. Habt ihr schon mal eine Handvoll putzmuntere Regenwürmer in eure Lustgrotte reingestopft bekommen?

Hei, da geht es rund! Nö, finde ich nicht. Für so eine muss das doch langweilig werden, auf die Dauer. Naddel du hast einen komischen Alten. Wenn ich schon einen Rohrstock habe, dann nicht nur zum herzeigen. Bei mir könntest du es dir aussuchen, entweder 50 auf den Arsch oder je 20 auf die Titten. Ein Dutzend Ohrfeigen als Zugabe. Und dann pisse ich dir so richtig schön elegant in den Mund. Ab und zu braucht eine Frau eine ordentliche Tracht, damit sie nicht vergisst zu spuren.

Wenn das Zeigen, bzw. Eine Frau sollte aus eigenem Antrieb gehorchen wollen, das ist das Ziel, nicht die Strafe ist das Ziel. Eigentlich bedarf es keines besonderen Instrumentes, nur eines Mannes, der nicht zögert. Hin und wieder muss sie ordentlich durchgepeitscht werden, auch wenn es keinen Grund gibt. Sie wird sonst zu keck und glaubt am Ende, sich was rausnehmen zu können. Bestrafung gibts bei Vergehen, Züchtigung dagegen jederzeit und auch ohne Grund.

Hinterher kann er sie noch besser ficken und das ist dann auch wieder gut für die Sau. Eheherr ich hab die gleiche meinung wie du auch. Ich gehorche meinem Herrn und für mich gibt es auch nix anderes. Das ist für mich selbst verständlich. Mein mann hat gesagt ich muss mit seinem Freund ficken und ich hätte nie gewagt das abzulehnen. Ich hatte zwar ein bissel Angst weil sein Penis sehr gross is aber mit etwas Geduld ging es dann. Seit dem ficken wir immer wann er zu meinem Mann sagt er will ficken.

Ich werde jetzt einen Sklavenvertrag unterschreiben. Karotte in das Analloch und dann muss ich so einkaufen gehen. Ist wirklich keine Freude. Hoffentlich ist das Grünzeug noch an der Karotte und hängt aus Deinem Minirock raus damit jeder sieht dass Du bestraft worden bist. Naddel, du bist ein braves und liebes Weibchen. Du hast ja schon etwas über den Vertrag geschrieben. Stell bitte sicher, dass dein Herr auch seine Verantwortung für Dich in diesem Vertrag definiert.

Er befiehlt und Naddel gehorcht. Bei Nichtgehorsam setzt es grausame Strafen, die allein der Herr festlegt und niemand sonst. Er hat dabei völlig freie Hand und kann mit der Naddel machen was er will.

Sie wird per Vertrag zum willen- und rechtlosen Lusttier erklärt. Dafür brauchts nur ein paar Sätze und keinen ellenlangen Vertrag. Naddel verliert mit dem Vertrag jegliches Recht auf Selbstbestimmnung und jegliches Recht über ihren Körper. Der Herr verfügt künftig nach Belieben über das Lusttier und ist in seinen Handlungen völlig frei und niemandem Rechenschaft schuldig.

Da sieht mann was passiert, wenn einem ein Affe ins Hirn kackt. Such Dir schnell einen guten Therapeuten. Ja stimmt King kong so is es. Es is manchmal schon anstrengend weil ich oft Sex haben muss mit dem Freund meines mannes. Aber ich bemühe mich alles richtig zu machen. Ich mache zu hause sonst alles und mein Herr darf sich ausruhen. Einmal im monat darf ich für 4 Stunden raus was unternehmen muss mich aber jede Stunde telefonisch zu hause melden.

Ansonsten bin ich zu hause muss putzen ficken und dienen. Ich werde täglich angepisst. Das erniedrigt mich total weiss manchmal gar nimmer was ich machen soll. Oder ich muss frieren und werde bei Kälte ausgesperrt. Dann der grosse Schwanz von dem Freund meines mannes. Er will mich in den Darm ficken er war bis jetzt nur in meiner Fotze drin. Na da hast Du ja etwas, auf das Du Dich schon freuen kannst.

Ist ja auch bald wieder Weihnachten. Mein Mann nimmt immer seinen Gürtel und verdrischt mir den Hintern. Oft merke ich das noch am nächsten Tag aber er fickt mich denn auch ganz lieb um mich zu trösten wenn ich heule.

Ich hoffe nur, dass Dein Mann das nicht zu selten macht. Als junge Ehefrau musst Du zwar einerseits viel gefickt, zum anderen aber auch streng erzogen werden. Dein Mann macht genau das Richte er nimmt den Gürtel herzlichen Glückwunsch mein Arsch vertägt nur Gürtel, aber davon viel. Ich werde durch anpissen und Analverkehr erniedrigt. Ich war auch schon bei Minusgraden nackt auf dem balkon angebunden.

Hallo Anne, Wenn mein Mann sauer auf mich ist, dann werde ich von Ihm ausgepeitscht. Wie hart das hängt von dem Vergehen ab. Die Anzahl der Hiebe ist dann verschieden. Wenn es ganz hart " kommt soll " nimmt er für das peitschen meiner Fotze die von Ihm selber angefertigte und auch so von Ihm genannte " Fotzenpeitsche " die zieht ganz schön durch. Dann werden meine Beine sehr breitbeinig gefesselt. Ich liege dann auf einem Hocker. Meine Fotze ist dann über dem Rand des Hockers und frei zugänglich.

Er steh dann mal an meinem Kopf oder zwischen meinen Beinen, er wechselt dann die Position. Mit dieser Peitsche bekomme ich dann mindestens 25 Hiebe aber meistens werden es dann doch mehr Hiebe auf die Fotze. Er nimmt auch schon mal einen Rohrstock Er schlägt dann einmal " links " neben die Schamlippe und einmal " rechts " neben die Schamlippe. Dann gibt es " geweils " einem Hieb auf jede Schamlippe.

Das tut sehr weh. Er nennt er " einen Durchgang ". Ich bekomme dann so zwischen 2 - 4 von diesen Durchgängen. Ich werde dann immer sehr feucht, was er auch von Zeit zu Zeit kontrolliert. Ja Heike das macht dein Mann sehr schön mit dir und ich finde es auch sehr schön, dass du ihn dafür liebst.

Wie er es macht gefällt mir. Besonders die Hiebe genau auf die Fotzenspalte und der Kontrollgriff. Dieser sollte dann hart ausgeführt werden.

Nach diesen Hieben auf deine Fotze ist diese sicher sehr geschwollen und darum muss der Kontrolle griff hart sein.

Für ihn sicher immer ein sehr schönes Erlebnis die geschwollene Fotze nochmal zu kneten. Heike, das ist mustergültig, wie Du bestraft wirst. Wie oft ist eine derartige Behandlung bei Die erforderlich?

Was kommt als nächstes Vergewaltigungen, mit folgenden Enthauptungen? Was ich hier teilweise gelesen habe, ist mehr als unglaubwürdig.. Wer oder was zwingt dich denn zu lesen, was da steht, wenn nicht deine Neugier auf das Ausgefallene und vielleicht auch nur fantasievoll Erfundene? So, wie Schwedenmoni, kann man es auch sagen. Aber ich glaube nur, Du hast den Richtigen noch nicht gefunden. Wer redet denn von "Kaktus im Arsch".

Ich darf nur Sechs mal im Jahr was Fleischhalities Essen. Ansonsten nur gemüse und Obst. Meiner ist eigentlich ganz lieb. Wenn mir aber einer meiner langen Fussnaegel abbricht ,dann wollt ihr nicht in meiner Haut stecken. Er haut mir dann mit einem Rohrstock die Fusssohlen blutig. Das hat mit liebe und geil sein nichts zu tun der ist nicht ganz sauber!!!!! Aber blutig schlagen, das geht gar nicht, da dauert es ja viel zu lange, bis er Dich das nächste Mal schlagen kann.

Du wirst sehen, wie gut es Dir geht, wenn sie zum Einsatz kommt. Wie oft darfst Du denn den Gürtel Deinem Herrn überreichen? Das ist gut Du wirst den Gürtel lieben lehrnen ich freue mich jedes mal wenn er meine nackten Knackarsch striemt. Liebesentzug,einmal und mie wieder,Er griff zum Telefon hat sich ne Nutte kommen lassen,das war noch ok aber als Er Sie bezahlt hat das war dann doch ne Lektion fürs Leben, für die Nacht und ich auf der Couch,nie wieder.

Ist aber schon länger her. Das kommt drauf an was mein Eheherr zu meinen Vergehen vorsieht. Das können Ohrfeigen sein,Titten abbinden und hart drauf schlagen oder das auspeitschen meines Hinterns bis zum Fotzenschlagen. Wenn mein Herr seine Züchtigung beendet, werde ich noch angepisst auch in meinen Mund dafür bedanke ich mich in dem ich seinen Schwanz blase bis er in meinen Mund spritzt. Gestern hat mich der Herr in das Schwimmbad des Hotels mitgenommen und mein roter verstriemter Hintern war gut zu sehen.

Ich lag auf dem Bauch auf einer Liege und er vergnügte sich im Wasser. Männer und Frauen haben meinen gezeichneten Hintern gesehen, aber keiner hat etwas gesagt. ICH finde diese kleine Begebenheit sehr reizvoll.

All diese unanständigen Gedanken, die um Dein gerötetes Hinterteil kreisen Wenn du noch einen zweiten Schlucksklaven suchst,ich stehe dir sehr gerne zur Verfügung. Sex während der Periode muss nicht sein, aber Pisse trinken und Schläge genau auf das Arschloch und Schamlippen sowie gespreizter Fotze ist immer gut. Meine Frau steht auf bestrafen, ich lege sie öfter übers Knie. Sie ist auch leicht zu händeln, 1,56 m und 50 kg. Mit dem Gürtel auf den Arsch, bist er rot ist, dabei läuft ihre Fotze schon aus.

Wenn sie bettelt, nun fick mich, dann ist erst ihr Arsch dran. Gleich im stehen, sie muss sich bücken, etwas Gel und ich hau ihn rein. Halte ihre Hände dabei auf den Rücken, sonst wichst sie und kommt.

Richtig hart für meine Frau ist fisten, da schreit und heult sie, aber wenn die Hand erstmal drin ist, geht sie sofort ab. Meine Frau steht auf Schmerzen und ich mach noch viele andere Dinge mit ihr. Mein Mann hat einen Gummischlauch mit dem er mich verprügelt oder mir ein Strafklistier verabreicht.

Wenn er glaubt das es lange genug war und ich genug Schmerzen hatte zieht er den Plug heraus und sieht mir zu wie ich mich entleere. Meistens pisst er dann noch über mich. Dabei schaut er auf meinen Zwickel, bis ich vor Schmerzen piss. Jetzt zieht er mir den Slip runter und dehnmt meine Fotze. Das ist sehr hart für mich und wenn er vier Finger drin hat, kommen mir schon die Tränen. Danach tröstet er mich und leckt mich schnell zum Orgasmus. Hart und herzlich, schmerzhaft und Geil.

Hy ich bin tanja Mein Freund ist eigentlich ganz lieb, ausser wenn wir einmal im Monat an einem Wochenende feiern gehn und wir dann morgens oder mittags wieder heim kommen sind wir meistens immer geil Er nimmt mich dann hart Fickt mich dann immer tief in meine Kehle und wenn ich mein mund nicht offen lass oder mich weg dreh weil ich schon fast kotzen muss bekomm ich ohrfeigen werde angespuckt beschimpft schlägt mir auf meine titten auf meinen kitzler und pisst mir ins maul aber ich finde es geil sonst dürfte er sowas nicht machen Letztes we war ich sehr unartig als ich merkte das er wieder meine kehle ficken wollte hab ich mein kopf weg gedreht und machte meinen mund nicht mehr auf.

Als er einsah das ich nicht mein mund öffne Schupste er mich nach hinten Da meine arme unten an fussgelenke gefesselt waren Log ich da wie eine kleine fliege aif dem rücken Er zündete sich eine kippe an und streichelte mir dabei meinen kitzler Aber nur solange bis er fertig geraucht hatte Bis zum Anschlag in die Maulfotze ficken!

Umso mehr sie würgt,umso besser! Ich werde hart und tief von meinem Herrn gefickt. Bevor er abspritzt zieht er seinen Schwanz heraus und peitscht meinen nackten Arsch. Dasgeilt ihn auf und er spritzt danach um so heftiger ab. Wenn ich ihn sauber geleckt habe macht er einen ausgiebigen Faustfick.

Ich werde mit einem Lederriemen auf den Po geschlagen. Es tut höllisch weh und ich bin froh wenn ich endlich vor ihm knieen darf und seinen Steifen im Mund habe. Das war ja nur die eingewöhnungs Schläge. Das denen wir mal auf geile Hiebe.!!!!! Er legt uns übers Knie und es gibt mit der Hand auf den nackten. Meiner bestraft mich auch öfter, ich stehe aber auch auf Schmerzen. Arsch versohlen, harter Arschfick, pisst mich an und dehnt meine Fotze extrem.

Manchmal ist es sehr schlimm und mir laufen die Tränen. Ich bekomme auch manchmal Schläge auf den nackten Hintern. Ich muss mir dann die Hose ausziehen und mich nackt über einen Stuhl.

Dann bekomme ich den nackten Arsch mit der flachen Hand geschlagen. Davon muss ich jedes mal pinkeln. Mein Mann bietet mich dann anderen Männern an aber nicht um ihre Fantasien auszuleben wie ich es ja eigentlich mag sonder.

Nur rein raus und abspritzen ich selber werde zwar erregt aber bekomme keinen Orgasmus tja bin dann einfach nur die abladestation der Kerle. Ich werde bestraft indem ich nicht die titten gefoltert bekomme.

Ich brauche extreme Schmerzen an den Eutern und Zitzen und genau das verweigert er mir dann was meist aber zum Erfolg führt das er mich nach ein paar Tagen nur um so stärker quält - weil er selbst zu sehr drauf steht.

Ich kannte mal Eine, der mussten mein Freund und ich, die Nippel brutal mit den Fingern quetschen. Aber das war ihr noch nicht genug, unfassbar! Ich glaube, Dein Beitrag ist kein Fake. Ich nehme auch bei kleineren Verfehlungen sofort den Rohrstock. Der war schon im guten alten England ein probates Erziehungsmittel Ich habe etwas gemacht was meinem Mann nicht gefiel und zur Strafe bekam ich 30 schläge mit dem Rohrstock auf den Hintern.

Ich musste jeden Schlag mitzählen und mich bedanken. Habe ich einmal vergessen Danke zu sagen, bekam ich zwei extra Schläge. Am Ende habe ich geheult und mein Arsch tat höllisch weh. Versuchungen und Reizen sollte möglichst keinerlei Beachtung geschenkt werden.

Kommt es doch vor, dass die Unterdrückung des sexuellen Triebes gerade einmal nicht zu umgehen ist, ist die Willenskraft wieder gefordert. Wer dem Gebrauch von Peitsche, Paddel und Co. Wer nicht so in der Materie drin ist, fragt sich nun vielleicht, wieso man ausgerechnet das haarige Modell wählen sollte.

Darum hier eine kleine Erklärung, wie sich die Rosshaar-Peitsche von anderen Schlaginstrumenten die zum Beispiel aus Leder oder Plastik hergestellt sind unterscheidet. Folgt auf ein paar Runden mit der Rosshaar-Peitsche zum Beispiel eine Nachbehandlung mit Wachs oder hoch temperiertem Badewasser, werden die damit verbundenen Reize durch die kleinen, tiefergehenden Risse noch stärker wahrgenommen.

Dieses Gefühl kann sogar einige Tage anhalten. Wer nun Lust auf Schlaginstrumente bekommen hat, wird im Fetischshop fündig: Sein Name leitet sich von der berüchtigten Spanischen Inquisition ab.

Jedoch wurde es nicht nur in Spanien, sondern auch in anderen Ländern Europas zur peinlichen Befragung angewandt. Unabhängig vom europäischen Folterinstrument erfanden auch die Japaner und Chinesen ein prinzipiell gleiches Instrument. Hier wird allerdings darauf geachtet, dass die Grenzen des Opfers eingehalten werden und durch den Foltersex keine dauerhaften körperlichen Schäden entstehen.

Unter Paddel , auch nach dem englischen Begriff Paddle genannt, werden Schlaginstrumente mit einer sehr breiten auftreffenden Fläche verstanden. Sie sind in der Regel entweder aus Leder oder aus Holz und dem Material entsprechend mehr oder minder flexibel.

Die Anwendung bissigerer Schlaginstrumente ist nach deutlich angenehmer. Doch auch mit dem Paddel kann man nicht bedenkenlos umgehen. Wird damit zu häufig zu hart zugeschlagen, können das Gewebe und die darin liegenden Nerven vorübergehend oder sogar dauerhaft geschädigt werden.

Die Region ist dann verhärtet und taub. Tasuki-dori, Hobaku-jutsu und Hojo-jutsu gehörten damals zu den traditionellen Techniken, um Gegner gefangen zu nehmen, mit Seilen zu fesseln und über längere Zeit festzusetzen. Bondage wurde in dieser dunklen Periode auch öffentlich als Bestrafung genutzt.

Man mag sich vielleicht wundern, warum damals nicht Metall, Holz oder Leder zum Fesseln dienten, sondern vor allem Bambusstäbe und Seile aus Naturfasern, aber das ist leicht zu erklären: Und Metall wurde zwar auf dem Schlachtfeld in Form von kunstvollen Schwertern verwendet, aber der breiten Masse war Metall kaum zugänglich. Nach dem Ende der kriegerischen Zeiten, in der so genannten Edo-Periode, die bis in die Mitte des Jahrhunderts reichte, entwickelten sich aus diesen Fesselungen zwei Richtungen.

In der einen wurden sie weiter genau dafür verwendet, wofür sie ursprünglich gedacht waren, nämlich Gefangene von Militär und Polizei zu binden.

Die Edo-Periode war eine blühende Zeit und in der japanischen Gesellschaft bildete sich der Mittelstand immer stärker aus.

Das hatte auch ein wachsendes Bedürfnis nach anregender Unterhaltung zur Folge — und das ästhetische, hochdekorative Körper-Bondage traf dabei genau den Nerv der Zeit. Die Form des so genannten Kabuki Theaters bestand aus Gruppen wandernder Schauspieler, die Unterhaltung für die Masse boten und alles zeigten, was das alltägliche Leben der Menschen vorgab; nicht selten wurden dort auch derbere Szenen auf der Bühne gezeigt, wie zum Beispiel Sex und Romantik nureba genannt oder Folterszenen semega.

Heute wird das Kabuki Theater als klassische japanische Theaterkunst angesehen. Unterstützt wurde sie durch die Weiterentwicklung der Holzdruckkunst. Diese Druckwerke legten den Grundstein für die von nun an schnell wachsende Bondage-Kunstform in der Tradition der Ukiyoe jap.

Übrigens galt dies nicht nur für Japan, sondern auch im viktorianischen England und in Europa wurden erotische Abbildungen populär. Damit war die moderne Form der Japanischen Bondage geboren.

Folgende Möglichkeiten bieten sich hier zur Auswahl:. Hier geht die Bestrafung im Knien oder in gebückter Haltung vor sich, indem der Hodensack von hinten in den unteren Teil des Holz-Prangers gelegt und mit Hilfe des oberen Prangerteils verschraubt wird.

Wehrlos und willig werden die Bestraften im sitzen, liegen oder stehen dank Klettverschluss und Lederriemen zur Unbeweglichkeit verdonnert. Hals Umfang 14 cm, Hände Umfang ca.

sex bestrafung wie leck ich sie richtig

Erotik in deutschland titten schauen


sex bestrafung wie leck ich sie richtig

Categorized As

Knull kontakt swingers xxx